Forum: Wirtschaft
Schäuble im Glück: Schrottbank entdeckt 24,5 Milliarden Euro

Ein wahrhaft kapitaler Fehler! Finanzminister Schäuble kann sich über unerwarteten Geldsegen freuen: Ein jetzt aufgedeckter*Bilanzpfusch*bei der Bad Bank der Hypo Real Estate verkleinert den deutschen Schuldenberg. Insgesamt sorgt das Institut für 55,5 Milliarden Euro weniger Staatsdefizit.

Seite 30 von 57
MütterchenMüh 29.10.2011, 09:06
290. Bananenrepublik De

Zitat von ALG III
Fast 56 Mia. Mehreinnahmen. Damit sind alle Begründungen gegen die längst überfällig Regelsatzanhebung auf ein auskömmliches Niveau (420 Euro) ja wohl Makulatur. Der Staat hat Geld und er muß es jetzt für die Ärmsten verwenden!
Wenn hochbezahlte Banker und Staatsdiener nicht mehr richtig rechnen können, ist dies entweder ein Zeichen von Dämlichkeit oder der sichere Beweis, dass wir in einer Bananenrepublik leben.

Bevor Herr Schäuble die Personen, denen dieser eklatante Fehler unterlaufen ist nicht öffentlich kündigt, glaube ich diese dämliche Storry nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spessartplato 29.10.2011, 09:08
291. Wenn es um Billionen geht

Zitat von hansjoki
---- ich jedenfalls bin nicht im Geringsten von derartiger Schlamperei und Unfähigkeit überrascht (nichts anderes ist die "Erkenntnis" über völlig "neue" Zahlen / Bilanzwerte). Und so frasge ich mich: "was tun denn alle die hochdotierten "Experten" in den Ministerien ??? "
...können "Peanuts" von 50 Milliarden schon mal leicht übersehen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spessartplato 29.10.2011, 09:12
292. Der Immobilien-Schneider

Zitat von audax
Da "verbrennt" ein einzelner Broker bei UBS 5 Milliarden und sein Chef wusste von nichts. Jetzt "findet" man zig "falsch verbuchte" Milliarden. Ja da hatte doch mein Vater recht! Er sagte mir vor vielen Jahren: "Junge werde Wirtschaftexperte, da kommst Du zu was, da kannst Du mit dem Geld anderer rumspielen, wirst als äusserst vertrauenswürdig eingestuft, verdienst sehr gut und wenn Du mal was falsch verbuchst oder übersiehst, lass em um Gottes Willen gleich Milliarden sein, da passiert Dir nichts.Denn wenn Du deine nur 1000 Mark Schulden bei der Bank nicht bezahlst, kommst Du ins Sündenregister, schuldest Du aber Milliarden, ladet Dich der Chef der Deutschen Bank persönlich zum trauten Gespräch ein mit Sekt und allem drum und dran. Kannst Du Deine Milliardenschulden nicht bezahlen, hält die Bank schön das Maul weil es ihrem Image schaden würde und Du wirst dann vielleicht sogar noch bei einer Rating Agentur eingestellt. Wer wird hier eigentlich verarscht? Oder verarschen sich die Wirtschaftsexperten selber? Und da strahlt der Schäuble sogar noch in den Photoapparat! Ergreifend!
...hat einmal geäußert:
"Hast du 100 000 Euro Schulden, hast du ein Problem.
Hast du 100 000 000 Schulden, hat die Bank ein Problem."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Peter Sonntag 29.10.2011, 09:16
293. Erdnüsse

Zitat von flying_dutchman
Huch! Ich bin gar nicht 1,5 Meter groß! Ich bin 1,75! Wer sich um solche Größen verrechnet, hat nicht den Überblick. Kein Wunder, daß die Bank pleite ging, bei solchen Nieten.
Nun stellt euch bloß nicht so an mit den paar Milliarden.
Wir sind doch jetzt schon ganz andere Dimensionen gewöhnt, um den Euro zu retten !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kafka01 29.10.2011, 09:17
294.

