Forum: Wirtschaft
Super Bowl: Milliardenmatch fürs Marketing

Es ist das TV-Event des Jahres: Beim Endspiel um Amerikas Super Bowl schauen bis zu 150 Millionen Menschen zu, die Sendung ist der begehrteste Werbeplatz der Welt. Bis zu drei Millionen Dollar zahlen Sponsoren für einen Spot - ein Überblick über die Top-Hits.

Seite 1 von 4
M@ESW 04.02.2011, 12:20
1. _

Zitat von sysop
Es ist das TV-Event des Jahres: Beim Endspiel um Amerikas Super Bowl schauen bis zu 150 Millionen Menschen zu,
Der begehrteste Werbeplatz mag es sein, aber wenn ich mich nicht total irre wurde er was Zuschauerzahlen angeht jetzt bereits mehrfach vom Eurovision Songcontest geschlagen (nicht ich den für sehenswert halte, aber immerhin doch ein Achtungserfolg).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mulharste 04.02.2011, 12:21
2. -

Zitat von sysop
Es ist das TV-Event des Jahres: Beim Endspiel um Amerikas Super Bowl schauen bis zu 150 Millionen Menschen zu, die Sendung ist der begehrteste Werbeplatz der Welt. Bis zu drei Millionen Dollar zahlen Sponsoren für einen Spot - ein Überblick über die Top-Hits.
150 Millionen Menschen schauen zu? Kann es sein, dass dich der Autor um ne Null vertan hat? Es sind 1,5 MRD Menschen, die das sehen wollen, weltweit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hannovernews 04.02.2011, 12:26
3. Und Deutschlands Unternehmen sind dabei

Zumindest Volkswagen, der Autobauer wird mit einer richtig guten Werbung http://www.autonews-123.de/volkswagen-goes-super-bowl/ aufwarten. Teure Werbepreise, die aber umso mehr Aufmerksamkeit bringen und die Verkäufe in der ganzen Welt garantiert ankurbeln werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maclane 04.02.2011, 12:39
4. Re

Zitat von Mulharste
150 Millionen Menschen schauen zu? Kann es sein, dass dich der Autor um ne Null vertan hat? Es sind 1,5 MRD Menschen, die das sehen wollen, weltweit.
1,5 Mrd Menschen können den Superbowl empfangen. Die 150 Mio bezieht sich auf die Anzahl derer, die live zuschauen.
Davon ist der größte Teil natürlich in den USA.
Leider haben sich die Amerikaner in so einer ungünstigen Zeitzone niedergelassen. Naja was solls, ich schau's trotzdem! :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M@ESW 04.02.2011, 12:42
5. _

Zitat von Mulharste
150 Millionen Menschen schauen zu? Kann es sein, dass dich der Autor um ne Null vertan hat? Es sind 1,5 MRD Menschen, die das sehen wollen, weltweit.
Nee, da scheinen Ihnen ein paar Nullen zuviel dran gerutscht zu sein. Soweit ich das ergooglen konnte sind die 100-irgendwas-Millionen schon richtig.

2009 wurde der Superbowl z.B. auch vom Champions League Finale geschlagen was Zuschauerzahlen angeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Solschenizyn 04.02.2011, 12:42
6. Usa?

Zitat von Mulharste
150 Millionen Menschen schauen zu? Kann es sein, dass dich der Autor um ne Null vertan hat? Es sind 1,5 MRD Menschen, die das sehen wollen, weltweit.
Bezog sich wahrscheinlich nur auf die Zuseher in den USA?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metbaer 04.02.2011, 12:50
7. Ähm...

Die Steelers haben den Superbowl 'nur' 6x gewonnen und nicht 8x. Sollten sie am Sonntag gewinnen, wäre es ihr 7. Titel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tautiptoe 04.02.2011, 12:57
8. ...

Den Erfolg Betty White hat sicherlich auch ihr superber Auftritt in "The Proposal" (Sandra Bullock) von 2009 mitverschuldet - Danach erst sind nämlich alle wieder auf sie aufmerksam geworden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xXstrikerXx 04.02.2011, 13:01
9. kann ja mal passieren...

Werbespt Coca-Cola I, Begleittext:
"knapp einem Krokodil entkommend."

ist zwar ein Flusspferd, aber kann ja mal passieren ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4