Forum: Wirtschaft
Steuererklärung: Berlin hat im Bundesvergleich die schnellsten Finanzämter
REUTERS

Die Berliner Verwaltungsbehörden gelten als langsam und schlecht organisiert. Doch laut einer Untersuchung sind die Berliner Finanzämter bei der Bearbeitung von Steuererklärungen schneller als alle anderen.

Seite 1 von 2
brooklyner 22.05.2017, 10:39
1.

Nun, um ein Bisschen zu polemisieren - da es z.B. bei Selbständigen in der Regel so aussieht, dass man dem Finanzamt etwas bezahlen muss, anstatt twas zurück zu erhalten, scheint das sehr schnell zu gehen.
Aber meine Feststellung war bisher immer, was die Berliner Finanzämter angeht: Sehr faire Behandlung, vorsprechen bei Problemen oder Unklarheiten hat immer geholfen und selbst zweifelhafte Strafgebühren wurden nach einem kurzen Gespräch anstandslos zurück genommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
midata0 22.05.2017, 11:02
2. Loblied?? Ein Tropfen auf den berühmten heißen Stein...

Wohne nicht mehr in Berlin habe aber dort noch sehr viele Kunden. Anmeldung eines PKW - der komplette Irrsinn. Fast drei Monate Wartezeit bis auf einen Termin!! für die Zulassung eines PKW. Abgelaufenen Ausweis beantragen? Die Verwaltung ist ein Tollhaus!! Wie vieles in unserer heutigen Zeit - Berlin? Völlig überbewertet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heldino 22.05.2017, 11:03
3. Warum wohl....

Berlin braucht das Geld..... Hier funktioniert ansonsten nichts..... Aber beim Geldeintreiben sind sie schnell

Beitrag melden Antworten / Zitieren
albertwilhelm-s 22.05.2017, 11:16
4. Fa soltau

vor zwei Jahren dauerte eine Bearbeitung ca. max 2 Monate mit Geldrückfluss.
Jetzt ist die 15er Erklärung noch nicht bearbeitet= ca. 360Tage nix.
Erst dachten wir: die Kassen sind leer,daher zurückhaölten.Jetzt höre ich: die Kassen sind übervoll!! Was ist los bei uns,zuwenig Personal? Mal bei den 4Mio Arbeitslosen nachsuchen........

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guilty 22.05.2017, 12:01
5.

#2
einen abgelaufenen ausweis beantragen? warum sollte man das tun?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wunni2010 22.05.2017, 12:03
6. Welche Statistik wird hier verwendet ?

Wenn 2/3 der Berliner Bevölkerung von sozialen Zuwendungen leben b.z.w. diese erhalten , ist es mit der Einkommenssteuer Erklärung nicht weit her . Was wird denn hier verglichen b.z.w. welcher Eindruck soll hier geweckt werden ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schnöpenpöppen 22.05.2017, 12:05
7. In Österreich

dauert die Bearbeitung der Arbeitnehmer Veranlagung (entspricht unserer Steuererklärung) im Schnitt sieben Tage. D.h., nach sieben Tagen ist das Geld auf dem Konto, bzw. die Aufforderung zur Nachzahlung im Briefkasten.
Das können die Ösisi viel besser als wir.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suedseefrachter 22.05.2017, 12:16
8.

Zitat von schnöpenpöppen
dauert die Bearbeitung der Arbeitnehmer Veranlagung (entspricht unserer Steuererklärung) im Schnitt sieben Tage. D.h., nach sieben Tagen ist das Geld auf dem Konto, bzw. die Aufforderung zur Nachzahlung im Briefkasten. Das können die Ösisi viel besser als wir.
Das Steuersystem in Österreich ist genau so mies wie in Deutschland.

Da gibt's deutlich bessere Länder mit weniger Sozialabgaben, versteckten Zwangsabgaben und überhaupt weniger Staat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Brillenschlumpf 22.05.2017, 12:27
9. Traurige Realität

Traurige Realität in Hannover... Anfang März abgegeben, Mitte Dezember Rückerstattung erhalten... Das schon im dritten Jahr in Folge so spät.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2