Forum: Wirtschaft
Steuerstreit: Credit Suisse spricht Reisewarnung für Deutschland aus
REUTERS

Bei Schweizer Banken wächst die Sorge vor einer Retourkutsche deutscher Behörden. Steuergewerkschafter fordern, Vorstände eidgenössischer Geldhäuser anzuklagen. Credit Suisse verbietet ihren Mitarbeitern laut "Börsenzeitung" jetzt sogar Reisen in die Bundesrepublik.

Seite 1 von 55
nixda 03.04.2012, 14:57
1. so schnell kanns gehen

und aus Friede-Freude-Eierkuchen wird Krieg. Auch wenn er erst mal wirtschaftlich abläuft ist es doch einer.
Bin gespannt wie lange die Grenzen noch offen sind. Aber Deutschland wird an der Schliessung zum Süden wohl mehr leiden als die Schweiz.

Ich geh mal Popkorn einkaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herbert_schwakowiak 03.04.2012, 14:58
2. Ach nee

Zitat von sysop
Bei Schweizer Banken wächst die Sorge vor einer Retourkutsche deutscher Behörden. Steuergewerkschafter fordern, Vorstände eidgenössischer Geldhäuser anzuklagen. Credit Suisse verbietet ihren Mitarbeitern laut "Börsenzeitung" jetzt sogar Reisen in die Bundesrepublik.
Klingt ganz so, als hätte man bei der CS ein schlechtes Gewissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flower power 03.04.2012, 15:02
3. .

Zitat von sysop
Bei Schweizer Banken wächst die Sorge vor einer Retourkutsche deutscher Behörden. Steuergewerkschafter fordern, Vorstände eidgenössischer Geldhäuser anzuklagen. Credit Suisse verbietet ihren Mitarbeitern laut "Börsenzeitung" jetzt sogar Reisen in die Bundesrepublik.
endlich mal was los in Europa. Und dann sollten auch die DE- Politiker, viele mit Schweizer Bankkonto, nicht mehr in die Schweiz reisen dürfen. Was für ein Segen, da werden sich einige ganz schön ärgern, juhuu.
Weiter so, auf, endlich mal Zoff untereinander.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
halfbrain 03.04.2012, 15:02
4. Schweizer Bänker

Zitat von sysop
Bei Schweizer Banken wächst die Sorge vor einer Retourkutsche deutscher Behörden. Steuergewerkschafter fordern, Vorstände eidgenössischer Geldhäuser anzuklagen. Credit Suisse verbietet ihren Mitarbeitern laut "Börsenzeitung" jetzt sogar Reisen in die Bundesrepublik.
scheinen ja, in Deutschland für ihre "Taten" belangt zu werden - das müssten sie eigentlich nicht, hätten sie ein reines Gewissen! Bisher ist von deutscher offizieller Seite - soweit mir bekannt - noch nicht von Beihilfe zum Steuerbetrug gesprochen worden. Das kann ja noch kommen - und wie Eingeweihte wissen: zu Recht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zudummzumzum 03.04.2012, 15:03
5. Na endlich!

Zitat von sysop
Bei Schweizer Banken wächst die Sorge vor einer Retourkutsche deutscher Behörden. Steuergewerkschafter fordern, Vorstände eidgenössischer Geldhäuser anzuklagen. Credit Suisse verbietet ihren Mitarbeitern laut "Börsenzeitung" jetzt sogar Reisen in die Bundesrepublik.
Es wird Zeit die Hosen runterzulassen:
Die werten Eidgenossen sind ein "Schurkenstaat", weil ein Gutteil ihres Geschäftsmodells darauf basiert, im eigenen Land Rechtsbrüche von Nachbarn nicht zu verfolgen - das nennt sich Bankgeheimnis.
Diese Reisewarung bestand für die Gnomen aus Zürich auch schon für die USA. Dort hat man sich mit einem Vergleich über mehrere Hundert Millionen Euro, die die CS an die USA gezahlt hat, geeinigt. So etwas sollten wir auch bekommen.

Und wenn nicht, könnten wir ja die Haftanstalt in Stammheim als Tagungsort für die nächste Verwaltungsratssitzung der CS anbieten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flower power 03.04.2012, 15:03
6. Ach woo

Zitat von nixda
und aus Friede-Freude-Eierkuchen wird Krieg. Auch wenn er erst mal wirtschaftlich abläuft ist es doch einer. Bin gespannt wie lange die Grenzen noch offen sind. Aber Deutschland wird an der Schliessung zum Süden wohl mehr leiden als die Schweiz. Ich geh mal Popkorn einkaufen.
da kann man aussenherum fahren. Und Wintersport ist doch eh out.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CMH 03.04.2012, 15:03
7. Die Schweizer....

Zitat von sysop
Credit Suisse verbietet ihren Mitarbeitern laut "Börsenzeitung" jetzt sogar Reisen in die Bundesrepublik.
...sind schon ein lustiges Völkchen :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blurps11 03.04.2012, 15:04
8. Die...

...Geschichte nimmt langsam schildbürgerliche Züge an.

Immerhin lassen die so vorbildlichen und bewunderten Nachbarn langsam die Maske etwas herunterrutschen. Schon lange bekannt aber gerne verdrängt: Das Schweizer Modell beruht auf institutionalisierter Geldwäsche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flower power 03.04.2012, 15:06
9. Der Franken

Zitat von sysop
Bei Schweizer Banken wächst die Sorge vor einer Retourkutsche deutscher Behörden. Steuergewerkschafter fordern, Vorstände eidgenössischer Geldhäuser anzuklagen. Credit Suisse verbietet ihren Mitarbeitern laut "Börsenzeitung" jetzt sogar Reisen in die Bundesrepublik.
verliert an Wert. Die werden weich. Das Bankgeheimnis, einst schweizer Exportschlager No 1, brökelt. Mal gespannt wer von den Politikern da seine Schäfchen ins Trockene gebracht hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 55