Zitat von Achim
ist ja genug Geld da, um den Studenten die Abziehbarkeit ihrer Werbungskosten weiterhin zu erlauben, oder? Und für die Anhebung des H4-Satzes auf, sagen wir, 450 Euro ...
Aber was ist mit den Reichen - die können doch nicht leer ausgehen. Die werden sich schon was einfallen lassen um den größten Brocken davon zu erhalten. Ich seh deren Lobbyisten schon Klinken putzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pudel_ohne_mütze 29.10.2011, 09:17
295. Wirtschaftsprüfer ???

Zitat von eckawol
müssen, um die Dramatik , die hinter dieser Fehlbuchung einer verstaatlichten Bank steckt, herunter zu spielen.Gibt es bei der HRE keine Revision ? Wer vertritt den Staat als Gesellschafter im Aufsichtsrat? Was machen die Wirtschaftsprüfer? Wer glaubt denn noch, dass in Sachen Euro-Rettungsfonds alles fachmännisch durchblickt worden ist von Schäuble & Co? Aber auch da nur Peanuts.....
Dass ich nicht lache.
Ich könnte Ihnen da einiges über Methoden von PWC und KPMG erzählen,
da gingen ihnen die Augen über.
Eine von denen testierte Bilanz ist nicht mehr wert als die Bildzeitung vom letzten Jahr Weihnachten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pudel_ohne_mütze 29.10.2011, 09:19
296. und was wollen Sie mit 10 7 er BMWs ??

Zitat von Kelnor
24,5 Milliarden Euro. Unglaublich. Hat sich mal jemand konkret vorgestellt wie viel das ist? Mal angenommen: Man legt 24,500,000,000 Milliarden Euro so an das pro Jahr 5 Prozent Zinsen dabei rauskommen. Das macht pro Jahr 1,225,000,000 Milliarden Euro an Zinsen. Davon ziehen wir jetzt 25% Kapitalertragssteuer ab. Macht 918,750,000 Millionen Euro. Damit unser gesamtes angesammeltes Vermögen nicht kleiner wird, müssen wir von dieser Summe noch etwas einbehalten, sagen wir mal 2,5% des Gesamtvermögens als Inflationsausgleich. 918,750,000 -612,500,000 --------------- 306,250,000 € pro Jahr Gewinn. Das ergibt dann im Monat 25,520,833 € und pro Tag 839,041 € oder anders ausgedrückt kann man sich von diesem Geld jeden Tag 10 BMW 7er kaufen. Unglaublich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TvanH 29.10.2011, 09:21
297.

Zitat von Paul E. Pop
... "Aus zunächst gemeldeten 24,5 Milliarden Euro an Fehlbuchungen wurden nun sogar 55,5 Milliarden"
Das sind bestimmt 80 Milliarden. Oder es sind 120 Milliarden, und 40 Millliarden haben die und der ganze Rattenschwanz sich eingesackt. Das wären für jeden Politiker und dem ganzen Gerümpel drum herum locker eine Million.
Mich wundert das die Bilanzfälschung überhaupt veröffentlicht wird. Die imensen veruntreuten Gelder könnten die unbemerkt unter sich aufteilen. Was die wohl auch machen und wie so oft enthüllt auch gemacht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
l.augenstein 29.10.2011, 09:21
298. ...???

Zitat von sysop
Ein wahrhaft kapitaler Fehler! Finanzminister Schäuble kann sich über unerwarteten Geldsegen freuen: Ein jetzt aufgedeckter*Bilanzpfusch*bei der Bad Bank der Hypo Real Estate verkleinert den deutschen Schuldenberg. Insgesamt sorgt das Institut für 55,5 Milliarden Euro weniger Staatsdefizit.
Da kann's einem schon übel werden, wenn man das liest! 55 Milliarden einfach mal so "übersehen".....! Was für Deppen sind hier eigentlich am Werk?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansausberlin 29.10.2011, 09:21
299. Spezialisten

Bekommen diese Rechenkünstler jetzt eine dicke Boni, weil sie diesen Betrag entdeckt und gehoben haben? Würde mich mal wieder nciht wundern. Man fragt sich natürlich, wie auasagekräftig die restlichen Zahlen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 30 von 57