Forum: Wirtschaft
Schäuble-Nachfolge: Gesucht: Finanzminister/-in, Griechisch-Kenntnisse von Vorteil
DPA

Mit der Nominierung von Wolfgang Schäuble als Bundestagspräsident wird in der Bundesregierung ein Topjob frei. Eine Stellenanzeige.

Seite 3 von 4
philosophus 28.09.2017, 22:19
20. @ein-berliner

Das Wort Freund beinhaltet wohl das "guter" Freund, sonst wäre er (sie) kein Freund (schlechter Freund gibt es nicht). Also, es reicht vollkommen "ein Ouzo für meine Freunde"... alles andere ist Werbetext und somit erst recht... Verschnitt, lieber berliner...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nojoe 28.09.2017, 23:12
21. Paragraphenreiterei

Oder wie andere hier sagen würden: Gesetzestreue.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isikat 29.09.2017, 00:45
22. Und das Wichtigste:

Der Job ist bereits vergeben. Man kennt zwar noch nicht die genaue Personalie, aber im Falle von Jamaika geht er an die FDP, damit sich Merkel dafür wieder die Macht erkaufen kann, die sie will. Also keine Sorge - die Anforderungen gehen dann wie bei allen anderen gegen 0, keine Kenntnisse erforderlich, nicht mal ein Schulabschluss ist vonnöten. Für mangelnde Sprachkenntnisse gibt es dann Dolmetscher und man muss nicht mal die einfachsten Rechenaufgaben selbst beherrschen. Wenigstens muss man bei der FDP nicht befürchten, dass der Job mal wieder an eine Frau geht. Ich darf das sagen, denn ich bin selbst eine Frau und bei allen Frauen, die ich in unserer Regierung sehe, ist nur eine einzige dabei, die ich als intelligent und fähig empfinde - und die ist leider in einer untragbaren Partei und leider auch ohne Regierungsverantwortung. Auf den restlichen weiblichen Anteil könnte ich liebend gerne verzichten. Das ist einfach nur eine Feststellung und keine Beleidigung des weiblichen Geschlechts, dem ich ja ebenfalls angehöre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gunpot 29.09.2017, 08:02
23. wenn ich richtig informiert bin,

dann hat Kubicki auch ein Diplom als Volkswirt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dascopy 29.09.2017, 08:03
24. Kann ich!

Ist doch ein Klacks... wenn schon Juristen qualifiziert sind gehen auch Bademeister :-)
Bevor ich aber den Brief gleich abschicke frag ich mich: Muss da nun altbacken ein Foto drauf oder wäre das politisch inkorrekt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cerberus66 29.09.2017, 08:35
25.

Als Bundesfinanzminister kann man sich auch Alexander Graf Lambsdorff vorstellen. Er selber ist Diplomat und verfügt ebenfalls über eine Hochschulausbildung in Handels- und Finanzfragen (siehe Wikipedia) .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auge2 29.09.2017, 08:44
26. Mit der Nominierung von Wolfgang Schäuble als Bundestagspräsident wird

Das war wohl nichts,den Job hat schon die FDP in der Tasche.
So ein durchsichtiges Spiel kann man sich nach 12 Jahren Kanzlern leisten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter.di 29.09.2017, 10:06
27. Gesucht: Finanzminister/-in, Griechischkenntnisse von Vorteil

Yanis Varoufakis scheint am geeignesten zu sein nachdem Schäuble erfolgreich weggelobt wurde.

Varoufakis hat Berufserfahrung als Finanzminister, kann fließend Griechisch und wusste schon immer wer zahlen muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cobaea 29.09.2017, 10:43
28.

Zitat von isikat
Wenigstens muss man bei der FDP nicht befürchten, dass der Job mal wieder an eine Frau geht. Ich darf das sagen, denn ich bin selbst eine Frau und bei allen Frauen, die ich in unserer Regierung sehe, ist nur eine einzige dabei, die ich als intelligent und fähig empfinde - und die ist leider in einer untragbaren Partei und leider auch ohne Regierungsverantwortung. Auf den restlichen weiblichen Anteil könnte ich liebend gerne verzichten. Das ist einfach nur eine Feststellung und keine Beleidigung des weiblichen Geschlechts, dem ich ja ebenfalls angehöre.
Welche Frau würde sich denn auch durch so unqualifizierte Anwürfe beleidigt fühlen? Jede halbwegs intelligente Frau übergeht solche Sprüche und die dazugehörenden SprücheklopferInnen grosszügig, denkt sich ihren Teil und macht mit der Arbeit weiter. Bis es so viele unqualifizierte Frauen in Spitzenpositionen geschafft haben, wie das bereits unqualifizierten Männern gelang ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
giwi21 29.09.2017, 11:35
29.

Zitat von cerberus66
Als Bundesfinanzminister kann man sich auch Alexander Graf Lambsdorff vorstellen. Er selber ist Diplomat und verfügt ebenfalls über eine Hochschulausbildung in Handels- und Finanzfragen (siehe Wikipedia) .
Damit ist der Mann doch eindeutig überqualifiziert !!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4