Forum: Wirtschaft
Saudi-Arabien: Ölpreisverfall reißt 90-Milliarden-Euro-Loch in Staatshaushalt
AFP

Saudi-Arabien muss ein gewaltiges Minus im Staatshaushalt verkraften. Grund ist der niedrige Ölpreis, der dem Königreich ein Rekorddefizit von 90 Milliarden Euro beschert. Nun werden Steuern erhöht und Subventionen gekappt.

Seite 6 von 17
pfzt 28.12.2015, 20:19
50.

Steuern für Tabak werden angehoben? Ich dachte dort wird man sowieso gehängt wenn man raucht. Ansonsten kann ich mich der Mehrheit der Kommentatoren hier nur uneingeschränkt anschließen: mein Mitleid mit diesen religiösen Faschisten hält sich in engen Grenzen und ich kann es kaum erwarten bis die pleite sind, vielleicht kehrt dann ja mal endlich Frieden im nahen Osten ein.

Beitrag melden
abc-xyz 28.12.2015, 20:19
51. Herstellungskosten 5 Dollar das Fass

Man sollte sich bei Saudi Arabien keine Illusionen hingeben. Selbst wenn der Preis bei 10 Dollar fallen sollte, wäre es kein Problem für das Königreich. In den 1980ern und 1990ern lag der Preis genau da und das war auch genau gewollt um Moskau zu schaden. Es funktionierte. Die Sowjetunion zerbrach. Nun soll Russland zerbrochen werden, und die US-Fraking Industrie. Das Defizit ist daher mit einkalkuliert.

Beitrag melden
syracusa 28.12.2015, 20:24
52.

Zitat von dirk1962
Was genau soll denn umstrukturiert werden? Saudi Arabien hat doch nichts ausser Öl. Aber wirklich Mitleid mùssen wir sicher nicht haben. Ich denke alleine das Privatvermögen des Königshauses reicht für weitere drei Jahre.
Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass das saudische Königshaus den Staatshaushalt aus eigener Tasche finanziert?

Beitrag melden
bauigel 28.12.2015, 20:27
53. @fritzausDA

Wo ist denn ihr Problem?
Der Verdienst hat sich in etwa ver 4,5-facht. Die Stromkosten für die gleiche Menge an Strom nur 5,6-facht.
Da sämtliche Haushaltsgeräte heute jedoch deutlich weniger Strom benötigen, sollte der Faktor an realen Stromkosten sogar deutlich geringer sein als der Faktor für den Mehrverdienst. Wo ist also das Problem?
Ich bin beileibe nicht sparsam, schaue viel stromfressenden Beamer und liege deutlich unter 1.000€ im Jahr. Das wäre bei ihnen nur Faktor 4.... ohne zu sparen.

Beitrag melden
vaclav.havel 28.12.2015, 20:29
54.

Wer oder was hat eigentlich den Ölpreis so stark fallen lassen?

Beitrag melden
v.papschke 28.12.2015, 20:54
55. Ich glaube nicht,

daß man sich Sorgen um die Saudis machen muß. Die sind auch nicht von gestern, auch wenn die Frauen nicht Auto fahren dürfen- aus unserer Sicht völlig irrwitzig. Aber auch Dubai ist in weiten Teilen bereits unabhängig vom Öl und die Saudis wissen auch seit langem, daß es eine Zeit nach dem Öl geben wird. Es wäre einmal interessant zu erfahren, was ihre weltweiten Beteiligungen so jährlich einbringen und wieviel saudisches Geld allein in der deutschen Industrie steckt.

Beitrag melden
twisted_truth 28.12.2015, 21:01
56.

Die Saudis betreiben alles mit Öl und haben Solarenergie im Überfluss aber ungenutzt.

Beitrag melden
steppenwolff 28.12.2015, 21:01
57.

Zitat von martinm_de
die berät wie der Saudische Aktienbesitz enteignet werden kann. Es zeichnet sich schon eine Lösung ab. Oder denken Sie wirklich wir werden zulassen dass diese Typen vom hart erarbeiteten Geld deutscher Arbeitnehmer leben werden wenn das Öl alle ist?
Darauf freue ich mich schon. Wenn wir nicht mehr auf das Öl und Gas aus dem Nahen Osten angewiesen sind und nicht mehr so tun müssen, als wären das unsere Freunde.
Dann einfach den gesamten Besitz dieser Herrschaften enteignen und die können wieder nach Muscheln tauchen und mit Kamelen durch die Wüste ziehen.

Beitrag melden
Seefahrer-Romantik 28.12.2015, 21:04
58. so nicht...

Es soll uns weniger, die Sorgen der Saudis kümmern.
Die Abkoppelung des Gases, vom Ölpreis ist für uns wichtig und relevant!
Merkwürdiger weise gibt es keinen Kommentar,dass sie uns still und heimlich gelinkt haben und weiterhin ,wie gewohnt, sich bedienen..
Die wußten genau und rechtzeitig,wie sie uns weiter vom der Abhängigkeit des Gases, ihre Taschen voll kriegen.
Dank,den Lobbyisten,hier in Deutschland.

Beitrag melden
hein.ch 28.12.2015, 21:14
59. geht noch besser

Zitat von dissidenten
Mir geht's da wie Ihnen: Ich habe darüber hinaus aber auch noch Feenstaub (zur Zeit in der 5-Kilo-Vorratspackung sehr preiswert) geordert und mir einen Fluxkompensator ins Auto einbauen lassen. Das Perpetuum Mobile im Keller konnte leider noch nicht genug Energie für meine 4-köpfige Familie erzeugen, es ist leider noch aus der ersten Generation vor dem Facelift und deshalb nicht ganz so leistungsfähig. Gruß an Sie und passen Sie auf, nicht von den Echsenmenschen entführt zu werden! (Und wenn doch, dann halten Sie auf jeden Fall Ihren Reichsbürgerausweis bereit.)
was für Anfänger hier. Ich habe mir den Orgonakkumulator geleistet und was soll ich sagen. Seit dem nie wieder Probleme mit Energie: http://www.amazon.de/Hildegard-Orgonakkumulator-von-Jentschura-Energetisierung/dp/B0044S3CEK

Beitrag melden
Seite 6 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!