Forum: Wirtschaft
Sicherheitskontrollen: Verdi ruft zu Warnstreiks an zehn Flughäfen auf
DPA

Diese Warnstreiks treffen Deutschlands Flughäfen überraschend: Weil die Lohnverhandlungen für Tausende Beschäftigte stocken, legen Mitarbeiter des Sicherheitspersonals vorübergehend die Arbeit nieder. Zehn Airports sind betroffen, Reisende müssen sich am Montag in Geduld üben.

Seite 18 von 19
c++ 10.12.2012, 14:03
170.

Zitat von deuterius
Gab ja schon einige Beiträge in diesem herablassenden Tenor, aber Ihrer ist verletzend. Was hat man Ihnen getan, dass Sie glauben andere Menschen herabwürdigen zu dürfen?
Das sind dann immer die gleichen Typen, die Sicherheitsleute fertig machen, wenn die ihre Arbeit nicht extrem pedantisch erledigen und denen ein Fehler unterläuft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SpitzensteuersatzZahler 10.12.2012, 14:14
171.

Zitat von TimmThaler
Ich find das gut: Ein Beitrag zum Klimaschutz. Die haben meine volle Unterstützung.
Bis auf ein paar % wird alles CO2 natürlich freigesetzt. Soviel dazu. Selbst wenn wir als Menschen aufhören würden, welches freizusetzen, brächte das kaum was.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SpitzensteuersatzZahler 10.12.2012, 14:15
172.

Zitat von metallix
(von Achim Lucchesi) hatte ich mich vermutlich ueber diese parasitaeren wichtigtuwuermer aufgeregt. Aber so leuchten mir die Gruende fuer die streiks ein und sie haben meine moralische unterstuetzung. (Dafuer will ich aber auch beim naechsten mal nicht ......
In den 70ern hätten Sie auch kein Internet gehabt. Also ziehen Sie besser mal schnell den Stecker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beon 10.12.2012, 14:59
173.

Zitat von review
Nachdem Sie jetzt so wortreich festgestellt haben, dass Ihnen die Interessen Anderer relativ egal sind, kann ich nicht nachvollziehen warum Ihr letzter Satz, außer Ihnen, jemand interessieren sollte.
Lesen lernen! Wenn Sie das gemeistert haben, AUFMERKSAM lesen lernen. Habe deutlich gemacht, dass mir das Anliegen der Streikenden durchaus einleuchtet - nicht aber die rücksichtlose Art. Ansonsten gilt: Wenn man keine Ahnung hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
review 10.12.2012, 16:01
174.

Zitat von Beon
Lesen lernen! Wenn Sie das gemeistert haben, AUFMERKSAM lesen lernen. Habe deutlich gemacht, dass mir das Anliegen der Streikenden durchaus einleuchtet - nicht aber die rücksichtlose Art. Ansonsten gilt: Wenn man keine Ahnung hat...
Aber sicher doch, alle dürfen streiken so lange sie wollen unter der einen Bedingung, Sie wollen nicht von den Auswirkungen betroffen werden. Ansonsten ist Ihr letzter Halbsatz eine kurze prägnante Zusammenfassung Ihres Beitrags, "ich schlau, alle anderen doof". Viel Spaß beim Tellerwaschen in Norwegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pwbaumann 10.12.2012, 18:07
175.

Zitat von Yukikaze
Die Sicherheitsleute arbeiten 5-7 Tage die Woche 12 Stundenschichten, von denen man erst am Tag zuvor erfährt. Und das bei Stundenlöhnen von 5-7 € brutto. .....
die wahren zahlen sehen anders aus.
die vorraussetzung für den job (laut aktueller ausschreibung):

- sehr gute englischkenntnisse
- einwandfreier leumund
- flexibel, dienstleistungsorientiert
- schichtdienst
- wohnsitz in flughafennähe

sprich: hilfskraft ohne ausbildung.

das einkommen laut verdi (!) zwischen 1900 euro in bremen und 4400 euro in frankfurt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metamaterial 10.12.2012, 18:39
176. Nur Gewinner

In meinen Augen kann es da nur Gewinner geben.

Entweder die Flughafenbetreiber sehen ein, dass dieses Sicherheitsgeplänkel in dem Ausmaß zudem es aufgeblasen wurde so wichtig ist. Wohlgemerkt wegen einem Anschlag vor 10 Jahren in einem Land, wo es nicht einmal Personalausweispflicht gibt.
Und bezahlt die Ihre Mitarbeiter angemessen. Also gewinnen wir eine Anzahl vernünftig bezahlter Menschen.

Oder aber es wird eingesehen, dass Sicherheit und Gängelei in dem Ausmaß nur Kosten, Verzögerung und Stress für die Passagiere verursacht und die Anzahl der Sicherheitsarbeiter verringert aber diese auf hohem Lohnniveau beschäftigt werden.
Der Zugewinn an Sicherheit ist ohnehin nur gefühlt.

