Forum: Wirtschaft
Sechsmonats-Papiere: Griechenland leiht sich kurzfristig Geld
AP

Die griechische Regierung kann die akute Finanznot des Landes kurzfristig lindern: Athen sammelt mit Sechsmonats-Papieren mehr als 800 Millionen Euro ein - zu geringeren Zinsen als im Vormonat.

2wwk 07.08.2012, 15:32
1. Hatte die EZB nicht die Regeln geaendert

damit GR diese Anleihen durchziehen konnte. Ohne diese Aenderung waeren die GR Anleihen vielleicht nicht so billig fuer GR geworden. Ich denke ich habe in der letzten Woche gelesen, dass die EZB Regeln fuer GR geaendert haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
godfather58 07.08.2012, 15:51
2. Natürlich sind die Regeln geändert

Die Anleihen wurden vermutlich an griechische Banken verkauft und die geben sie dann als Sicherheit an die griechische Notenbank und bekommen von dort die Gelder. Und dafür haftet die EZB und damit die zahlungsfähigen EU-Stzeuerzahler. Ich würde mich auch nicht wundern, wenn bei dieser Transaktion in jeder Stufe noch kräftig die Hand für Provisionen, Gebühren, Disagio oder was auch immer aufgehalten würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren