Forum: Wirtschaft
Schuldenkrise: Rating-Agentur stuft griechische Anleihen um drei Noten herab

Sie hatte ohnehin schon Ramschniveau - jetzt hat Moody's die Bonitätsnote für Griechenland um weitere drei Stufen gesenkt. Die Rating-Agentur sieht ohne Umschuldung kaum Chancen auf eine Stabilisierung und erwartet gar weitere Herabstufungen.

Seite 2 von 6
Peter_Co 01.06.2011, 23:04
10. Alles Geld den Griechen !

Haben Sie im Ernst etwas anderes erwartet. Es geht doch nur noch darum, wie es unsere "Rettungsfreunde" schaffen, möglichst viel der Bankrottlasten bei den Deutschen abzuladen. Ich schlage in Anlehnung an frühere Großplakate :
"Diese Straße/Schule oder das Krankenhaus wurden mit Unterstützung des Bundes gebaut/saniert" vor, gleichartige Plakate mit der Aussage vor: "Entschuldigen Sie den katastrophalen Zustand der Schule, des Krankenhauses, der Autobahn, dieses Geld wurde unseren Griechischen Freunden von einer solidarischen Bundesregierung spendiert".
Dann sind wir Deutschen alle glücklich und preisen die weitsichtige Regierung, die mal geschworen hat, dem Wohl des Volkes zu dienen. Es war nur nicht klar, welchem Volk. Jetzt wissen wir es.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr. Martin Bartonitz 01.06.2011, 23:19
11. Unser Geldsystem ist am Ende

Was wir seit der Finanzkrise 2009 hier sehen, ist das Ende unseres Geldsystems.
Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, was unser Geldsystem mit uns macht, wie es tickt? Dass es wie ein Schneeballsystem wirkt? Jeder weiß, dass man dabei nicht mitmachen sollte, zumindest nicht, wenn es schon länger läuft.
Genauso geht das mit unseren Zinsen. Woher soll der geforderte Zins, d.h. das zusätzliche Geld denn kommen. Klar, von neuen Krediten. D.h. von immmer mehr Krediten. Und wenn der Privatmann keinen Kredit mehr zurückzahlen kann, dann springt eben der Staat ein, weil der nich pleite gehen kann. Aber wie wir sehen, ist nun der erste Staat soweit. Aud die USA ist knapp davor Und da wir hier alle mit drinstecken, wird die Lawine nun losgehen.
Ok, dann stellen wir wieder alles auf Null und fangen von vorne an?
Nein, bitte nicht!! Wir sind doch logisch denkende Menschen und sollte es daher besser machen können.
Ich habe mich seit einigen Wochen dafür interessiert, was es mit der Finanzkrise auf sich hat und habe diesen interessanten Artikel gefunden: http://bit.ly/mqimWH
Sollen wir besser fließendes Geld benutzen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beebo 02.06.2011, 00:38
12. Welche Bemühungen?

Zitat von
Griechenland teilte mit, dass die Senkung der Bonitätsnote durch die Agentur nicht die Bemühungen der Regierung berücksichtige, die Zielvorgaben der EU zu erfüllen und die Privatisierung zu beschleunigen.
Von außen betrachtet sieht das eher so aus, wenn von den Griechen gar nichts kommt. Nur unter starken Druck wird überhaupt angefangen die Kreditauflagen zu erfüllen.

Die großen Privatisierungen werden vielleicht 2012 umgesetzt, wenn Griechenland bis dahin nicht schon Pleite ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chakaa 02.06.2011, 02:21
13. vor der eigenen Haustür..

vor der eigenen Haustür gibt es übrigens auch viel zu kehren, liebe US Rating-Agenturen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gutefisch 02.06.2011, 03:33
14. !!

