Forum: Wirtschaft
Urlaubspläne: Nur zwölf Prozent der Deutschen verzichten fürs Klima auf Flugreise
Getty Images/ Westend61

Der Klimaschutz beschäftigt Politiker und Bürger. Doch eine Umfrage für SPIEGEL ONLINE zeigt: Bei der eigenen Urlaubsplanung spielt die aktuelle Debatte für die große Mehrheit der Deutschen keine Rolle.

Seite 1 von 34
curlybracket 18.06.2019, 09:24
2. Das ist genau der Grund warum es eine wirksame CO2-Steuer geben muss

Ich gebe es zu, ich bin faul. Die meisten Menschen sind faul und müssen zu Ihrem eigenen Schutz (und zum Schutz aller) gezwungen werden, sich richtig zu verhalten. Ein wirksame CO2-Steuer würde dies bewirken.
Es kann nicht sein, dass ein Flug günstiger ist als eine Bahnreise.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biggoldensun 18.06.2019, 09:25
3. Das Problem

sind nicht die Flugreisen, sondern die Manager, die sich lieber ins Flugzeug setzen um irgendwelche Meetings zu machen, anstelle Video Konferenzen zu nutzen. Bei dem Netzwerk Ausbau in Deutschland, kein Wunder, aber das ist ja bekanntlich #neuland :(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ingnazwobel 18.06.2019, 09:25
4.

Ich habe 16 Jahre auf eine Flugreise verzichtet -auf Kreuzfahrten sowieso- und dieses Jahr fliege ich, Ein schlechtes Gewissen habe ich hier keineswegs.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_6313989 18.06.2019, 09:27
5. Kompensation

Wir kompensieren unsere Flugreise mit einer Spende an Klimaprojekte. Das ist das Mindeste was man tun kann. Als Geograph auf das Reisen verzichten ist leider nur schwer vorstellbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer-rau 18.06.2019, 09:27
6. Wenn die Umfrage

wirklich zutreffend ist, sehe ich schwarz. In einem Volk von egoistischen Zukunftszerstörern zu leben, denen die eigenen Nachkommen so am Arsch vorbeigehen, ist beschämend. Leider scheinen meine Erfahrungen und Gespräche mit den wohlstandsverwahrlosten Nimmersatts das Ergebnis zu bestätigen. Nur schade, dass es auch die Vernünftigen trifft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ronald1952 18.06.2019, 09:28
7. Sag ich ja immer,

wer ist bereit auf was zu verzichten für unser Klima? Dann wird den Leuten schon der Hals eng. Denn nur wenige werden Verzichten die anderen werden Ihre Rechte von denen Sie annehmen sie zu haben mit allem Verteidigen was Sie haben zu allererst wohl mit der Wahlurnen, was danach kommt wenn es nicht klappt steht wohl noch in den Sternen.
schönen Tag noch,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bronco60 18.06.2019, 09:28
8. Was ist hier nur los?

Ich bin gerade in Berlin/Deutschland. Ich bin ueber die allgemeine Stimmung hier voellig ueberrascht.
Warum sollte man jetzt nicht mehr fliegen duerfen? Wenn die deutsche Bevoelkerung vorreiter im Umweltschutz sein moechte ist das ihr gutes Recht.
Nur die Hysterie ist nicht nachvollziehbar.
Und, alle muessen an den Tisch. USA, Russland, China, Indien, Brasilien usw.
Alleine kann Deutschland gar nichts ausrichten und alles mit Sinn und Verstand. Dann haben wir noch ein bisschen auf diesem Planeten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomdabassman 18.06.2019, 09:29
9. Danke!

Wurde auch mal Zeit das klarzustellen. Die große Mehrheit will vor Allem gut leben ohne sich wirklich einzuschränken. Für das gute Gewissen trennt man den Müll und wählt die Grünen. Ins Wahllokal aber schon mit SUV...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 34