Forum: Wirtschaft
Tochterfirma mit gleichem Namen: Google heißt Alphabet - und BMW ist platt
Alphabet

Aus Google wird Alphabet - schön und gut, doch so heißt bereits ein Tochterunternehmen von BMW. Der Autobauer wurde von den Plänen völlig überrascht und will nun prüfen, ob seine Markenrechte berührt sind.

Seite 5 von 6
_thilo_ 11.08.2015, 22:34
40. Voreiliger Kommentar: Top-Level-Domain

Uh Ohh... tatsächlich.
ICANN vergibt gegen Gebühren in Millionenhöhe neuerdings Top-Level-Domains an Firmen und Interessengruppen.
Früher musste man dazu ein Staat sein ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herjemine 11.08.2015, 22:37
41. Schon gelacht?

Zitat von gingermath
Ich hoffe nur mal, dass sollte es wirklich zu solch einer Klage kommen, die Anwaltskosten bei den Aktionären bleiben, und nicht auf die Kunden abgewälzt werden.
Da hab ich mich jetzt aber vor Lachen gegoogelt, äh gekugelt: Alle, aber wirklich alle Kosten werden auf die Kunden übertragen!
Egal um welche Branche oder Firma es sich handelt.
Sind Sie wirklich so naiv?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MalteB 11.08.2015, 22:40
42. ABC-Straße

Sieht irgendwie aus, als hätten sich das die Hamburger Googler aus der ABC-Strasse 19 ausgedacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Art Mooney 11.08.2015, 22:42
43. Warlock2 Birne

Zitat von warlock2
Du kannst ja mal versuchen einen Obstladen mit dem Namen Apple zu eröffnen.
Du kannst ja mal versuchen einen Obstladen mit dem Namen BMW, VW, VOLVO oder Mercedes zu eröffnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Harald A. Irmer 11.08.2015, 22:55
44. Dann nennt's halt Betagamma - keine Lizenzrechte ;-)

Von mir aus nennt's halt Betagamma - soweit es mich betrifft, ich erhebe keine Lizenzrechte ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der-in-der-tinte 11.08.2015, 22:55
45. ?des Namens?

Da wurde im Artikel ein Genitiv beschnitten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-129257983452022 12.08.2015, 23:03
46. Nicht ändern

an Stelle von BMW würde ich es belassen wie es ist, bessere Werbung können sie dahingehend nicht bekommen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Milkshake 12.08.2015, 23:05
47. Spin Journalism

Wie der Spiegel zwanghaft versucht, hier einen Eklat herbeizuschreiben. Reißerische Überschrift, reißerischer Vorschautext, am Ende kommt die Ernüchterung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 12.08.2015, 23:16
48. ...

Tja, vielleicht ist Autobauen eben doch keine Zukunftsbranche. Ansonsten mal wieder ein schönes Beispiel für den allgemeinen Unsinn des Markenrechts. Weder BMW noch Google noch irgendjemand sonst, sollte sich solche allgemeinen Begriffe schützen lassen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
multilateral 12.08.2015, 23:26
49.

Was ist eigentlich mit der deutschen Softwarefirma Alfabet ( https://en.wikipedia.org/wiki/Alfabet_(software)), welche die Domain www.alfabet.com besitzt? Das ist eine Tochter der ebenfalls deutschen Softwarefirma Software AG. Ob da der Unterschied wie zu BMW auch gewahrt ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 6