Forum: Wirtschaft
Senioren im Ausland: Rentenversicherung zahlte offenbar an Tausende Tote
REUTERS

Die Deutsche Rentenversicherung prüft Tausende mutmaßliche Betrugsfälle bei Zahlungen ins Ausland. Laut "Bild"-Zeitung sind möglicherweise mehr als 7000 Renten über einen längeren Zeitraum an Tote gezahlt worden.

Seite 1 von 12
rosselfee1 02.11.2013, 10:23
1. wehe dem, der im Glashaus sitzt

... es ist ja schön auf Andere mit den Fingern zu zeigen, dass allerdings 3 Finger auf einen selbst Zeigen, wird gerne übersehen...
Also, lieber keine Steine werfen, wenn man selbst im Glashaus sitzt und wir haben ja so einen nett kontrollierenden Staat...tzttztztztztzt und das im "ordentlichen" Germany sowas aber auch...:)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jürgenm 02.11.2013, 10:28
2. Sozialsystem lädt zur Korruption ein

Zitat von sysop
Die Deutsche Rentenversicherung prüft Tausende mutmaßliche Betrugsfälle bei Zahlungen ins Ausland. Laut "Bild"-Zeitung sind möglicherweise mehr als 7000 Renten über einen längeren Zeitraum an Tote gezahlt worden.
Unser Sozialsystem ist eben so angelegt, daß es zum Betrug regelrecht einlädt. Weil es so einfach ist. Viele bedienen sich daran. Aus sozial wird asozial - das hat was delikates.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isselbissel 02.11.2013, 10:28
3. komisch

Rentner, die in Deutschland leben und ein Rente aus dem Ausland bekommen , bekommen jedes Jahr von dem ausländischen Rententräger einen Brief und müssen jedes Jahr in Deutschland eine Lebensbescheinigung von der Stadtverwaltung abstempeln lassen, damit sie ihre Rentenansprüche verlängert bekommen . Schlafen unsere Behörden den süßen Büroschlaf ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolf sternberger 02.11.2013, 10:38
4. Na, ob die überheblichen Deutschen???

Zitat von sysop
Die Deutsche Rentenversicherung prüft Tausende mutmaßliche Betrugsfälle bei Zahlungen ins Ausland. Laut "Bild"-Zeitung sind möglicherweise mehr als 7000 Renten über einen längeren Zeitraum an Tote gezahlt worden.
Ob all meine lieben Landsleute, die noch vor Jahresfrist als Experten von Stammtisch zu Stammtisch zogen und das griechische System und die unglaublichen Zahlungen an Tote kommentieren durften, nun auch ein Wörtschen zu den deutschen Verhältnissen einfallen wird?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rbn 02.11.2013, 10:43
5. ich beziehe eine Rente aus Finnland

Zitat von sysop
Die Deutsche Rentenversicherung prüft Tausende mutmaßliche Betrugsfälle bei Zahlungen ins Ausland. Laut "Bild"-Zeitung sind möglicherweise mehr als 7000 Renten über einen längeren Zeitraum an Tote gezahlt worden.
und alle 6 Monate bekomme ich ein Formular zur Unterschrift auf der ich meine Adresse bestätigen muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 02.11.2013, 10:52
6. ...

Zitat von sysop
Die Deutsche Rentenversicherung prüft Tausende mutmaßliche Betrugsfälle bei Zahlungen ins Ausland. Laut "Bild"-Zeitung sind möglicherweise mehr als 7000 Renten über einen längeren Zeitraum an Tote gezahlt worden.
Grieschische Verhältnisse!
Da machen einige Leute in den Rentenkassen ihren Job nicht.
Ein Bekannter hier in Schweden muss jedes Jahr den Lebendnachweis führen, einmal hatte er es versäumt, da blieb das Geld aus, da wurde er eifrig.
Ich bin aus der Nummer raus, da noch in D gemeldet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seifert 02.11.2013, 10:55
7.

Zitat von sysop
Die Deutsche Rentenversicherung prüft Tausende mutmaßliche Betrugsfälle bei Zahlungen ins Ausland. Laut "Bild"-Zeitung sind möglicherweise mehr als 7000 Renten über einen längeren Zeitraum an Tote gezahlt worden.
Nun ja,
was den Wahrheitsgehalt der "BILD"-Berichte angeht,da lass uns mal den Mantel des Schweigens darüber decken.Das wären ja- wenn's zutrifft- griechische Verhältnisse! :-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jayram 02.11.2013, 10:55
8. Persönlich

auf der Deutschen Botschaft oder einem Generalkonsulat vorstellig werden, würde mit Sicherheit die Zahl erheblich reduzieren. Das die lokalen Behörden einiger Länder gemeinsame Sache mit den Angehörigen oder familiären Freunden von Verstorbenen Rentenempfängern macht sollte keinen Wundern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wurzelbär 02.11.2013, 10:57
9. Senioren im Ausland

Rentenversicherung zahlte offenbar an Tausende Tote? Warum muß dann jeder Rentner jedes Jahr eine " Lebensbescheinigung" von der Gemeinde in der er lebt an die Rentenversicherung schicken, da sonst die Zahlungen eingestellt werden? Wochenende - man muß bis zum Montag den Menschen wieder etwas zum " Kauen " geben, denn die wenigsten denken ja.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12