Forum: Wirtschaft
Saudi-Arabien: Ölpreisverfall reißt 90-Milliarden-Euro-Loch in Staatshaushalt
AFP

Saudi-Arabien muss ein gewaltiges Minus im Staatshaushalt verkraften. Grund ist der niedrige Ölpreis, der dem Königreich ein Rekorddefizit von 90 Milliarden Euro beschert. Nun werden Steuern erhöht und Subventionen gekappt.

Seite 10 von 17
laubfrosch69 28.12.2015, 23:51
90. Tja, wer hätte das geahnt? :)

Das Saudische Königshaus schon. Man verlegt sich schon mal auf andere Geschäftsfelder: "Ein saudi-arabischer Prinz wird im Libanon wegen Verdachts auf Schmuggel von zwei Tonnen Drogen vernommen". - Für den Rest der verwöhneten Saudis heißt es dann wohl: Schaffe! - Ich seh es schon deutlich. Die nächsten Wirtschaftsflüchtlinge in Deutschland sind die Saudis :-)))

Beitrag melden
jojack 28.12.2015, 23:55
91. Dann wackelt die Diktatur

Kommt es in Saudi-Arabien zu einer tiefgreifenden wirtschaftlichen Krise, dann kann das unmittelbar zu einer ernsten Gefahr für die Diktatur führen. Bisher kann sich das Königshaus vor allem aufgrund des Wohlstands halten. Bleibt der aus, dann kann es ganz schnell ein zweites Syrien geben. Die ernüchternden Erfahrungen des "arabischen Frühlings" lassen mich aber ausschließen, dass es im Ergebnis zu einer demokratischen Gesellschaft kommen würde. Das Gegenteil ist zu erwarten: das Königshaus würde lediglich durch eine fundamental-klerikale Diktatur ersetzt. Der einzig positive Aspekt ist, dass mit den fehlenden Öleinnahmen aktuell auch die Terrorfinanzierung schwieriger wird.

Beitrag melden
ph.latundan 29.12.2015, 00:15
92. der benzinpreis ............

Zitat von K:F
Die Saudis fluten den Markt mit billigem Öl um die USA vom Fracking fernzuhalten. Für die Konsumenten in Deutschland ist der Benzinpreis aber immer noch zu hoch.
der benzinpreis ist nicht zu hoch. die steuern auf den importpreis sind zu hoch.

Beitrag melden
wll 29.12.2015, 00:37
93. Kein Titel

Zitat von desertmole
vor wenigen Monaten als der Ölpreis noch bei fast 130 Dollar für das Barrel war lag der Dieselpreis an den Tankstellen bei Euro 1.40 und Heute liegt der Ölpreis für das Barrel bei 37 Dollar und der Dieselpreis an der Tankstelle wird krampfhaft bei 1.02 gehalten. Kann das mal einer erklären? Was passiert wenn der Preis per Barrel wieder um ca. 100 Dollar steigt? Zahlen wir dann auch das vierfache für den Diesel?
Bei 130 USD war der Ölpreis zuletzt 2008, nicht "vor ein paar Monaten". Die Marke von 100 USD hat er bereits Mitte 2014 abwärts passiert. Der Dieselpreis lag da übrigens bei durchschnittlich 1,35 EUR. Warum der Kraftstoffpreis bei uns nicht im gleichen Maße wie der Ölpreis nachgibt, hat vor allem zwei Gründe: ein erheblicher Teil des Preises besteht aus Abgaben, die größtenteils unverändert bleiben, und den dank Herrn Draghi im Verhältnis zum Dollar windelweichen Euro. Stand der Mitte 2014 noch bei knapp 1,40 USD, so bekommt man derzeit gerade mal noch 1,09 USD. Da Öl dummerweise nun einmal in Dollar gehandelt wird, frisst der Absturz des Wechselkurses für unser Esperantogeld leider einen erheblichen Teil des Ölpreisverfalls wieder auf. Dankschreiben können Sie an die EZB nach Frankfurt schicken... ;-)

Beitrag melden
eikone 29.12.2015, 00:43
94. pleite? Ja, bitte!!!

Wie schön wäre es einen dieser Schurkenstaaten los zu werden. Terror finanzieren.. Die Welt mit ihrer Opec erpressen.. Waffen verschachern, Frauen diskriminieren und quälen. bittebitte an jetzt nur noch Defizit!!

Beitrag melden
mr-mucki 29.12.2015, 00:44
95. warum drosseln die SA nicht die Fördermenge

ich frage mich schon seit Wochen warum SA nicht die fördermenge drosselt? bei 80 US Dollar war Fracking nicht mehr rentabel. Bei 73 US Dollar war die Kohle und Ölsand Gewinnung raus. warum also weiter soviel Öl auf den Markt schmeißen? SA war immer der Swingstate und hat den Barrelpreis durch ihre fördermenge konstant gehalten. warum machen die SA nun diesen Wahnsinn? setzten die usa SA so unter Druck wegen Russland?

Beitrag melden
perez86 29.12.2015, 00:56
96. ....

Den Scheichs gehört halb Deutschland, haben sich überall in der Welt eingekauft. Wir Reden hier von US/Arabien Keine Sorge die gehen nicht unter. Eher trifft es uns hier. Mal abgesehen davon, finde ich die triefende Fremdenfeindlichkeit bei vielen Posts hier zum erbrechen. Ich wette 99 % von diesen Leuten hat noch nie in ihrem Leben mal was mit einem Saudi oder Katari zu tun gehabt. Ein Spiegelbild der Gesellschaft. Leider!

Beitrag melden
Attila2009 29.12.2015, 01:01
97.

Zitat von hein.ch
was für Anfänger hier. Ich habe mir den Orgonakkumulator geleistet und was soll ich sagen. Seit dem nie wieder Probleme mit Energie: http://www.amazon.de/Hildegard-Orgonakkumulator-von-Jentschura-Energetisierung/dp/B0044S3CEK
Ja tolles Teil. Ich habe mir zwei mit 12mm Edelstahlschrauben zusammengeschraubt und lasse die im Gegentaktverfahren laufen.

Kann es nicht anderes sagen, ich bin begeistert.

Beitrag melden
spon-facebook-1527259634 29.12.2015, 01:16
98.

Zitat von Kalle Bond
... werden sie und ihre Familie ein paar hundert Euro in den Sand gesetzt haben,
Das stimmt einfach nicht!

Er hat dann noch immer einen Haufen Kupferschrott, den er beim Altmetallhändler verkaufen kann. Da bekommt er locker noch €2,- dafür.

Beitrag melden
mohsensalakh 29.12.2015, 01:50
99. Zwei Tage nach Weltklimavertrag fiel der Ölpreis ganz ganz Tief! Mafia-Vertrag

Nach der lächerlichen Klimavertrag, bei dem es nur um Geldwäsche ging: Die Dreck produzierende Länder zahlten an die Dreck konsumierende Länder Schutzgeld und kauften damit ein ruhiges Gewissen in den nächsten Jahren 10 mal so viel Dreck zu produzieren wie jetzt - Mit Erfolg - zwei Tage später fiel der Öl-Preis schon mal runter, damit kräftig Auto gefahren werden kann. Mafia - die gesamte Drecks Politiker der Weil sind nichts als nur Mafiosen.

Beitrag melden
Seite 10 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!