Forum: Wirtschaft
Umstrittener EnBW-Kauf: Rechnungshof rügt Mappus für Milliardendeal
dapd

Der baden-württembergische Rechnungshof hat die frühere Landesregierung unter Ministerpräsident Mappus für ihr Vorgehen beim Abschluss des EnBW-Deals scharf gerügt. Bei dem Kauf seien mehrere Rechtsvorschriften grob verletzt worden, auch den Kaufpreis habe die Regierung falsch ausgehandelt.

Seite 1 von 12
prontissimo 26.06.2012, 14:20
1. Das geht dieser Lichtgestalt am A....

Zitat von sysop
Der baden-württembergische Rechnungshof hat die frühere Landesregierung unter Ministerpräsident Mappus für ihr Vorgehen beim Abschluss des EnBW-Deals scharf gerügt. Bei dem Kauf seien mehrere Rechtsvorschriften grob verletzt worden, auch den Kaufpreis habe die Regierung falsch ausgehandelt.
vorbei oder atmet er schon gesiebte Luft ??
Nein, dann hat er ja Schwein gehabt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 26.06.2012, 14:23
2. Mappus, pack schon mal den Knastkoffer.:-)

Zitat von sysop
Der baden-württembergische Rechnungshof hat die frühere Landesregierung unter Ministerpräsident Mappus für ihr Vorgehen beim Abschluss des EnBW-Deals scharf gerügt. Bei dem Kauf seien mehrere Rechtsvorschriften grob verletzt worden, auch den Kaufpreis habe die Regierung falsch ausgehandelt.
Verfahren wegen Amtsmissbrauchs, vorsätzlicher Falschinformation des Parlamentes und gemeinschaftlich mit dem Chef der Morgan Stanley Bank, Hotheis geplanter, überhöhter Kaufpreis zum Nachteil des Landes BW, und zum Vorteil der EnBW und der Bank.

Heruas kommt ein Straftatbestand, der im Falle einer Verurteilung eine mehrjährige Haftstrafe ohne Bewährung mit sich bringt.

Mappus, pack schon mal den Knastkoffer.:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ludwigsburger 26.06.2012, 14:23
3. Ein normaler Beamter des Landes Baden-Württemberg ....

....... bekäme in diesem Fall die Pension gekürzt, auch nachträglich.

Manche sind eben doch gleicher, auch wenn Sie gegen die Verfassung verstoßen .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mischpot 26.06.2012, 14:25
4. Rügen kann man viel und nichts.

Haftbar machen, dass gilt es. Dafür ist das Gesetz doch dar oder nicht. Oder gilt dass nur für die "Kleinen"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vier 26.06.2012, 14:28
5. Gab es da heute Morgen gegen 07:20 auf Deutschlandfunk ein Interview?

Da wurden spezielle Emails erwähnt, die inhaltlich darauf hinausliefen, dass Notheis Mappus angewiesen habe, einige Dinge hinauszuzögern, bis der Landtag keine Zeit mehr habe, hierauf zu reagieren - leider hatte ich zu spät eingeschaltet, aber die interviewten Herren von der CDU hatten ihre liebe Mühe ("die Emails bestätigen den Eindruck des Wählers, dass die Banken den Politikern ihre Aufgaben vorschrieben"), dies in pflichtgetreue Beamtenarbeit umzudichten.. Irgendwo ein Transkript davon vorhanden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Laubenpieper 26.06.2012, 14:30
6. Gerügt...wie süß

Achgottchen jetzt hat Mappus aber schlaflose Nächte...er wurde vom Rechnungshof gerügt.
So einer gehört in den Knast! Der macht sich auf Steuerzahlerkosten die Taschen voll und lacht sich noch einen, dass er ungeschoren davon kommt! Das immer die Menschen mit Profilneurosen soviel Erfolg haben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomrobert 26.06.2012, 14:30
7. Wenn die CDU/FDP Regierung nicht abgewählt worden wäre

hätten wir wohl erst nach einer weiteren Regierungszeit etwas davon erfahren.Wer weiß , was uns diese Landesregierng unter CDUFührung in der Vergangenheit schon alles gekostet hat?Mappus war nicht der einzige Prototyp eines korrupten Politikers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Spiegelleserin57 26.06.2012, 14:31
8. Rüge?

ja aber ohne Folgen.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ruediger 26.06.2012, 14:31
9.

Zitat von Emil Peisker
Heruas kommt ein Straftatbestand, der im Falle einer Verurteilung eine mehrjährige Haftstrafe ohne Bewährung mit sich bringt. Mappus, pack schon mal den Knastkoffer.:-)
Und was wird tatsächlich in Deutschland passieren?
Nichts (ausser dass die blöden Steuerzahler die Suppe auszulöffeln haben).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12