Das der Streik der Wirtschaft schadet ist lächerlich, da Transportmaschienn nicht betroffen sind und Leute die geschäftlich mit dem Flieger unterwegs sind dennen ihre Produktivität hängt nicht von - 2h Ankunftszeit ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gefaehrlicheshalbwissen 11.12.2012, 02:29
177. woher haben Sie Ihre Informationen?

Zitat von pwbaumann
die wahren zahlen sehen anders aus. die vorraussetzung für den job (laut aktueller ausschreibung): - sehr gute englischkenntnisse - einwandfreier......
1900,-€ mit Ueberstunden und Nachtzuschlaegen, kann sein. 4400,-€ nur wenn derjenige bei der Flughafengesellschaft seit 30Jahren arbeitet!
zur Info's: ich arbeite an einem bayrischen Flughafen und habe taeglich mehrmals mit angesprochenen LSKKs zu tun.
-9€ irgendwas bei einem 80-100h Vertrag. Ueberstunden werden erwartet, dass mal zu Flexibilitaet.. warum nicht gleich Vollzei?
-unbezahlte Bereitschaft, also auf Abruf zum Flughafen
-der Dienstplan aendert sich min. einmal die Woche

Beruf und Familie bekommt man damit nicht unter einen Hut, man braucht zwei Verdiener. Kinderbetreuung.. in Bayern? lach ich mich kaputt: Krippe von 08-16Uhr auf und kostet mal 500,-€ in Ganztagsbetreuung.. wenn man einen Platz bekommt. dasd sag ich aus Erfahrung. Kindergarten ist aber doch O.K.

Hilfskraft ohne Ausbildung... sie muessen nicht studiert oder einen Facharbeiter haben, aber fuer die Ausbildung gibt's eine VO!

LuftSiSchulV - Luftsicherheits-Schulungsverordnung

Durchfallquote bei Erstpruefung (durch's Luftfahrtbundesamt) etwa 80%! eine Wiederholung ist zulaessig, danach ist eine erneute Schulung erforderlich. Kosten der dreiwoechigen Ausbildung ca. 10.000,-€. Durchfallquote ARGE-umschueler nach Erst- und Wiederholungspruefung: deutlich ueber 70%. bei Flughafengesellschaften und Speditionen 50%.

Tja meine FA (in Anstellung dort beschaeftigt) sucht haendringend geeignetes Personal (nur Frachtkontrolle), allerdings nur in Teilzeit aber fuer 13,-€ die Stunde + Nachtzuschlaege.. findet aber keines.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SpitzensteuersatzZahler 11.12.2012, 02:45
178.

Zitat von wschwarz
Oh, sie sind ja wichtig! Verträge werden storniert, weil sie nicht pünktlich fliegen können.
Ist ja schön für Sie, dass sich Ihre Erfahrung beim Fliegen auf AI Urlaube als Pauschalreise beschränkt, aber es soll auch Leute geben, die sich einen Mietwagen gebucht haben, bzw. Tickets für Events, Hotels, etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pwbaumann 12.12.2012, 18:22
179.

Zitat von gefaehrlicheshalbwissen
1900,-€ mit Ueberstunden und Nachtzuschlaegen, kann sein. 4400,-€ nur wenn derjenige bei der Flughafengesellschaft seit 30Jahren arbeitet!
ich habe in diesem fall verdi zitiert.
bremen 1900, berlin 1950 ..... frankfurt 4400.
eine abstufung nach alter nennt verdi nicht - somit konnte ich sie nicht zitieren. das eine höherstufung mit erfahrung/betriebszügehörigkeit stattfindet ist nun nicht so sehr unwahrscheinlich.

Zitat von gefaehrlicheshalbwissen
...Beruf und Familie bekommt man damit nicht unter einen Hut, man braucht zwei Verdiener. Kinderbetreuung.. in Bayern? lach ich mich kaputt: Krippe von 08-16Uhr auf und kostet mal 500,-€ in Ganztagsbetreuung.. wenn man einen Platz bekommt. dasd sag ich aus Erfahrung. Kindergarten ist aber doch O.K.
ihre persönlichen einschätzungen, ok.
ich habe nur auf einen beitrag geantwortet, mit öffentlich zugänglichen zahlen und ...

Zitat von gefaehrlicheshalbwissen
Hilfskraft ohne Ausbildung... sie muessen nicht studiert oder einen Facharbeiter haben, aber fuer die Ausbildung gibt's eine VO! Durchfallquote bei Erstpruefung (durch's Luftfahrtbundesamt) etwa 80%! eine Wiederholung ist zulaessig, danach ist eine erneute Schulung erforderlich. Kosten der dreiwoechigen Ausbildung ca. 10.000,-€. Durchfallquote ARGE-umschueler nach Erst- und Wiederholungspruefung: deutlich ueber 70%. bei Flughafengesellschaften und Speditionen 50%.
zitaten.
nämlich einem wörtlichen zitat einer aktuellen stellenausschreibung vom flughafen frankfurt!
die dort genannten vorrausetzungen widersprechen klar ihren wort, keine frage.
warum aber dort so ausgeschrieben wird, ausgeschrieben werden darf - darüber möchte ich nicht spekulieren.
ich gab lediglich das zitat weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 19