Forum: Wirtschaft
Unmut wie in Frankreich: Wann tragen die Deutschen gelbe Westen?
AFP

Revolution machen nur die Franzosen? Mag sein, aber die Abschaffung des Soli für Reiche könnte in Deutschland einen ähnlichen Effekt auf das Gerechtigkeitsempfinden haben.

Seite 1 von 25
einerkeiner 01.02.2019, 14:13
1. Wer keine Steuern zahlt

Wer keine Steuern zahlt, der kann auch nicht von einer Steuersenkung profitieren. Insofern sind die Grafiken banal, selbstverständlich, und für jede Diskussion wertlos. Vielleicht sollte man mal auf die gleiche Art die jährliche implizite Steuererhöhung durch die kalte Progression darstellen. Aber eine solche Grafik passt natürlich nicht in Herr Fricke's politische Agenda.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-1204123311 01.02.2019, 14:18
2. Man kann es nicht mehr hören...

Natürlich kann nur jemand von der Abschaffung des Solis profitieren, der zuvor auch Soli gezahlt hat! Wer immer viel beigetragen hat kann auch mehr zurück bekommen. Und wer nie Soli gezahlt hat ganz natürlich keine Vorteile von der Abschaffung - aber eben auch keine Nachteile wie gerne unterschwellig suggeriert. Und was ein reicher Onkel mit einer auf Einkommen und nicht Vermögen erhobenen Abgabe zu tun hat weiß wohl auch nur der Autor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
llych2001 01.02.2019, 14:18
3. Dieser Artikel ist einfach Unsinn !

Natürlich macht sich die Rücknahme einer eingeführten Steuer vor allem bei denen bemerkbar, die sie zahlen. Warum dann die, die sie nicht zahlen, anfangen sollen, Gelbwesten-tragend Autos anzuzünden, erschließt sich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ulmer_optimist 01.02.2019, 14:19
4. Falsch herum gerechnet

Der Solidaritätszuschlag wurde erhoben, um den Osten aufzubauen. Das ist erledigt. Zu rechnen ist hier höchstens, wie viel denn jeder Steuerzahler dazu beigetragen hat. Nach ihrer Graphik die obersten 1% erheblich mehr als die unteren. Eine Beendigung für alle ist also nur fair. Entweder, der Solidaritätszuschlag ist nicht mehr legitim oder er ist es noch.
Über höhere Steuersätze insgesamt kann man natürlich diskutieren. Aber auch da: eine "Spitzensteuer" für Facharbeiterlöhne passt irgendwie nicht so richtig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DJ Bob 01.02.2019, 14:19
5. Ich hab meins schon

Hmm per Gesetz bin ich sogar verpflichtet eine gelbe Weste im Auto mitzuführen *winkt*
Den Hinweis auf den steigende Abgabenlast in Fr gegenüber den nichtsteigenden hier in D finde ich etwas irritierend. Deutschland hat weltweit (Statistiker verweisen gerne nur auf die EU) die zweithöchste Steuer und Abgabenrate der Welt für normale Arbeitnehmer
Solange wir im Spassrepublik fleissig unseren Zeugs exportieren können funktioniert das alles

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chinawoman 01.02.2019, 14:20
6. Was soll der Unsinn jetzt wieder?

Es zahlen doch sowieso nur etwas über 40% Soli, und die, die ihr hohes Einkommen tatsächlich in Deutschland versteuern zahlen auch entsprechend hohen Soli. Ich bin wahrlich kein Großverdiener und habe schon 1000 Euro Soli in 2018 gezahlt. Wenn ich die erlassen bekäme wäre es sehr schön. Warum sollen diejenigen, die noch nie Soli gezahlt haben, jetzt vom Wegfall des Soli profitieren? Klar haben die die Last über 20 Jahre getragen haben mehr vom Wegfall des Soli!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RainbowDemon 01.02.2019, 14:21
7. Logischerweise...

... entlastet eine Steuersenkung diejenigen, die Steuern bezahlen. Und wer wer vor der Steuersenkung keine Steuern zahlt, zahlt hinterher auch keine. Was daran ungerecht sein soill, erschließt sich mirt nicht. Oder gehts mal wieder gegen die bösen "Besserverdienenden"?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gandalf446 01.02.2019, 14:22
8.

Aha, also wenn eine Steuer, die mehrheitlich von Gut- und Besserverdienern gezahlt werden musste, und die im Übrigen nur zeitlich begrenzt einbehalten werden sollte, nach 30 (!) Jahren wieder gestrichen werden soll, ist das also ein "Steuergeschenk"?
Eine seltsame Auffassung, aber ok, wir haben hierzulande ja die Meinungsfreiheit...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
effing 01.02.2019, 14:23
9. Absolut richtig

Einige wenige Leute mussten eine Abgabe zahlen, die schon lange niemand mehr will. Nun müssen diese Leute die Abgabe nicht mehr zahlen. Andere mussten noch nie zahlen und müssen auch in Zukunft nichts zahlen. Absolut richtig: das riecht förmlich nach Ungerechtigkeit und wird wohl in einer Revolution enden. *Ironie aus

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 25