Forum: Wirtschaft
SPD-Wirtschaftspolitik: Wie die Sozialdemokraten ihre Ideologie verloren
DPA

Sparen, kürzen, drücken: In der Wirtschaftspolitik bieten die Sozialdemokraten keine ideologische Alternative zur Bundesregierung - und haben deshalb auch keinen Erfolg beim Wähler. Peer Steinbrück täte gut daran, den Keynesianismus für seine Partei neu zu entdecken.

Seite 1 von 27
redrum 04.09.2013, 16:07
1. Nicht schon wieder Keynes!

Darf ich daran erinnern daß wir die letzten Jahrzehnte auf Pump lebten und dass wir 2000 Milliarden Schulden haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lronmcbong 04.09.2013, 16:13
2. optional

gut geschrieben und den kern der sache klar getroffen! vor allem sollte die spd mal ganz offen zugeben, dass sie mist gebaut hat - ich würd es ihr nicht übel nehmen! mehr kante als wischi-waschi-plauderein wären diesbezüglich wünschenswert!
aber stattdessen verheddert man sich lieber im klein-klein deutscher sozial- und arbeitsgesetzgebung, anstatt mal richtig durchzukehren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 04.09.2013, 16:17
3.

Zitat von redrum
Darf ich daran erinnern daß wir die letzten Jahrzehnte auf Pump lebten und dass wir 2000 Milliarden Schulden haben.
Nein, "wir" lebten nicht auf Pump. Deutschland als Volkswirtschaft ist großer Netto-Gläubiger. Und was den Staat angeht, so sind die Schulden ja gerade nicht wegen expansiver Konjunkturpolitik aufgelaufen. Aber unabhängig davon: Sind die 2 Bio. für Sie ein Problem, weil das so eine große Zahl ist oder was genau stört Sie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shran 04.09.2013, 16:18
4.

Keynes ist tot. Lang lebe Mises und Hayek.
Von wegen weltweite Renaissance des Keynesianismus.
Wie hat es ein anderer Forist mal ausgedrückt. Keynes ist nur Opium für die Politiker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Michaelis 04.09.2013, 16:18
5.

Die Politik hat den Keynesianismus nie verstanden. Keynes Idee war Schulden machen in der Krise und tilgen wenn es wieder gut läuft.

Die Politik hingegen hat nie antizyklisch operiert, sondern Schulden auf Schulden gestapelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JB1969 04.09.2013, 16:19
6.

Zitat von redrum
Darf ich daran erinnern daß wir die letzten Jahrzehnte auf Pump lebten und dass wir 2000 Milliarden Schulden haben.
Das liegt nicht an Keynes, sondern daran, dass sich außer Schröder mit Agenda 2010 niemand, schon gar nicht die selbsternannten Sparweltmeister der FDP (Entwicklungshilfeministerium!), an Teil zwei von Keynes gemacht haben - antizyklisch sparen.
Tja, wer Herdprämien zu verteilen hat, wenn die Steuereinnahmen sprudeln, statt Schulden zurückzuzahlen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rstb 04.09.2013, 16:19
7. Münchhausen......

Da versucht ein letzter Neo-Liberaler seine verkorkste Wirtschaftsphilosophie unter die Leute zu bringen.
Der Gaul ist zu Tode geritten , Herr Münchau.
Die Folgen dieser Kapitalismus-Kröte werden die Menschen noch lange auszubaden haben.
Sie leider nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreas.ochs 04.09.2013, 16:22
8.

Die Vorstellung vom guten John Maynard mag ja durchaus charmant sein, funktioniert aber nicht.... jedenfalls nicht mehr heute. Denn wodurch finanziere ich denn die Ausgaben, die ich als Staat in der miesen Zeit mache? Vorzugsweise durch Schulden. OK, die Zinsen sind nahe 0, aber trotzdem muss ich die Kohle irgendwann zurückzahlen. Das geht, wenn aufwärts geht, durch (vielleicht erhöhte) Steuern, was aber nicht wirklich populär ist. Wie man vielleicht aus meinem Kommentar liest, bin ich kein Freund vom Keynesianismus, aber es heißt ja auch, der Staat ist kein guter Kaufmann und sollte sich aus der Wirtschaft raushalten. Meiner Meinung nach stecken die Auswirkungen der Versuche von Brandt und Schmidt noch irgendwo in den 2 Billionen, die wir noch an Schulden haben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BettyB. 04.09.2013, 16:22
9. Ruhen Sie weiterhin sanft...

"Steuererhöhung für Reiche für Investitionen in Bildung und Schuldentilgung" Steinbrück... Und Münchau schlief... Eigentlich schade...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 27