Forum: Wirtschaft
Täglich eine Million Barrel mehr: Russland und Saudi-Arabien wollen offenbar Ölmenge
REUTERS

Um den Ölpreis stabil zu halten hat die Opec eine maximale Fördermenge vereinbart. Saudi-Arabien und Russland wollen aber mehr fördern. Hintergrund sind mögliche Ausfälle in Venezuela und Iran.

spmc-12355639674612 25.05.2018, 12:38
1. Eigentlich

könnte die Situation für Russland kaum besser sein: Mit Öl lässt sich seit den Problemen mit dem Iran wieder wesentlich mehr Geld verdienen. Das wird der russischen Wirtschaft einen kräftigen Schub geben. War das gewollt? Wohl nicht, es ist eher ein unbeabsichtigter, aber interessanter Nebeneffekt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oberleerer 25.05.2018, 17:00
2.

Interessant ist, daß Saudi-Arabien und Russland sich beim Öl halbwegs verstehen. Man trifft sich sogar in St Petersburg.

Ansonsten liegt man überall für quer. Iran, Syrien, IS.Man ist Konkurrent in Libyen, in Syrien und auf dem Gasmarkt.

Das beweißt außergewöhnliches Geschick der Diplomatie und gibt Hoffnung auf Frieden im nahen Osten. In meinen Augen geht es dort ohnehin nur darum den Konkurrenten zu schädigen und zu unterbieten.
Freiwillig geben die sicher kein Geld wür diese andauernden Kriege aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren