Forum: Wirtschaft
Solarstrom - ist die drastische Kürzung der Förderung richtig?

Richtungswechsel in der Politik gegenüber alternativen Energien: Die Förderung der Solarenergie soll stark gekürzt werden. Eine energiepolitisch richtige Entscheidung?

Seite 1 von 817
rolli 17.04.2010, 10:48
1.

Zitat von sysop
Richtungswechsel in der Politik gegenüber alternativen Energien: Die Förderung der Solarenergie soll stark gekürzt werden. Eine energiepolitisch richtige Entscheidung?
Eine Kürzun gist ok. Irgendwann mal müssen die alternativen Energien erwachsen werden. Eine drastische Kürzung wäre kontraproduktiv, wobei ich glaube, dass es vielen Menschen schon eine innere Beruhigung ist, von den Stromabzockern unabhängiger zu sein.

rolli

Beitrag melden
atair 17.04.2010, 12:38
2. Uneingeschränkt JA

Zitat von sysop
Richtungswechsel in der Politik gegenüber alternativen Energien: Die Förderung der Solarenergie soll stark gekürzt werden. Eine energiepolitisch richtige Entscheidung?
Uneingeschränkt JA
Sie geht nur nicht weit genug -- aber das ist typisch michelländisch:

kreißende Berge, die kleinen Mäuse gebären...

Beitrag melden
Dieter 59 17.04.2010, 12:40
3.

Zitat von sysop
Eine energiepolitisch richtige Entscheidung?
Bei aller Kritik, die man sonst an PV äußern kann: Die Leidtragenden eines solchen Schrittes sind zuerst einmal die kleinen Endbenutzer. Das traf ja bisher auch zu. Hauptverursacher des Dilemmas ist die Branche selbst. Die Modulpreise sollen in den letzten drei Jahren um 30 bis 40% gefallen sein. Beim kleinen Endverbraucher ist davon wenig bis nichts angekommen. Der Preisvorteil ist vorher in der Branche versickert, sprich man hat ihn in die eigene Tasche gesteckt und eben nicht an den Kunden weitergegeben.

Bei derzeitigen Preisen für kleine Endkunden wird die PV-Installation durch die Kürzung völlig uninteressant.

Die für mich entscheidende Frage ist die nach der Reaktion in der Brnche selbst. Wird man begreifen, das man sich mit solchen Einstellungen selbst Geschäftsgrundlage und Akzeptanz absägt oder wird man weiter auf Großkunden setzen und den "Rest" als zu melkendes Beiwerk betrachten?

Beitrag melden
Petra 17.04.2010, 15:05
4. Nur halbrichtig

Zitat von sysop
Richtungswechsel in der Politik gegenüber alternativen Energien: Die Förderung der Solarenergie soll stark gekürzt werden. Eine energiepolitisch richtige Entscheidung?
Eine energiepolitisch nur halbrichtige Entscheidung: Wirklich "richtig" gewesen wäre eine radikale Kürzung.

Beitrag melden
merapi22 17.04.2010, 15:13
5. Solarförderung erhöhen, AKWs endlich stillegen!

Zitat von atair
Sie geht nur nicht weit genug -- aber das ist typisch michelländisch: kreißende Berge, die kleinen Mäuse gebären...
Gucken wir mal, schauen wir mal, was bei der vorgezogenen Bundestagswahl 2012 rauskommt. Vielleicht kommen ja die Grünen auf über 40%!

Forschung sollte stark erhöht werden auch die Förderung für EE und besonders Solar. Energie von der Sonne, oder aus der Feuerkugel auf der wir sitzen, ist für die Menschheit überlebenswichtig!

Viele haben jetzt auf den Flughäfen in Europa Zeit, sehr viel Zeit zum Nachdenken!

Beitrag melden
Dieter 59 17.04.2010, 16:07
6.

