Forum: Wirtschaft
Umstrittenes Bahnprojekt: Stuttgart 21 wird 500 Millionen Euro teurer - und später fe
Deutsche Bahn/ Aldinger & Wolf

Hiobsbotschaft für das umstrittenste Großprojekt des Landes: Die Kosten für Stuttgart 21 steigen nach SPIEGEL-Informationen wohl auf über 6,5 Milliarden Euro. Und die Eröffnung 2021 klappt auch nicht.

Seite 11 von 41
hennesviii 03.06.2016, 18:58
100. ein Skandal an dem gerade

NRW zu leiden hat

die Bahnarbeiten, die es ermöglichen vom Gotthardtunnel zu profitieren und mehr Güter auf die Schiene zu verlagen, die liegen seit Jahren aufgrund von STuttgart 21 brach....

Beitrag melden
merkwürdig 03.06.2016, 18:59
101. Ber

ick hör dir trapsen ;)

Beitrag melden
Abel Frühstück 03.06.2016, 18:59
102.

Zitat von oliver.berg
Woher kommt das Gerücht beim Gotthard Tunnel seien die Kosten eingehalten worden. Der Tunnel ist mit 12,2 Milliarden doppelt so teuer wie ursprünglich geplant. Trotzdem stehen 80% der Bevölkerung hinter dem Projekt. Miesmacherei scheint auch eine Deutsche Eigenschaft zu sein.
Doppelt so teuer? Woher stammt diese Zahl? Wikipedia verzeichnet eine Steigerung von "nur" 21 Prozent.

de.wikipedia.org/wiki/Gotthard-Basistunnel#Kosten

Beitrag melden
stern69 03.06.2016, 18:59
103. na und ?

das dürfte ohnehin nicht das letzte Wort sein

Beitrag melden
Child 03.06.2016, 19:00
104. Nicht unbedingt ...

Zitat von waldopepper
Fehlplanung von Fluchtwegen hört sich für mich nicht nach "extern induziertem Risiko" sondern nach Fehlplanung an. Wer ist verantwortlich? Und wenn neue Verfahren im Tunnelbau so viel teurer sind, dann macht es doch wie ursprünglich geplant! Oder welche externen Interessen stecken da dahinter?
Aus der eigenen Berufspraxis kann ich Ihnen sagen, das es sich dabei nicht unbedingt um einen Planungsfehler handeln muss.

Wir befinden uns hier im Bereich des Sonderbaus wobei für Brandschutz, Sicherheit immer entsprechende Konzepte von Sachverständigen erstellt werden müssen da es für einige gar keine klaren Vorgaben gibt - Landesbauordnungen sind zB auf den Wohnungsbau ausgelegt. Leider kommt es durchaus vor, dass die Genehmiungsbehörde mit den Lösungen des Sachverständigen nicht immer einer Meinung ist.

Daraus können sich natürlich Mehrkosten für den Bauherren ergeben, die im vorhinein nicht absehbar waren.

Allgemein zur Meldung: Solange man sich noch im Kostenrahmen bewegt ist doch alles super. Allerdings würde ich eher mit 8 Mrd. € rechnen - die Verzögerungen und Kostenmehrungen sind bei uns in D (vor allem im Vergleich zur Schweiz) bei der öffentlichen Hand systemisch bedingt.

Und wenn im Artikel Kosten von 160 Mio. € aufgeführt werden, die durch Verzögerungen bei den Genehmigungsverfahren zustande kommen - dann ist ja schon mal bei einem Batzen unklar wer hier der Verursacher ist (Behörde, die Bahn, die Planer).

Beitrag melden
steviespeedy 03.06.2016, 19:01
105. Ich schlage vor,

solche Projekte in Zukunft an schweizer Firmen zu vergeben.

Beitrag melden
schwerpunkt 03.06.2016, 19:01
106. macht sinn ...

6,5 ... oder doch eher über 10Mia Euro fur einen Bahnhof!?!??
na das wenn Schule macht.
Für die Summe haben die Amis ein komplettes Mondlandeprogramm durch geführt.

Beitrag melden
Telon 03.06.2016, 19:02
107. S21 ist kein Infrastrukturprojekg

Der Unterschied zu den Schweizern ist schlicht, dass dort ein sinnvolles Projekt geplant und umgesetzt wurde.
S21 ist weder sinnvoll noch dem Grunde nach ein Infrastruktur-Projekt. Es ist ein Immobilienprojekt! Es geht darum, die freiwerdenden Bahnflächen gewinnbringend an Freunde zu verschachern!
Es ist erschreckend, wie wenig die deutsche Presselandschaft dieses Thema angeht ... nämlich gar nicht!
Aber Kostensteigerungen unter einer Mrd. sind Schlagzeilen wert. Schade. Und dabei gab es mal Ansätze einer investigativen Pressekult

Beitrag melden
Child 03.06.2016, 19:02
108.

Zitat von oliver.berg
Woher kommt das Gerücht beim Gotthard Tunnel seien die Kosten eingehalten worden. Der Tunnel ist mit 12,2 Milliarden doppelt so teuer wie ursprünglich geplant. Trotzdem stehen 80% der Bevölkerung hinter dem Projekt. Miesmacherei scheint auch eine Deutsche Eigenschaft zu sein.
Da wurde einfach klüger kommuniziert. Bspw. steht hier in einem der Kommentare, der Tunnel wäre ein Jahre früher fertig. Das stimmt zwar - allerdings wurde der Fertigstellungstermin im Laufe des Projekts um zwei Jahre nach hinten geschoben. Im Vergleich dazu ist man dann ein Jahr früher fertig ... und gleichzeitig ein Jahre später :)

Beitrag melden
happy2010 03.06.2016, 19:03
109.

Zitat von vegeta73
sind je 4 gleisige unterirdische Bahnhöfe die mit km langen Tunnels am Eisenbahnnetz sind. In Zürich ein Schnellzugbahnhof in Bologna ein HG Bahnhof. Kosten Zürich 2.5 Milliarden. Kosten Bologna 500 Mio Euro.
Und was soll uns dieser Vergleich nun sagen?

Dass Zürich, mit 5 mal so hohen Löhnen, also ein etwa 10 mal so leichtes Bauwerk hingestellt haben?

Das Italien, mit laut Ihrem Bauch doppelt so hohen löhnen 1/30stel der S21 Schwierigkeiten hat?

Oder was wollten Sie sagen?

Beitrag melden
Seite 11 von 41
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!