Forum: Wirtschaft
Schattenfinanzindex: Aktivisten erklären USA zur Steueroase
REUTERS

Weltweit kämpfen die USA für mehr Steuertransparenz - doch zu Hause nehmen es die Amerikaner offensichtlich selbst nicht so genau. In einem neuen Ranking der wichtigsten Schattenfinanzplätze kommt das Land auf Platz drei.

Seite 1 von 4
conny1969 02.11.2015, 18:38
1. hey, westliche Werte....

so sehen sie aus. Verlogener geht es kaum. Sind ja alles keine Geheimnisse oder Neuendeckungen. Aber es immer leichter mit dem Finger auf andere zu zeigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
behemoth1 02.11.2015, 18:41
2. Doppelmoral

Bevor wir uns nun wieder über die USA herfallen, sollten wir daran denken, dass doch alle nur eine Doppelmoral haben und alles nutzten was ihnen und ihren Freunden zum Vorteil sein könnte.
Immer diejenigen, die am meisten mit der Moral vorne weglaufen, haben Leichen im Keller zu liegen.
Wir erinnern und noch an die Spitzelaffären, unter Freunden macht man das nicht, aber auch wir spitzeln alle aus und auch unsere Geheimdienste sind nicht nur zur Verbrechensbekämpfung aktiv,also sollten wir mal in unseren eigenen Mist umherwühlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auf_dem_Holzweg? 02.11.2015, 18:54
3. nicht umsonst sind die meisten

Wie sieht es in einem Großunternehmen in den USA aus?
+ keine Steuern oder besser riesengrosse Schlupflöcher
+ keine Abgaben für Gesundheitssystem oder Renten der Arbeiter
+ keine oder sehr geringe Sozialabgaben
- immense Summen werden für die Rechtsabteilung ausgegeben um Schadensersatzforderungen in Grenzen zu halten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hadykhalil@web.de 02.11.2015, 19:06
4. Zeitgeist fuehren: So. oder so: Versorgungsamt

Hab ich eigentlich eine Stasiakte?
Koennte ja sein. Ich habe in Marburg Politikwissenschaften, Soziologie und Paedagogik studiert. Eigentlich wollte ich nach Berlin. Meine Eltern wollten das nicht. Steht das auch in der Akte? Hat mich nie interessiert. Was koennten die von mir wollen? Vielleicht war mein Interesse bisher von einem anderem, wichtigerem Interesse verdeckt. Das koennte sein. Meine Stasiakte beim Versorgungsamt wuerde mich viel mehr interessieren. Gibt es keine Rechtsmittel meine Akte einzusehen? Im Moment als obdachloser Hartz 4 Empfaenger sowieso nicht. Wenn ich.Schluesselmacher waere.....Pilot waere?, oder....Journalist waere. Duerfte ich darueber schreiben, wie... das Versorgungsamt mich mit Gesundheit und Wohnung versorgt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lionffm 02.11.2015, 19:07
5. Platz 8

komm da geht noch was... Mindestens top Drei sollte doch drin sein! Los los ihr tollen Politiker anstrengen dann wird das bald was. Vor allem müssen wir den Ländern die vor uns sind mit politischem Druck helfen, uns vorbei zu lassen. Wenn das nicht hilft: Sanktionen helfen bestimmt! Also mal ein wenig kreativ sein... Zur Not einfach bei unseren Nachbarn oder unseren besten Freunden mal ein paar Tipps holen.

Es ist beschämend!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eduschu 02.11.2015, 19:11
6.

Zitat von behemoth1
Bevor wir uns nun wieder über die USA herfallen, sollten wir daran denken, dass doch alle nur eine Doppelmoral haben und alles nutzten was ihnen und ihren Freunden zum Vorteil sein könnte. Immer diejenigen, die am meisten mit der Moral vorne weglaufen, haben Leichen im Keller zu liegen. Wir erinnern und noch an die Spitzelaffären, unter Freunden macht man das nicht, aber auch wir spitzeln alle aus und auch unsere Geheimdienste sind nicht nur zur Verbrechensbekämpfung aktiv,also sollten wir mal in unseren eigenen Mist umherwühlen.
Warum sollten wir über die USA herfallen? Unangefochtener Spitzenreiter ist und bleibt die Schweiz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sotomajor 02.11.2015, 19:33
7. Steuer und Bürokratie

Wir sind Weltmeister was die Steuer und die Bürokratie angeht. In diesem Punkt ist Deutschland wirklich einmalig. Das geht schon soweit, das der ganze Konsum leidet aber Hauptsache die "Dläten" nicht. Die Rentner werden noch besteuert und der Staatsdiener geht meist mit 50 schon in den Ruhestand. Völlig Überzogen sind unsere Politiker, die ehelichen kurz vorm abnippeln noch schnell eine 20 Jährige, das nur ja nichts vom Steuerzahler und den erworbenen Pfründen verloren geht. Das Volk aber wird ausgepresst bis es nicht mehr aufmüpfen kann. Es muss schön still sein und Steuern abdrücken. Wie es geht zeigt nicht nur die USA, da gibt es auch in der Nähe viele Beispiele. Das Leben unser schönstes, es rückt immer mehr in den Hintergrund in Deutschland, man ist Zahlmeister für eine politische Kaste die sehr gut leben kann während der Bürger darben muss !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nordstadtbewohner 02.11.2015, 19:48
8. Behauptungen.

Zitat von auf_dem_Holzweg?
Wie sieht es in einem Großunternehmen in den USA aus? + keine Steuern oder besser riesengrosse Schlupflöcher + keine Abgaben für Gesundheitssystem oder Renten der Arbeiter + keine oder sehr geringe Sozialabgaben
In den USA werden sehr wohl Unternehmen besteuert. Der Steuersatz liegt zwischen 35% (Untergrenze) bis 39%.

Das Gesundheitssystem und Rentensystem in den USA wird privat finanziert. Dafür bleiben den Arbeitnehmern auch deutliche höhere Nettolöhne, so dass jeder seine Altersvorsorge selbst betreiben kann.

Die gesetzliche Renten- und Pflegeversicherung in Deutschland raubt der heutigen Generation unter 40 jegliche Vorsorgemöglichkeit für das Alter. Ich halte das amerikanische Prinzip grundsätzlich für besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kreklova 02.11.2015, 19:57
9. Es wird sich nichts bessern!

Markus Feldenkirchen hat kürzlich zusammengefasst, wie sich die vereinigten Oligarchen von Amerika ihre Regierungen kaufen (DER SPIEGEL 36/2015, S. 90). Bekannte Tatsachen, aber einprägsam dargestellt. Angesichts dessen sind Verbesserungen nicht zu erwarten. Die interessierten Kreise werden auch dafür sorgen, dass die Aktivitäten nach den LUXI-Leaks im Sande verlaufen. Entsprechende Meldungen liegen vor. Auch die Studie der OECD wird hier nichts Substantielles bewirken. Mittelfristig bleibt nur noch die Revolution: Also, Steuerzahler aller Länder vereinigt euch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4