Forum: Wirtschaft
Schweizer Ärger über Franken-Freigabe: "Was ist nur in die Zentralbank gefahren?"
DPA

Die Schweizer haben völlig überraschend ihre Kurskontrolle für den Franken aufgegeben. Unternehmer sprechen von einem schwarzen Tag für die Wirtschaft, die Sozialdemokraten sind entsetzt - aber es gibt auch Lob für die Aufgabe des "Quasi-Euro".

Seite 1 von 32
kraus.roland 15.01.2015, 19:50
1. Ein Euro-Franken-Beben..

dieser Art war schon lange fällig, weil nötig! Am Ende könnte der gar nicht abwegige und gewiss wünschenswerte Beitritt der Schweiz zur EU und zum Euro kommen. Das Beste ist, das Ganze schon mal anzudenken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Untertan 2.0 15.01.2015, 20:01
2. Zu spät

Verdammt, hätte ich nur vorher noch Euro in Franken getauscht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
whitemouse 15.01.2015, 20:01
3. Markt

Würde der "Markt" funktionieren, würde man für einen Euro etwa 2 Franken bekommen. Er funktioniert aber nicht. Vielleicht aber längerfristig. Die Frage dabei ist, ob zwischenzeitlich die Schweizer Wirtschaft in die Kniee geht und ob Arbeitsplätze wegfallen. Langfristig spricht viel dafür, dass die Schweiz den Euro übernimmt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CHANGE-WECHSEL 15.01.2015, 20:02
4. wie immer

Hätte der Schritt der Schweizer nur Arbeitslose, sozial Schwache, sozial Benachteiligte betroffen - also Menschen ohne Lobby - dann hätte alle gerufen, "Endlich", "Richtig so", "Dieser Schritt war überfällig". Im Moment betrifft es aber hauptsächlich jene, die bereits im Geld ersticken und immer noch nicht genug haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlabbedibapp 15.01.2015, 20:04
5. Die SNB weiß genau, was sie tut!

Im übrigen ist die Schweiz ein cleveres Land, das trotz Aufwertung seine Exporte zwar reduziert sieht, aber dafür ist der Gewinn auch höher. Und da in einer globalisierten Welt ein Großteil der Produktkomponenten im Weichwährungsraum Euro und anderswo billig eingekauft werden kann, sind für die Schweizer noch Preissenkungen möglich.

Diese Panikmache kennen wir von den Europhorikern zu Genüge. Deutschland war vor dem Euro trotz etlicher Aufwertungen immer Exportweltmeister 2 nach den USA, in den Achtzigern sogar ein paar Jahr auf Platz 1. Aber jetzt wird von allen die DM-Zeit schlechtgeredet, obwohl der Euro seit Jahren im Sinkflug ist.

Der jetzige Schritt der SNB sollte im Euroraum die Alarmglocken schrillen lassen. Der Präsident der SNB Thomas Jordan ist ein kluger Kopf, der von Anfang an das Scheitern des Euro vorausgesagt hat.

Und jetzt lässt ein 8-Millionen-Volk den 337-Millionen-Euroraum mal kräftig erzittern. Ein deutlicheres Dokument der Schwäche des Euro kann es nicht geben.

Die Eurodämmerung ist angebrochen! Draghi wird noch ein paar letzte, für die wenigen soliden Staaten lebensgefährliche Hazardspielchen machen und dann ist endgültig Schluss!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schradinho 15.01.2015, 20:04
6. Fehler

Zitat: "Völlig unerwartet verkündete die Schweizer Nationalbank (SNB), den Franken-Kurs nicht länger bei einer Höhe von 1,20 Euro zu deckeln."
Andersrum ist es richtig. Der Euro-Kurs wurde bisher von der SNB bei 1,20 Franken gedeckelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ichsagemal 15.01.2015, 20:07
7.

...Mutige favorisieren lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Im Naturschutzreservat Europa mag man eher letztetes => chapeau schweizer Nationalbank!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
silbertanne 15.01.2015, 20:08
8. Reißleine

Die Entscheidung war hart aber notwendig.
Die Bindung an den Euro war zu stark.

Wenn es den Euro in den kommenden Tagen
noch vollends verbläst, wird der Schweizer
Franken weiter bestehen.

Mal schauen, wie sich der Franken dann zur
neuen Deutschen Mark verhält.
Dann haben wir zwei starke Währungen.

2015 wird sehr sehr interessant werden.
Die Ereignisse werden sich demnächst überschlagen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
studibaas 15.01.2015, 20:17
9. Natürlich musste so ein Schritt plötzlich kommen!

Denn nur so trifft es die, die es treffen sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 32