Zitat von merapi22
Forschung sollte stark erhöht werden auch die Förderung für EE und besonders Solar.
Diese Förderung gehört so weit heruntergefahren, bis die Herrschaften der dahinter stehenden Lobby begreifen, das sie in keinem Selbstbedienungsladen sitzen. Entweder werden die Ergebnisse der Förderung an den Endverbraucher (der bezahlt den Herren das immerhin) ohne wenn und aber weitergegeben oder man möge sich kümmern. Derzeit läuft es aber so, daß die Preisvorteile durch Massenproduktion und andere Einflüsse nur an die eigene Klientel weitergegeben werden. Das kanns nicht sein und erinnert eher an mafiöse Zustände denn an neue Welt.

Beitrag melden
merapi22 17.04.2010, 16:25
7. Förderung für EE nicht senken sondern erhöhen!

Zitat von Dieter 59
Diese Förderung gehört so weit heruntergefahren, bis die Herrschaften der dahinter stehenden Lobby begreifen, das sie in keinem Selbstbedienungsladen sitzen. Entweder werden die Ergebnisse der Förderung an den Endverbraucher (der bezahlt den Herren das immerhin) ohne wenn und aber weitergegeben oder man möge sich kümmern. Derzeit läuft es aber so, daß die Preisvorteile durch Massenproduktion und andere Einflüsse nur an die eigene Klientel weitergegeben werden. Das kanns nicht sein und erinnert eher an mafiöse Zustände denn an neue Welt.
Wirklisch schade, es hat noch keine Pille womit Sie 500 Jahre alt werden, an Reinkarnation glauben Sie ja auch nicht, sonst wär Ihnen nicht alles egal.

Mal was zum nachdenken, wie hoch sind die Gewinne der EE Branche, wie hoch die der Atommafia?

Genießen Sie die schönen Sonnenuntergänge, aber die Feuerkugel hat noch weit mehr zu bieten, denken Sie doch an Ihre Kinder und Enkel, vielleicht ist die EE Überlebenswichtig.

Beitrag melden
donemile 17.04.2010, 16:33
8. Gleiches Recht für ALLE

Zitat von Dieter 59
Diese Förderung gehört so weit heruntergefahren, bis die Herrschaften der dahinter stehenden Lobby begreifen, das sie in keinem Selbstbedienungsladen sitzen. Entweder werden die Ergebnisse der Förderung an den Endverbraucher (der bezahlt den Herren das immerhin) ohne wenn und aber weitergegeben oder man möge sich kümmern. Derzeit läuft es aber so, daß die Preisvorteile durch Massenproduktion und andere Einflüsse nur an die eigene Klientel weitergegeben werden. Das kanns nicht sein und erinnert eher an mafiöse Zustände denn an neue Welt.
Da stimme ich sofort zu, wenn sie die gleichen Massstäbe auch an die Großen 4 anlegen und deren Geschäftsgebaren mal auf den Prüfstand stellen. Da geht es um Summen, da ist die EE Förderung tatsächlich nur Peanuts auch wenn man sie immer vorsorglich auf die nächsten 20 Jahre hochrechnet.

Beitrag melden
atair 17.04.2010, 17:08
9. .... ja - aber...

Zitat von merapi22
Gucken wir mal, schauen wir mal, was bei der vorgezogenen Bundestagswahl 2012 rauskommt. Vielleicht kommen ja die Grünen auf über 40%!
Klar - möglich ist fast alles...

Zitat von merapi22
Forschung sollte stark erhöht werden auch die Förderung für EE und besonders Solar. ...!
Das, lieber Freund, sollten Sie sich lieber NICHT wünschen - wenn 'man' das Geld in diese Richtung zum Fenster raus schmeißt ...

... dann bleibt mit Sicherheit nichts übrig um das von Ihnen so ersehnte 'bedingungslose (heißt: erfaulenzte) Grundeinkommen' zu finanzieren...

Beitrag melden
Seite 1 von 817
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!