Zitat von sysop
Sie hatte ohnehin schon Ramschniveau - jetzt hat Moody's die Bonitätsnote für Griechenland um weitere drei Stufen gesenkt. Die Rating-Agentur sieht ohne Umschuldung kaum Chancen auf eine Stabilisierung und erwartet gar weitere Herabstufungen.
Das Ziel ist klar, Europa soll entscheidend geschwächt werden! Man sollte eine Kommandoeinheit in die USA schicken die ndie Moody's Terroristen liquidiert!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pandora0611 02.06.2011, 05:19
15. Das war zu erwarten

Zitat von sysop
Sie hatte ohnehin schon Ramschniveau - jetzt hat Moody's die Bonitätsnote für Griechenland um weitere drei Stufen gesenkt. Die Rating-Agentur sieht ohne Umschuldung kaum Chancen auf eine Stabilisierung und erwartet gar weitere Herabstufungen.
Die 110Mrd€ wurden nur für die Bezahlung der überbezahlten Beschäftigten der Staatsbetriebe verwendet, nicht zum Schuldenabbau. Und jetzt sollen noch einmal 65Mrd€ folgen.
diese Stellen wurden den Anhängern der jeweiligen Regierungsparteie zugewiesen.
In Griechenland regiert die Korruption und Vetternwirtschaft.
Die gezahlten Gelder sehen wir nie wieder.
Das verdiente Raiting wäre "C" - zahlungsunfähig (pleite).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Progressor 02.06.2011, 08:49
16. Nun wirds ungemütlich

Die Herabstufung Griechenlands ist dermaßen drastisch, dass jeder der denen noch Geld leiht oder auch nur sich dafür verbürgt, sei es bilateral oder die EZB, automatisch ebenfalls herabgestuft wird.

Fazit: Die Einführung von Euro-Bonds zur richtigen Zeit wäre billiger gewesen. Die Transferunion ist ja nun sowieso da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
badsch 02.06.2011, 09:12
17. Euro-Bonds nur weitere Stufe in der Salami-Taktik

Zitat von Progressor
Die Herabstufung Griechenlands ist dermaßen drastisch, dass jeder der denen noch Geld leiht oder auch nur sich dafür verbürgt, sei es bilateral oder die EZB, automatisch ebenfalls herabgestuft wird. Fazit: Die Einführung von Euro-Bonds zur richtigen Zeit wäre billiger gewesen. Die Transferunion ist ja nun sowieso da.
Schön, dass Sie eine Art europäischen Finanzausgleich einrichten wollen, in dem in einem staatenbündisch organisierten Gemeinwesen wie der Euro-Zone dann das Geld verteilt wird, denn etwas Anderes würden solche Euro-Bonds ja nicht sein - eine neue Umverteilungsaktion für Geldmittel.

Aber das nur am Rande. Warum sollen Euro-Bonds denn die Lösung sein, auch sie werden heruntergeratet, bis es nicht mehr geht. Das ist alles eine Verschleppungstaktik. Insolvenzverschleppung nennt man so etwas.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 02.06.2011, 09:43
18. Umleitung

Zitat von Dr. Martin Bartonitz
Ich habe mich seit einigen Wochen dafür interessiert, was es mit der Finanzkrise auf sich hat und habe diesen interessanten Artikel gefunden:
Vielleicht können Sie erklären, was die Umleitung über eine lybische URL bedeutet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heldenmut 02.06.2011, 09:54
19. Verschwörungstheorien haben kurze Beine

Zitat von gutefisch
Das Ziel ist klar, Europa soll entscheidend geschwächt werden! Man sollte eine Kommandoeinheit in die USA schicken die ndie Moody's Terroristen liquidiert!!!
Warum so agressiv gegen Moody´s? Das Griechenland pleite ist, pfeifen die Spatzen schon länger vom Dach. Dazu brauche ich keine amerikanische oder europäische Ratingagentur. Das stand schon vor Monaten in der Zeitung und Ackermann war so vermessen, sich in einer Talkshow vor vielen Monaten über die Kreditfähigkeit Griechenlands kritisch zu äußern. Nach seinen Worten wird Griechenland seine Schulden nicht zurückzahlen können. Und ein Banker seines Kalibers muß es wissen!
Übrigens eine Schwächung Europas würde auch die USA in Mitleidenschaft ziehen. Das kann nicht das Ziel amerikanischer Witrtschafts- und Finanzpolitik sein. Man kann nur mit gesunden Partnern gute Geschäfte machen nicht mit zahlungsunfähigen Pleiteländern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 6