Forum: Wirtschaft
Streit über Fahrverbote: Scheuer bereitet Klage gegen Österreich vor
Angelika Warmuth/dpa

Im Verkehrsstreit mit Österreich bereitet das Verkehrsministerium eine Klage gegen Österreich vor. Verkehrsminister Scheuer nannte die Lkw-Blockabfertigung sowie die Straßensperrungen"zutiefst diskriminierend".

Seite 1 von 24
beathovenr66 24.06.2019, 13:21
1. Neues Fettnäpfchen..

Wer schützt uns vor diesem Verkehrsminister. Sein Vorgänger "Ein Alexander Dobrindt scheitert nicht " war ja schon schlimm, aber es
kam nun noch schlimmer. Ein "Ätsch Austria" jetzt verklagen wir euch auch... passt zur Unfähigkeit der gesamten CSU.. unerträglich und zum Fremdschämen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bakiri 24.06.2019, 13:22
2. Kindergarten

Mal ein Vorschlag: Die Ösis klären mal ihre Regierungsfrage und lassen dafür die Straßen in Ruhe, der deutsche Verkehrsminister kümmert sich um seine gescheiterte Maut und diese Schwachsinnsidee mit dem Motorradfahren. Dann ist die Welt etwas besser und alle haben sich lieb.
Hätte Herr Scheuer jetzt geklagt, wenn die anderen Kinder swin Mautspielzeug nicht kaputt gemacht hätten? Hätten die Österreicher ohne Scheiers Mautgepfusche vielleicht auch eine andere Lösungen für den Touristrom gefunden? Da sollten einige wohl mal sehr tief in sich gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
riojam 24.06.2019, 13:23
3. Revanche

Ist das Scheuers Revanche führ seine Mautpläne? Oder einfach nur ein neues Thema um von seinem ca. 300Mio. Ausgaben abzulenken?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oliver.lohrenz 24.06.2019, 13:25
4. Wovon spricht der Mann?

Blockabfertigung von LKWs gibt es lediglich in Überlast-Situationen, üblicherweise, wenn die Urlauber des nördlichen Nachbarn in Massen anrollen. Die Alternative wäre, drei zusätzliche Spuren für ein paar Wochenenden im Jahr zu bauen (und die durchfahrenden dafür zur Kasse zu bitten).

Die Umfahrungsverbote in Tirol gelten ebenfalls nur für diese Hauptwochenenden und dienen dazu, die Infrastruktur und Anwohner vom Kollaps zu schützen.

Da hat aber wer in den falschen Hals bekommen, dass sein Populismus-Lieblingsprojekt zwar nicht an der Vernunft, sondern schlichtweg an der Rechtslage gescheitert ist. Retourkutschen sind übrigens ganz schlechter Stil, wenn man nicht gerade in einem bayrischen Wirtshaus sitzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Partyzant 24.06.2019, 13:26
5. BeSCHEUERt

und Irre ist der auch noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christine.rudi 24.06.2019, 13:27
6. Von (Be-)Scheuer(ten) regiert: regierungsmäßig und wirtschaftsmäßig

Gute Nacht Deutschland. Wer wird die (in Zukunft) erneut verlorene Klage wieder bezahlen ? ... Immer derselbe: der Bürger. Mein Gott, schickt den Typ nach hause, und zwar umgehend. Dann kann der Typ (und seine Vorgänger und "Spezls") dort in Ruhe die Klagewelle abwarten, die auf ihn zurollt. (Was die Auto-Wirtschaft anbelangt. Warum ist/war die Handbremse (früher) in der Mitte ? Weil wenn es dem Fahrer schlecht wird (oder er einen Herzinfarkt erleidet), kann der Beifahrer die Handbremse ergreifen. ... Und wo ist der elektronische Handbrems-Knopf bei Mercedes (Nicht-Automatik) jetzt ? ... Natürlich links !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobi1971 24.06.2019, 13:27
7. Gerechtfertigt

Die Sperrungen sind zu 100% gerechtfertigt. Warum sollen Anwohner kleiner Ortschaften darunter leiden, dass jedes Wochenende Touristen ihre Ortschaften verstopfen?

Unser Wohnort ist dank der neuen Online-Verkehrsdienste ebenfalls stark von Ausweichverkehr betroffen. Die Umleitungsstrecke um die Umleitungsstrecke der Autobahn führt mitten durch unser eigentlich ruhiges, auf Tempo 30 beschränktes Dorf. Wir wünschten uns, auch hier würde das Umfahren von Staus verboten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brustring 24.06.2019, 13:28
8. Immer wieder witzig

Wie CSU sich selbst blamiert.
Erst ist ihre Maut an der Diskriminierung von Ausländer gescheitert. Jetzt werden die Deutschen Diskriminiert weil Österreicher doch tatsächlich keine vollgestopften Dörfer von Umfahreren dulden möchten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Augustusrex 24.06.2019, 13:28
9. O je, o je,

der kleine Scheuer. Gibt er jetzt die beleidigte Leberwurst und will eine Retourkutsche starten? Das ist aber so etwas von unter allem Niveau. Schäme dich, Kleiner.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 24