Forum: Wirtschaft
Steigende Löhne: "China ist nicht mehr die Werkbank der Welt"
REUTERS

Taiwan beklagt die steigenden Löhne in China. Das Land sei "nicht mehr die Werkbank der Welt". Unternehmen zögen sich deshalb zunehmend aus der Volksrepublik zurück.

Seite 3 von 3
feimatse 23.09.2014, 08:51
20. die VrCH ist immer einen Schritt voraus

warum verlegen Unternehmer ihren Betrieb aus der VR zurück nach Taiwan? Weil sie seit Anfang sd Jahres ein freihandelsabkommen mit der VR haben welches es ihnen ermöglicht die Produkte aus Taiwan in die VR zu exportieren ohne die dort üblichen diversen Zölle und Steuern entrichten zu müssen, also ohne auf die gewaltig steigende Nachfrage aus der VR zu verzichten. Also keine Panik, die VR hat alles fest im Griff. Und nur zur Vorbereitung auf den Untergang der VR, demnächst werden auch vermehrt Unternehmen aus Südkorea ihre Betriebe aus der VR in die Heimat verlegen. Mit Südkorea wurde kürzlich ein ebensolches Freihandelsabkommen abgeschlossen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
el burgués furioso 23.09.2014, 08:54
21. Fachkräftemangel

Wenn wir in China bei anderen Automobilherstellern Personal abwerben verlangen die mittlerweile 30% mehr Gehalt. Die Regierung ist den Fachkräften dabei völlig schnuppe. Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Und die Steuergesetze sehen aus als ob man sich von Deutschland habe inspirieren lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3