Forum: Wirtschaft
Sanktionen gegen Russland: Europas Angst vor der hohen Rechnung
AP

Straffrei soll Russlands Krim-Intervention nicht bleiben, darin sind sich die EU-Mitgliedstaaten einig. Doch vor harten Sanktionen schreckten sie bislang zurück - auch weil die Kosten erheblich sein könnten.

Seite 10 von 42
paulroberts 05.03.2014, 10:52
90. sicher

Zitat von Noob
Geld war schon immer wichtiger als Menschen.
deshalb heisst es ja auch Kapital-ismus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kurswechsler 05.03.2014, 10:52
92. Stimmt absolut!

Zitat von kiramolski
Ohne Kernkraft ist Deutschland ein Gazpromprotektorat. Doch hierxulsnde sind Snowden, Schroeder und Putin Helde und fieses Kommentar umerwuenscht.
Oh ja die Energiekrise ... upps ... zu schnell gedacht ... ich meine die sog. "Energiewende", dieses Wolkenkuckucksheim aus Wind und Solar, an dem gerade RWE verreckt, kommt ja noch dazu und funktioniert ohne russisches Gas schon mal gar nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
denkzone8 05.03.2014, 10:53
93. cowboys und indianer.am aschermittwoch...

sollte eine politische diät beginnen: die staatsmänner haben ihren völkern genug entschlossenes präsentiert,der applaus ist endenwollend..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreas13053 05.03.2014, 10:53
94. Nun ja,

Zitat von südwest3
... wenn man mit einer Diktatur Geschäfte macht. Man ist jederzeit erpressbar. Unverschämter geht's nicht mehr: Putin verstößt gg. das Völkerrecht, beginnt einen bewaffneten Konflikt in einem souveränen Land, ihm drohen Sanktionen und er beantwortet diese dann mit gleichen Mitteln.
allerdings verstoßen Sie gegen die Wahrheitspflicht und gegen die Logik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xxbigj 05.03.2014, 10:54
95. optional

Merkels Kuschelkurs muss aufhören. Deutschland muss sich klar gegen Russland positionieren um Europa zu einen. Keine Akzeptanz für Diktatoren, keine Toleranz gegen Verletzungen internationalen Rechts und vor allem keine Toleranz gegen die Propaganda Russlands!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jambon1 05.03.2014, 10:54
96. Liebe Mitleser/innen,

mit großer Sorge lese, höre und sehe in den deutschen Medien, wie sie vordergündig und angeblich ausgewogen berichten, zwischen den Zeilen kommt mir aber immer wieder die Fratze der konfliktschürer und Kriegstreiber entgegen. Bilde ich mir diese Doppelmoral nur ein?

Sind wir wirklich die Guten? Liegt die Wahrheit nicht irgendwo in der Mitte? Hat nicht auch Putins Argumentation ihre Berechtigung? Starben nicht bei dem vom Westen "tolerierten" Umsturz in der Ukraine nicht über hundert Menschen? Wie viele waren es bisher auf der Krim? Keiner?
Da wird unsere angeblich so tolle Demokratie verteidigt - für wen? Dabei ist unsere Demokratie von Grund auf zu erneuern. Es brodelt auch bei uns. Welche geschickten Mechanismen verhindern einen Aufstand bei uns? Welche Rolle spielen die Medien dabei?

Ein schlauer Mensch hat einmal gesagt:
Diktatur ist die Herrschaft von 1.000 über zig Millionen,
Demokratie ist die Herrschaft von 10.000 über zig Millionen.

Insofern - über was regen wir uns auf?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paulroberts 05.03.2014, 10:56
97. wieso fies?

Zitat von kiramolski
Ohne Kernkraft ist Deutschland ein Gazpromprotektorat. Doch hierxulsnde sind Snowden, Schroeder und Putin Helde und fieses Kommentar umerwuenscht.
unverständlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ichstaune 05.03.2014, 10:57
98. die Rechnung wird hoch sein...

Eure Angst ist berechtigt! Lest doch in Ruhe den Spon liveticker. Denn mittlerweile droht Putin und der hat im Gegensatz zu Euch wiklich Druckmittel. Geht doch einmal freundlich auf ihn zu bevor er Euch den Gashahn abdreht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
condec 05.03.2014, 10:58
99. Ukraine

Warum diese ganze Aktion , um der Ukraine zu helfen.
Miiliarden werden von uns wieder in die Ukraine fließen.
Die Eu und Deutschland wollen die Ukraine kaufen, sich einverleiben, auf Kosten unserer Steuern.
Die Protestler auf dem Maidan haben die Regierung gestürtzt und sollen jetzt auch die Verantwortung übernehmen und sich nicht wieder auf unser Geld verlasssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 42