Forum: Wirtschaft
Schlechte Apple-Zahlen: Die große Zeit des iPhones ist vorbei
REUTERS

Apple verkauft weniger iPhones, der Umsatz bricht ein: Der wertvollste Konzern der Welt ist schockierend normal geworden. Diese Geschäftsfelder sollen die Rettung bringen.

Seite 16 von 16
Hagbard 28.04.2016, 20:07
150.

Zitat von Claudia_D
Hinterher ist man immer schlauer, das hilft dem Foristen jetzt ab er nichts mehr, sein Geld ist weg.
Stimmt.

Meiner Erfahrung nach kann es helfen, bei Apple hartnäckig zu bleiben.
Ich habe mit der Apple-Hotline sowohl erfreuliche als auch ernüchternde Erfahrung gemacht.
Und ich habe gelernt, dass es nützlich ist, hartnäckig bis penetrant zu sein. Hilft nicht nimmer - aber ab und an halt doch.

Ich könnte mir vorstellen, dass folgendes funktioniert:
Ruf bei der Hotline an. Schildere den Fall so, dass klar ist, dass für Dich völlig außer Frage steht, dass Du Deine Apps wieder bekommst (wahlweise Geld zurück). Du rufst lediglich an, um zu klären WIE. Davon weichst Du keinen mm ab. Verlange notfalls den nächsten Vorgesetzten, ruf noch einmal an, wenn man Dich aus der Leitung schmeißt.
Bleibe immer höflich - aber bestimmt.
Diese Hartnäckigkeit führt mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zum Erfolg.

Hintergrund: Ich habe mir vor ein paar Jahren ein neues MacBook gekauft. Es hat sich ergeben, dass ich das erst einen Tag im Betrieb befindliche Vorführ-MacBook des Ladens zu einem guten Preis mitnehmen konnte.
Daheim stellte ich fest, dass die iLife-Programme nicht drauf waren. Die ersten beiden Anrufe liefen auf "Pech gehabt" hinaus. Beim dritten blieb ich stur und erwischte vielleicht auch einen von den Guten. Jedenfalls hat mir der die Apps in meinen App-Store-Account gelegt und ich konnte sie mir herunterladen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dondon 19.05.2016, 06:30
151. Fanboy

Darf man sich als Redakteur so offensichtlich als Fanboy outen? Der ganze Artikel ist ziemlich verzerrt. Eine neue Realität schaffen. Das heißt in Zukunft werde ich also nicht mehr laut loslachen, wenn ich sowas lese, sondern laut losrülpsen, weil das die neue Realität ist? Habe ich irgendetwas verpasst? Apple wird übrigens in Zukunft weiter schrumpfen und zwar deutlich, weil das Kerngeschäft, der Verkauf überteuerten Geräte auf obselezente Weise (ständig als veraltet halten, damit man soch auf ein neues Gerät "freuen" soll), schon längst das Limit überschritten hat, weil der Markt übersättigt ist und weil es nicht mehr genug dumme Menschen gibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 16