Forum: Wirtschaft
Steigende Reallöhne: Arbeitnehmern bleibt mehr Geld in der Tasche

Seit Jahren können sich die Deutschen von ihrem Einkommen immer weniger leisten - nun könnte es eine Trendwende geben: Experten erwarten für*2011 und 2012 steigende Reallöhne. Auch die Rentner sollen in den nächsten Jahren spürbar mehr Geld bekommen.

Seite 1 von 21
Seifen 23.11.2011, 07:18
1. Endlich sagt der Spiegel mal,

was wir schon lange gespürt haben. Die deutsche Bevölkerung wurde über Jahrzehnte immer ärmer während in dieser Zeit das politische System immer mehr Steuern und Abgaben aus dem Bürger gepresst hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hornbeam 23.11.2011, 07:23
2. Lol

Da wurde wohl die grassierende inflation weggerechnet ;-?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gestandeneFrau 23.11.2011, 07:23
3. Wer´s glaubt,

wird selig.

Die Kosten werden weiter explodieren. Wir werden im Endeffekt wieder weniger in der Tasche haben. Müllabfuhr, Abwasser, Strom und so weiter werden real mitsteigen.

MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sapientia 23.11.2011, 07:25
4. ....Könnte"... es geben....,

Zitat von sysop
Seit Jahren können sich die Deutschen von ihrem Einkommen immer weniger leisten - nun könnte es eine Trendwende geben: Experten erwarten für*2011 und 2012 steigende Reallöhne. Auch die Rentner sollen in den nächsten Jahren spürbar mehr Geld bekommen.
während die EZB als emengency exit immer mehr Geld drucken lassen muß und wird, was sodann im Hinblick auf die Kaufkraft nicht nur gar nichts, sondern eher noch weniger sein "könnte", als gegenwärtig gezahlt wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BeitragszahlerwiderWillen 23.11.2011, 07:26
5. .

Nun ist die Marschrichtung also klar. Statt wie angekündigt zu sparen, gibts Inflation. Genug Geld für alle - aber man wird sich nichts mehr dafür kaufen können...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Matthias Hofmann 23.11.2011, 07:27
6. Wenn die Volkswirte sprechen...

Zitat von sysop
Seit Jahren können sich die Deutschen von ihrem Einkommen immer weniger leisten - nun könnte es eine Trendwende geben: Experten erwarten für*2011 und 2012 steigende Reallöhne. Auch die Rentner sollen in den nächsten Jahren spürbar mehr Geld bekommen.
Diese Erwartungen stehen in keinem realen Zusammenhang zur Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt, auf dem Rentenmarkt und sind weder aus der Sicht der lokalen noch globalen Finanzmarktsituation zu erklären.
Die Renten werden im Gegenteil immer weiter sinken, denn die zu berentende Bevölkerungszahl wächst während die "Verdiener" immer weniger werden. - Die Schulden wachsen seit Jahren in astronomische Höhen, der deutsche Michel und die deutsche Micheline zahlen mit ihrem sauer verdienten Geld, was die Politik fröhlich in eigene Diäten und nutzlose Rettungschirme abfliessen läßt. - Man merkt genau, daß die zitierten Volkswirte populistischen Positivismus betreiben. - Ach ja die Commerzbank gehört ja auch zu den Instituten, die immer wieder mit Steuergeldern stablilisiert werden mußten und müssen.
(Im Nachbarartikel von Spon steht übrigens: Zitat: "Europa geht das Geld aus...! " Zitat Ende.
Woher wohl also diese Volkswirte ihre Zuversicht nehmen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
antilobby 23.11.2011, 07:30
7.

Das Jahr 2011 ist fast um. Wenn die Experten Erhöhung erwarten, kann sie nur eine Gehaltsverdopplung in Dezember bringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nixblicker.st 23.11.2011, 07:35
8. Arbeitnehmern bleibt mehr Geld in der Tasche

Steigende Reallöhne klingt für meine Ohren eher wie Realsatire.Wem ist denn mit diesen rechnerischen Zaubertricks wirklich gedient? Was hat denn die breite Masse der Arbeitnehmer und deren Familien von solchen Augenwischereien...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darkangel_ger 23.11.2011, 07:41
9. nö !

Zitat von sysop
Seit Jahren können sich die Deutschen von ihrem Einkommen immer weniger leisten - nun könnte es eine Trendwende geben: Experten erwarten für*2011 und 2012 steigende Reallöhne. Auch die Rentner sollen in den nächsten Jahren spürbar mehr Geld bekommen.
das glaube ich nicht.
eher das gegenteil wird der fall sein.
die energiewende wird uns alles wieder aus der tasche ziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21