Forum: Wirtschaft
Schrumpfender Gewinn: Energieriese RWE streicht mehrere tausend Stellen
DPA

Der Sparkurs bei RWE wird noch härter als bisher bekannt. Der Energieriese streicht bis 2016 weitere 6750 Stellen. Den derzeitig gültigen Kündigungsschutz will der Konzern nicht verlängern. Wegen der Energiewende schrumpfen die Gewinne rapide.

Seite 16 von 16
tempus fugit 20.11.2013, 12:36
150. Errata corrige!

Zitat von tempus fugit
und fast vergessen, Ihr "HOHER REGULIERUNGSGRAD"! ...
...keine 18 Mrd. Gewinn, 18 Mrd. Umsatz!...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Michaelis 22.11.2013, 09:07
151.

Zitat von tempus fugit
...zwischen Unternehmen, die eine gesamtgesellschaftliche, gesamtwirtschaftliche Aufgabe in oligarchistischen Strukturen und frei am Markt agierenden Unternehmen nicht erkennen, ist nicht neu!
Diesem Unterschied wird der Staat euch Regulierung gerecht.

Im Strombereich sind Gebietsmonopole und eine geringe Zahl von Stromproduzenten von Vorteil denn das schafft Inventions- und Versorgungssicherheit.

Mit dem dem langsamen verschwinden dieser Struktur sinkt die Versorgungssicherheit, die Hoffnung dass auch die Preis sinken werden wird sich nicht erfüllen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Michaelis 22.11.2013, 09:15
152.

Zitat von tempus fugit
Klingelt's?!
Die Unternehmen währen ja auch ziemlich blöde noch zu inverstieren wenn seit Jahren Enteigungsdiskussionen geführt werden, und im Falle der AKW ja auch schon umgesetzt wurden.

Die hohe Netzqualität stammt noch aus Zeiten von privatwirtschaftlichen Gebeitsmonopolisten im kommunalen Mehrheitsbesitz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 16