Forum: Wirtschaft
Überblick: Das müssen Sie zu den TTIP-Dokumenten wissen
DPA

Die Umweltorganisation Greenpeace hat geheime Dokumente zum Freihandelsabkommen TTIP ins Netz gestellt. Die wichtigsten Inhalte im Überblick.

Seite 29 von 29
brehn 02.05.2016, 14:30
280. naja

Zitat von Central Park
Auch ich habe Wünsche; allerdings bin ich tolerant genug, sie nicht immer gleich allen mit aufnötigen zu wollen. Zum Thema "Gentechnik im Essen". Woher speist sich Ihr Wunsch eigentlich? Gibt es auch nur eine wissenschaftlich wertvolle Untersuchung, die valide Hinweise darauf gibt, dass der Verzehr gentechnisch veränderter Lebensmittel risikoreicher ist als der "herkömmlicher" Lebensmittel? Falls ja, bitte verlinken.
Es gibt andere Risiken im Bereich der Gentechnik, als durch den bloßen Verzehr veränderter Lebensmittel Schaden zu nehmen...sind Ihnen diese bekannt?

Beitrag melden
menschsagmal 02.05.2016, 14:32
281. Im Sinne der USA

Und nicht im Sinne des Verbrauchers. Schließe mich meinen Vorredner an, dass andere Länder sich quer stellen. Von unserer Regierung kann man sich das nicht erhoffen.

Beitrag melden
Klugsaurier 02.05.2016, 14:32
282.

Zitat von Central Park
Wo wollen denn die Hinterbliebenen eines Fluges von Spanien nach Deutschland, der in Frankreich abstürzte, klagen? In Spanien? In Frankreich? In Deutschland? Oder doch in dem Land mit dem ach so schlechten Verbraucherschutz?
Darum geht es Menschen wie Ihnen " Wo WOLLEN(!) denn die ... " Menschenverachtung pur, es geht nur um`s Geld. PS: Beim besseren Verbraucherschutz in einem brennenden sich selbst verschließendem amerikanischen Flitzer möchte ich aber auch nicht sitzen (und danach meine Angehörigen klagen lassen)...

Beitrag melden
cyberdrop 02.05.2016, 14:32
283.

Zitat von Justitia
Doch, es ist einzusehen, dass etwas nicht verkauft werden darf, von dem die Unbedenklichkeit nicht bewiesen ist. Genau das ist nämlich das Kriterium wenn es um Nahrungsmittel geht.
Dann beweisen Sie doch bitte mal die Unbedenklichkeit von Wasser. Ich glaube das dürfte schwierig werden!

Beitrag melden
mr-mucki 02.05.2016, 14:32
284. Unterschiede beachten

Zitat von Justitia
Sie kennen Coca-Cola, Pepsi, McDonalds und Burger King nicht? Kennen Sie das Unternehmen Procter&Gamble? Gut, wenn Sie all das nicht kennen, dann muss ich Ihnen erst gar nicht Industrieprodukte aus den USA aufzählen........
Schon das Sie die Firmen kennen ABER: Diese Unternehmen produzieren alle Produkte in der EU zu geltenden Gesetzen in den USA. D.h. es erfolgt kein Import von Produkten.

Die Frage ist doch, welche US Firmen werden dann anfangen Produkte in den USA zu fertigen und hier zu importieren....

Beitrag melden
Seite 29 von 29
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!