Forum: Wirtschaft
Verbindung zwischen Atlantik und Pazifik: Bau des Nicaragua-Kanals soll im Dezember s
DPA

100 Jahre nach seiner Eröffnung scheint der Panama-Kanal tatsächlich Konkurrenz zu bekommen. Im Dezember soll in Nicaragua der Bau einer zweiten künstlichen Wasserstraße zwischen Atlantik und Pazifik beginnen. Doch das Projektist hoch umstritten - und Widerstand programmiert.

Seite 2 von 5
raber 12.01.2014, 16:12
10. Abenteuerlicher Kanal zur Bereicherung der Ortegas

Damit kann die Ortega-Dynastie noch einen grossen Bereicherungsschub erhalten und gleichzeitig das Ecosystem des Lago Nicaragua gefährden. Zum Totlachen die Aussage von Herrn Wang, dass er die Verantwortung für alle Umweltschäden übernimmt. Wie das finanziell aussieht mit diesem Hern Wang, ist das ganze Unternehmen ziemlich abenteuerlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MiniDragon 12.01.2014, 16:24
11. Die Chancen stehen nicht schlecht

Zitat von betonklotz
dass dieses Projekt Termingerecht und ohne Überziehung des Finangierungsrahmens fertiggestellt wird, der glaubt auch an den Weihnachtshasen.
denn Hochtief und die deutschen Projektmanagement-Spezis mit Erfahrungen von beim Bau von Konzerthäusern, Flughäfen .... sind daran ja nicht beteiligt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querulant_99 12.01.2014, 16:29
12.

Zitat von betonklotz
dass dieses Projekt Termingerecht und ohne Überziehung des Finangierungsrahmens fertiggestellt wird, der glaubt auch an den Weihnachtshasen.
Der Kanal wird doch nicht von Deutschland gebaut. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
analyse 12.01.2014, 16:31
13. Ein einzelner Mann übernimmt die Garantie und

Verantwortung für alle Umweltschäden !!! Was hat er Nicaragua zu bieten,wenns nicht klappt ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubertrudnick1 12.01.2014, 16:32
14. Großprojekte

Zitat von sysop
100 Jahre nach seiner Eröffnung scheint der Panama-Kanal tatsächlich Konkurrenz zu bekommen. Im Dezember soll in Nicaragua der Bau einer zweiten künstlichen Wasserstraße zwischen Atlantik und Pazifik beginnen. Doch das Projektist hoch umstritten - und Widerstand programmiert.
Ob bei diesem Großprojekt auch eine Umweltorganisation wie in Deutschland der (BUND) so oft vor Gerichten klagen kann, um alles dermaßen zu verzögern und teurer zumachen, wie man es derzeit mit dem Bau der A14 tut?
Wie viele Brücken für Frösche und andere Tiere wird man da wohl verlangen und was man sonst noch alles entdeckt, um sich mit ins Spiel zu bringen.
Aber wenn die Chinesen was bauen, dann wird grundsätzlich auf alles was Menschen Tiere und Natur angeht unter den Tisch gekehrt, dass kennen wir ja schon von all chinesischen Großprojekten her.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rodelaax 12.01.2014, 16:41
15. Bauzeit von 5 Jahren

Und bei uns brauchen sie Jahrzehnte für einen läppischen Flughafen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eerriicc 12.01.2014, 16:43
16. ist doch völlig

egal ob das Projekt beended wird oder nicht. Der Typ hat jetzt schon sein Schnitt gemacht. Und wenn es am Ende läuft, umso besser. Es geht doch gar nicht um Sinn und Unsinn dieses Projektes. Es geht nur darum, dass sich einige wenige wieder die Taschen voll machen, auf Kosten der Natur. Der Kanal ist doch völlig überflüssig. Lol

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leepzscher 12.01.2014, 16:45
17. wirklich

Zitat von bonner52
... ... Bluefields liegende kolumbianische Inselparadies San Andres/Providencia.
wirklich kolumbianisch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leepzscher 12.01.2014, 16:46
18. Salzwasser

Aber wie verhindert man das Eindringen von Salzwasser in den See?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BBTurpin 12.01.2014, 16:51
19. Der Vorteil der Route über Nicaragua ist,

dass wegen des geringen Niveauunterschieds kaum Schleusen erforderlich sind. Und was die Souveränität von Ländern und deren Respektierung angeht: Wie lange war der Panama-Kanal gleich wieder Hohheitsgebiet der USA?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5