Forum: Wirtschaft
Unterstützung für Mobilfunkkonzerne: Union will 5G-Ausbau mit Steuergeld vorantreiben
DPA

Die Union sieht angesichts der hohen Kosten für neue Mobilfunknetze auch den Staat in der Pflicht. CDU und CSU wollen mit einer Infrastrukturgesellschaft den flächendeckenden 5G-Ausbau forcieren.

Seite 2 von 2
wo_st 21.03.2019, 00:03
10. Geht es noch blöder

Der Staat verlangt Geld für Frequenzen, das der Verbraucher danach an den Käufer zu zahlen hat? Geht es noch? Da wären direkte Steuern einfacher zum Aufbau der Netzinfrastruktur durch den Staat und es wären keine vielfache Netze an einer Stelle und an vielen anderen Stellen nichts!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
count.number 21.03.2019, 08:38
11. ..die Frage sei erlaubt..

..warum wir dann dann den staatseigenen Betrieb privatisiert haben. Damals war klar, dass wir die Infrastruktur als Allokation des Staates bereitstellen müssen. Heute würde ich fragen, was ich als Staat davon habe, in ein privatisiertes Unternehmen Steuergelder zu investieren, damit nur die Gruppe der Investoren hinterher profitiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2