Forum: Wirtschaft
Streit über ESM-Banklizenz: Monti geht auf Konfliktkurs zu Merkel
SPIEGEL ONLINE

Deutschland und Italien streiten über den richtigen Weg aus der Schuldenkrise. Der italienische Regierungschef Mario Monti beharrt auf unbegrenzten Mitteln für den Euro-Rettungsschirm. Die Bundesregierung lehnt dies vehement ab.

Seite 18 von 18
james-100 02.08.2012, 21:00
170.

Zitat von chrimirk
Leider, das macht einen so frustriert. Wissen Sie einen Lösungsansatz? Denn mit allem abfinden das darf nicht sein.
Zumindest einen Lösungsansatz. Aber sobald man Steuern für die großen Vermögen ins Spiel bringt, springt der Biedermannmichel den Reichen bzw. der "Elite" sofort bei und dröhnt was vom Sozialismus. Auch müssen natürlich die Zockerbankster gerettet werden. Wach wird der Biedermannmichel erst, wenn er richtig zur Kasse gebeten wird. Nur wird denen dann ein neues Feindbild serviert und schon lassen die sich dann wieder einlullen und treten auf die angeblichen Profiteure in den unteren Schichten. Begreifen werden die es niemals, das sie genau von diejenigen ausgeplündert werden, die sie massivst verteidigen !Nämlich den Kapitaleignern bzw der "Elite"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
james-100 02.08.2012, 21:02
171.

Zitat von sichersurfen
Momentan muß das Bundesverfassungsgericht noch nicht aufgelöst werden. Es zeichnet sich aber ab, daß es an Bedeutung verlieren wird. Es mußte sich ja auch schon mehrfach dem EuGH beugen. Dieser Bedeutungsverlust ist dem Gericht auch bewußt. Gleichwohl noch hat es seine herausragende Existenzberechtigung. Die 7 klugen Verfassungsrichter können sich so viel Zeit nehmen wie sie wollen. Sie wurden ja gewarnt. Jetzt werden sie von den Entwicklungen überholt. Schade. Ja, das ist eine der Aufgaben der EZB. Aber wenn es um das Scheitern des Euros geht, muß und wird die EZB eingreifen. Sie können sich natürlich fragen, warum muß sie. Die Antwort ist einfach. Weil 17 Staaten ganz offenkundig den Euro nicht aufgeben wollen. Die EZB folgt in völliger Unabhängigkeit ganz schlicht dem Willen dieser Staaten, denn alle diese Staaten sind ja mangels Entscheidung unseres Verfassungsgerichtes gefesselt. Ist dies nicht seltsam? Die größte und stärkste Nation Europas gefährdet Europa. Nicht die Regierung, nicht das Parlament, nicht der Bundespräsident. Aber eine Auszeit des Bundesverfassungsgerichtes.
Dröhnen Sie hier nicht immer rum, das Verträge eingehalten werden müssen? Aber das die EZB gegen Verträge verstösst, stört Sie nicht im geringsten. Profitieren Sie davon? Ist Ihre Gier wirklich so groß, das Ihnen alles andere egal ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
james-100 02.08.2012, 21:03
172.

Zitat von chrimirk
haben zu viele von uns Rheuma in allen Körerteilen und das öffentliche Kundtun fällt so schwer! "Sollen doch die anderen was machen" , so denken die meisten und so wird es auch: NIX!
Genau das ist das Problem! Oder die Menschen lassen sich einlullen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freiwirtschaftler 02.08.2012, 21:43
173. ESM - schnell und einfach erklärt

Wie funktioniert der Rettungsschirm? Schnell und einfach erklärt:
http://www.krisentalk.de/krise/funktioniert-rettungsschirm/188002

Da dieser hervorragende Beitrag mit einer klaren und unmissverständlichen Aussage zur gegenwärtigen Lage aber dennoch einen Lösungsansatz vermissen lässt, möchte ich hier die Frage stellen: Was unterscheidet eigentlich den Menschen vom Tier?

"Die Füchse haben ihre Höhlen und die Vögel haben ihr Nest. Der Sohn des Menschen aber hat keinen Ort, seinen Kopf niederzulegen und sich auszuruhen."

Jesus von Nazareth (nicht in der "heiligen Bibel" zu finden)

Erforderliches Vorwissen:
http://www.deweles.de/files/soziale_marktwirtschaft.pdf

Erklärung – nicht nur – des oben zitierten Gleichnisses:
http://www.deweles.de/files/himmel_auf_erden.pdf

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tizian 03.08.2012, 00:00
174. Nicht Merkresistent

Zitat von kollerspeter
Wie kann man nur so merkresistent sein, wie rund 90% der hier schreibenden Mitforisten? Das Hauptproblem besteht darin, dass Banken ihr Geld derzeit quasi geschenkt bekommen, Staaten sich aber am Kapitalmarkt finanzieren müssen. Wenn Banken also Ihr Geld, das sie für 1% Zins bekommen haben für 7% an Staaten, bei denen es wirtschaftlich gerade nicht so gut läuft verleihen haben diese einen Gewinn von 6% gemacht. Alles nach dem Prinzp "Money for nothing". Mit diesem Wahnsinn soll nach den Vorstellung von Herrn Monti und denen der meisten linken Volkswirte (sprich: der einzigen kompetenten Volkswirte, die es derzeit gibt) Schluss sein, mit dem Ziel, den Staaten selbst zu dienen und nicht den Banken. Aber leider sieht niemand diese Zusammenhänge sondern drischt lieber hirnlos auf die Italiener oder Griechen ein. Sorry, aber ich schäme mich als Deutscher für die Arroganz und Besserwisserei meiner Landsleute, wie sie hierzulande wieder um sich greift. Am deutschen Wesen muss die Welt genesen. Gabs alles schon mal. Mit den bekannten Folgen.
Sie haben ja mit dem ersten Teil absolut Recht, aber ob Draghi das aufbrechen will, bezweifle ich, sonst hätte er nie die "dicke Bertha" "gezündet", wo Banken mit Liquidität förmlich überschwemmt wurden...
Die nächste Geldspritze der EZB: Draghi schießt "Dicke Bertha" ab - n-tv.de

Und ein Großteil sieht das, so mein Eindruck. Eurorettung ist Bankenrettung. Von den zig Milliarden ist quasi nichts bei den Menschen angekommen, sondern nur bei den Gläubigern und dazu gehören großteils Banken...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thepunisher75 03.08.2012, 16:39
175. Tolle Werbekampagne für Merkel und die CDU ! ;)

Zitat von sichersurfen
Es wurde ja immer schon behauptet, daß das Volk klüger ist als manche glauben. Das ist der Beweis.
Wieviel bezahlt ihnen den die Partei dafür hier so die Werbetrommel für die BTW 2013 zu schlagen ? Übrigens, ihr ARD-Deutschlandtrend ist Wertlos. Das sind 1000 Fernsehzuschauer der ARD (also wahrscheinlich 80% Erzkonservativ), die eine Meinung von 81.8 Millionen Menschen repräsentieren sollen. Das sind 0.00123 % der Bevölkerung, werter Forist ! Und ja, das Volk wird nächstes Jahr beweisen das es klüger ist als die Frau Kanzlerin und ihre Orwellian Schwarz/Geld Regierung, indem sie sich nicht mehr für Dumm verkaufen lässt und etwas ganz anderes wählen wird ! Vielleicht kann sogar Merkel sich dann einen Neuen Job suchen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 18