Forum: Wirtschaft
Studie von SPIEGEL und Bayerischem Rundfunk: Ausländer werden bei der Wohnungssuche b
Jörn Kaspuhl / SPIEGEL ONLINE

Wohnungssuche mit ausländischem Namen ist schwer. Besonders stark diskriminiert werden Menschen arabischer und türkischer Herkunft. Das zeigt ein groß angelegtes Experiment in zehn deutschen Städten.

Seite 25 von 25
pizzafree 22.06.2017, 14:38
240. Lustigerweise...

... sind in dem Mietshaus (8 Parteien), in dem ich wohne, die Menschen mit ausländischem Hintergrund die einzigen, die sich einigermaßen anständig benehmen. Das massive Müllproblem (gelbe Säcke wochenlang im Keller, gelbe Säcke auf der Straße, obwohl die Abfuhr erst in 10 Tagen erfolgt, Sperrmüll 3 Wochen vor Abfuhr auf der Straße), Lautstärke (gerne Parties bis 3 Uhr morgens unter der Woche) und was noch alles so anfällt, wird von den 5 Parteien verursacht, die komplett aus deutschen Mitbürgern bestehen und zwar solchen, die studieren (von denen man eigentlich mehr Sozialkompetenz erwarten würde).

Beitrag melden
Seite 25 von 25
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!