Forum: Wirtschaft
"Soda Ban" in New York: Gericht stoppt Verbot von Süßgetränken
DPA

Erfolg für die US-Getränkelobby: In letzter Sekunde hat ein New Yorker Gericht das umstrittene Verbot riesiger Softdrink-Becher gekippt. Im Kampf gegen die Fettleibigkeit hat Bürgermeister Bloomberg einen herben Rückschlag erlitten - seinem Prestige-Projekt droht das Aus.

Seite 1 von 6
DerNachfrager 11.03.2013, 22:59
1. Den Schiffen droht Schlagseite ?

Vielleicht sollte Herr Bloomberg mal eine Schule für Fährkapitäne eröffnen: Da lernen die dann, daß man die Passagiere gleichmäßig verteilt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SpitzensteuersatzZahler 11.03.2013, 22:59
2.

Mit Zucker und "High Fructose Corn Syrup" wird die Unterschicht abhängig und zum Spielball (gerne auch Kauf- und Konsumiermaschine) zum wohle einiger weniger Konzerne gemacht. Grotesk.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steuerzahler0815 11.03.2013, 23:07
3.

selbst obama ist vernünftiger wie dieser irre

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mischamai 11.03.2013, 23:10
4. Amerika

Zitat von sysop
Erfolg für die US-Getränkelobby: In letzter Sekunde hat ein New Yorker Gericht das umstrittene Verbot riesiger Softdrink-Becher gekippt. Im Kampf gegen die Fettleibigkeit hat Bürgermeister Bloomberg einen herben Rückschlag erlitten - seinem Prestige-Projekt droht das Aus.
Oh Gottchen,als ob die paar Cola diese Speckleiber zur Vernunft bringen würden?Einsicht beginnt im Kopf und nicht in der Dose,aber das ist ja ein anderes Thema..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-135322777912941 11.03.2013, 23:41
5. The land of the free ....

Zitat von sysop
Erfolg für die US-Getränkelobby: In letzter Sekunde hat ein New Yorker Gericht das umstrittene Verbot riesiger Softdrink-Becher gekippt. Im Kampf gegen die Fettleibigkeit hat Bürgermeister Bloomberg einen herben Rückschlag erlitten - seinem Prestige-Projekt droht das Aus.
or big brother is watching you.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Art Mooney 11.03.2013, 23:48
6. Lecker!

Zitat von sysop
Erfolg für die US-Getränkelobby: In letzter Sekunde hat ein New Yorker Gericht das umstrittene Verbot riesiger Softdrink-Becher gekippt.
Das sind doch erwachsene Menschen, die selbst entscheiden müssen, was sie in sich reinfuttern. Das sollte ihnen niemand, schon gar nicht im "freiheitlichen" Amerika vorschreiben.

Vielleicht mehr in Aufklärung und Bildung investieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
agua 12.03.2013, 00:06
7.

Zitat von sysop
Erfolg für die US-Getränkelobby: In letzter Sekunde hat ein New Yorker Gericht das umstrittene Verbot riesiger Softdrink-Becher gekippt. Im Kampf gegen die Fettleibigkeit hat Bürgermeister Bloomberg einen herben Rückschlag erlitten - seinem Prestige-Projekt droht das Aus.
Das Thema Uebergewicht ist nicht lustig,aber der letzte Satz des Artikels bringt mich zum Lachen.An solche Ausmasse der Auswirkungen von Fettleibigkeit haette ich nun nicht gedacht.Ich hoffe Fluggesellschaften beherzigen so etwas auch...:))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steinwald 12.03.2013, 00:19
8.

Ich war letztes Jahr erstmalig in den USA und obschon ich von den Gerüchten um leicht übergewichtige Menschen dort wußte war ich erstaunt, WIE übergewichtig die sind. Die sind ja nicht nur fett, die sind auch meistens komplett verformt. Das ist nicht die normale europäische Fettness, das ist eine komplette Verformung der Biomasse. Teilweise geht der Oberkörper, aber der sitzt dann auf einem derart massiv ausgebeulten Unterleib, daß man sich wundert, wer für sowas Hosen herstellt und wie die Krankheit heißt. Naja, aber lieber fett als blöd oder so. Und nett waren sie eigentlich schon, bis auf ein paar komische Ansichten in Sachen Waffenbesitz, Todesstrafe und Hitler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stelzi 12.03.2013, 00:27
9. Widerlich aber ...

... man kann diesen Fettbergen wohl kaum vorschreiben wie gross ihre Zickerrationen sein dürfen. Ich bin allerdings dafür sie unauffällig zu "diskriminieren": keine breiteren Sitze in Kinos, Bussen, Zügen oder Flugzeugen. und wer nicht rein passt, kommt nicht rein.
Weniger Passagiere auf Fähren, damit die Schiffe durch Fettberge nicht zu kentern drohen? Lasst die Schwabbelmasse einfach nicht mehr an Bord: You must not exceed 220lbs to board this vessel!

Schreibt den Fetties nicht vor wie sie sein sollen, vermiest es ihnen einfach nur so zu sein! Es gehört nämlich auch zur Freiheit sich seine Kundschaft auszusuchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6