Forum: Wirtschaft
Schockbilder: Tabakhändler sollen Zigarettenautomaten umbauen
AFP

Mit Tricks versuchen Tabakhändler die Schockfotos auf Zigarettenschachteln zu verdecken. Das könnte sich nun rächen: Die Bundesländer wollen die Firmen zwingen, Hunderttausende Automaten umzubauen - oder abzuschalten.

Seite 6 von 15
Hamberliner 23.01.2017, 20:33
50. Re: Die Bilder bringen ehh nichts.

Zitat von BoMbY
Sollte ein Raucher die Bilder mal wahrnehmen, lösen sie Angst aus,
Wieso das denn? Die Bilder lösen nicht Angst, sondern Wut und Empörung aus.
Ich empfehle drangsalierten Einzelhändlern, sich auf §240 StGB zu berufen, wenn sie sich weigern, die Kundschaft zum Bertrachten der Bilder zu nötigen. Und zum fummeligen zeitraubenden Umpacken in eine neutrale Schachtel an Ort und Stelle. Seit wann können Gesetze Straftaten erzwingen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Die Happy 23.01.2017, 20:37
51.

Zitat von jautaealis
.. Vom Rauchen ist noch niemals jemand gestorben, ...
Diese Weisheit müssen sie bitte der weltweiten Medizin mitteilen. Das sind ganz neue Erkenntnisse.
Was tut es da zur Sache, dass ca. 90% der Lungenkarzinome vom Rauchen kommen.
Der Mensch wäre ja sowieso irgendwann gestorben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cih 23.01.2017, 20:38
52. denk

auch jemand an die kleinen Kinder die sowas zufällig sehen? Wer bezahlt ihren dauerhaften Schaden weil sie dadurch schockiert durch die Welt laufen?
es grüsst ein Nichtraucher

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jo123 23.01.2017, 20:39
53. Die Bilder sind richtig!

Die Bilder stellen nur da, was man als Raucher irgendwann erwarten kann. Natürlich sind sie widerlich und sollten nicht der breiten Öffentlichkeit zugemutet werden. Folglich dürften die Zigarren nicht mehr im Quengelbereich stehen. Sie fühlen sich von den Bildern belästigt? Sprechen sie mit ihrem Einzelhändler oder Tankwart.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bd-303781 23.01.2017, 20:40
54. Ekelbilder

Auch KInder werden beim Einkauf damit konfrontiert und manipuliert.

Nichtraucher die auf ein Nichtrauchgesetzt gepocht haben und zu keinerlei Kompromissen bereit waren, bekommen jetzt ihre Quittung dafür und dürfen sich auch die Bilder ansehen und sie brennen sich im Gedächnis ein.

Welcher Perversling sich das ausgedacht hat, wüßte ich gerne mal, wahrscheinlich die EU.

Wenn keiner mehr raucht ist unser Land Pleite, deshalb überlegt man schon eine Katzensteuer einzuführen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptiker97 23.01.2017, 20:45
55. Einschränken

Besser als die Schockfotos an den Automaten zu präsentieren, wäre es, die Zahl der Automaten drastisch einzuschränken oder, noch besser, diese Automaten ganz abzuschaffen und den Zigarettenverkauf nur auf zugelassene Geschäfte zu beschränken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
antiabmahn 23.01.2017, 20:48
56. Stickoxide und Krankehauskeime

was damit? Müssten nicht Diesel Fahrzeuge oder Krankenhäuser auch Schockbilder haben?
In diesem Land und in der EU wird mit zweierlei Maß gemessen!

Kinder dürfen und sollen keine Phonographischen Bilder sehen. Manche dieser Schockfotos erinnern Dich stark an derartige Bilder. Aber wahrscheinlich soll/darf ich meine Kinder nicht mit in die Tankstelle oder zum einkaufen mitnehmen!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
virtualjack 23.01.2017, 20:51
57. Wollt Ihr nur vom Rauchen abschrecken oder lieber doch alle Menschen in die Depression stürzen?

Ich selbst bin Nichtraucher und bin der Meinung, dass diese ekelhaften Bilder nicht gerade zum Optimismus beitragen, geschweige denn einen Raucher zum Nichtraucher werden lassen. Das einzige was diese Bilder bewirken ist, Sie depremieren die Menschen . Wo erfährt man denn heut zutage noch positives. In den Nachrichten.... Krieg, Unfälle, Vergewaltigungen, Diebstahl,Krankheiten. Radio... Zeitung... das selbe. Sogar Unterhaltungen mit Kollegen und Freunden bestehen mittlerweile zu 80% aus negativen Themen. Was soll das? Mein Sohn (3) fragt mich, was ist denn da auf den Bildern. Soll ich ihm nun sagen das ist Lungenkrebs oder der Mann da drauf ist bald tot? Ich find es ein Frechheit solche Bilder öffentlich zu machen. Wie wäre es denn mit kotzenden Menschen auf Bierflaschen oder voll gepinkelter Hose? Ist das die nächste Stufe? Gut und schön vom Rauchen abzuschrecken aber bitte so das sich nicht jeder diese Bilder ansehen muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hagenlaw 23.01.2017, 21:05
58.

Offenbar haben hier die Kommentatoren noch nicht begriffen, dass die Schockbilder keinen langjährigen Raucher zum Nichtraucher machen sollen. Diese dienen doch ganz offensichtlich dazu, mögliche (jugendliche) noch-Nichtraucher abzuschrecken mit dem Rauch zu beginnen. Und der seit langem zurückgehende Raucheranteil in der Bevölkerung bestätigt, dass die bisherigen Maßnahmen der Politik durchaus wirksam waren. Und wenn ich hier die Möchtegern-Kinderschützer lese, die meinen, die Schockbilder könnten die armen Kinderseelen nicht ertragen, bleibt anzumerken, dass unsere Kinder täglich im Internet, das frei zugänglich ist, weitaus schlimmere Sachen zu sehen bekommen. Außerdem sollen ja gerade die Kinder und Jugendlichen vom Rauchen abgehalten werden. Da ist eine gewisse Schockwirkung sicherlich heilsam. Allemal weniger schlimm, als die Wirkung des Tabaks.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felisconcolor 23.01.2017, 21:09
59. Ja

Zitat von legiepsniem
und als Nichtraucher muss man sich an der Kasse diese Ekelbilder auch anschauen.
und ich muss sagen irgendwie freut mich das jedesmal wenn ich diese Bilder sehe. Ihr ALLE müsst sich auch ansehen. Wobei diese Bilder einfach nur lächerlich sind. Zum Teil so schlecht gemacht, da hat es zu Photoshop wohl nicht gereicht und es wurde mit GIMP hingeschludert. Weiterhin werden Behauptungen aufgestellt die keiner seriösen Begutachtung standhalten. Ich könnte mich jedesmal
schlapp lachen wenn ich das sehe. Aber schön das es eben auch die lieben Nichtraucher trifft. Jede brennende Zigarette ist eine kleine Freiheitsfackel (nicht von mir)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 15