Forum: Wirtschaft
Überarbeitete Postboten: "Sie fallen um wie die Fliegen"
dapd

Lange Touren, massenhaft Überstunden, keine Pause - Zusteller der deutschen Post beklagen harte Arbeitsbedingungen. Vor allem in der Weihnachtszeit steigt das Pensum der Postboten. Die Stimmung ist mies, viele halten den Job nicht mehr aus. Immer häufiger bekommen Kunden ihre Briefe zu spät.

Seite 27 von 27
xxgomeraxx 02.05.2016, 10:09
260. Ich sehe ...

Ich sehe unsere Postbotin/unseren Postboten nur noch rennen ... und das im wahrsten Sinne des Wortes, trotz Auto! Es ist einfach unwürdig, wie hier mit Menschen verfahren wird! Vielleicht sollten diejenigen, die sich solche Mammut-Touren ausdenken, und die in einem vernünftigen Tempo nicht zu schaffen sind, dies strafweise mal mehrere Wochen selber machen. Überall wird am Personal zuerst gespart ... bei den "unteren Chargen" selbstverständlich, Bosse kann man wohl nie genug haben! Das Ergebnis ist ein krankheitsanfälliges Personal, sei es durch Überarbeitung oder Unfälle, und unzufriedene Bürger! Ist das unsere schöne, heile Welt der Zukunft? Bloß nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Duggi 02.05.2016, 11:43
261. Und das für eine Bezahlung knapp über dem Mindestlohn...

Und wenn die Zusteller dann auch noch vor dem Renteneintritt das Zeitliche segnen, dann haben wir es hier aber mal mit einem neoliberalen Erfolgsmodell zu tun, das Schule machen wird. >:-(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 27 von 27