Forum: Wirtschaft
TV-Hersteller: Loewe kämpft gegen die Pleite
DPA

Der TV-Hersteller Loewe bangt ums Überleben. Das Unternehmen hat einen Antrag auf Gläubigerschutz gestellt. Der Aktienkurs der fränkischen Firma brach nach Bekanntwerden der Nachricht ein.

Seite 1 von 24
darthmax 16.07.2013, 11:27
1. Der Lauf der Welt

Design allein reicht eben nicht mehr für den Verkauf, da gibt es auch Bang und Olafson.
Schade, aber so ist die Wirtschaft eben, der Eine kommt, der Andere geht, nichts ist ewig.
Wer dies nicht hat kommen sehen muss schon blind gewesen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hastalapasta 16.07.2013, 11:27
2. sehr Schade

Die Fernseher sind einsame Spitze. Vom Design her und der Art und Weise wie man sich seinen Fernseher zusammenstellen kann einmalig. Würde mir sofort einen kaufen, allein mir fehlt das Geld. Hoffe sie schaffen es.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krasmatthias 16.07.2013, 11:29
3.

Zitat von sysop
Der TV-Hersteller Loewe bangt ums Überleben. Das Unternehmen hat einen Antrag auf Gläubigerschutz gestellt. Der Aktienkurs der fränkischen Firma brach nach Bekanntwerden der Nachricht ein.
Gutes Produkt, guter Name, falsches Management und unprofessionelle Vertriebsschiene. Ich hatte Kontakt zu Loewe diesbezüglich. Mit diesem Management ist das Unternehmen nicht zu retten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tetaro 16.07.2013, 11:35
4. Exklusive Technik

Exklusive Technik herzustellen, ist kein tragfähiges Geschäftsmodell mehr, da Technik heutzutage immer nur ein Zwschenzustand zu besserer Technik ist. Warum? Der technische Fortschritt entwickelt sich exponential, d.h. wir haben bald den Zeitpunkt, wo etwas schon drastisch veraltet sein wird, bevor man es überhaupt produzieren kann...
Mittlerweile hat nun auch der letzte Kunde begriffen, dass man sich heute keinen Fernseher mehr für 20 Jahre kauft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johannesmapro 16.07.2013, 11:36
5. optional

Löwe ist am ende, was gibt es da sich noch vor zumachen, warum soll man das doppelte oder dreifache bezahlen für das was es auch bei Samsung gibt und LG.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doppeldusch 16.07.2013, 11:38
6. @krasmatthias

Was macht Loewe denn falsch in Sachen Vertriebsschiene? Ich kenne die Firma von meinem Fernsehmann und -schrauber im Vorort um die Ecke. Ist das der falsche (zu enge) Weg?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
naklar? 16.07.2013, 11:39
7. Ein weiteres Zeichen dafür, daß die Mittelschicht zum Mittelstreifen wurde ...

Vom Umweltschutz, dem Lebensmitteleinkauf bis zum Patriotismus ... Alles letzendlich eine Kostenfrage. Viele Bürger können sich einfach deutsche Starprodukte nicht mehr leisten. Die neueste Entwicklung seit Rot_Grün: Facharbeiter können auch nicht mehr bauen!!! Es sei denn Sie arbeiten bei Porsche, Daimler oder VW.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefan1904 16.07.2013, 11:39
8. Nicht mehr konkurrenzfähig

Seit dem HDTV-Zeitalter ist für solche Firmen der Zug leider abgefahren, Grundig und Blaupunkt werden wohl auch nicht mehr lange im umkämpften TV-Geschäft bleiben. Selbst Riesenkonzerne wie Sony machen dort Verluste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
not_arzt 16.07.2013, 11:43
9. @darthmax

1. Es heißt "Bang & Olufsen" und
2. LOEWE allein nur gutes Design zu attestieren zeugt von einem gewissen Maß an Unwissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 24