Forum: Wirtschaft
Verdacht der Steuerhinterziehung: Was Alice Schwarzer zu befürchten hat
picture alliance / dpa

Alice Schwarzer hat womöglich mehr Steuern hinterzogen, als sie bisher zugegeben hat. Die Folgen in so einem Fall sind hart: Die Selbstanzeige wäre unwirksam. Welche Strafe könnte der Frauenrechtlerin drohen?

Seite 1 von 12
Kohle&Reibach 06.06.2014, 16:56
1. Die "Alte"

Zitat von sysop
Alice Schwarzer hat womöglich mehr Steuern hinterzogen, als sie bisher zugegeben hat. Die Folgen in so einem Fall sind hart: Die Selbstanzeige wäre unwirksam. Welche Strafe könnte der Frauenrechtlerin drohen?
ist doch auch nur Show fürs Volk.
Jetzt eben gerade wieder.

Beitrag melden
SkynetVersklavung 06.06.2014, 16:58
2.

Zitat von sysop
Alice Schwarzer hat womöglich mehr Steuern hinterzogen, als sie bisher zugegeben hat. Die Folgen in so einem Fall sind hart: Die Selbstanzeige wäre unwirksam. Welche Strafe könnte der Frauenrechtlerin drohen?
Wie wärs mit Knast?
Ich sehe schwarz und schwarzer.
LOL

Beitrag melden
PaderMike 06.06.2014, 17:04
3. gar kein Thema...

...die kommt zu Uli in die Zelle, das ist dann für beide strafverschärfend!

Beitrag melden
nemensis_01 06.06.2014, 17:04
4. Hofffendlich

kommt mehr als eine Million dabei raus und sie wird weggesperrt. Dann kann sie sich in Demut üben. Hochmut kommt vor dem Fall und ein paar Jährchen Knast sollten ihren Hochmut und ihre Arroganz wieder auf ein Normalmass herunterkühlen.

Beitrag melden
jw.puh 06.06.2014, 17:04
5. Okay....und jetzt!

War das nicht klar, dass da noch mehr kommt? Frau Schwarzer wird dich nicht die Einzige sein, die nur ein Minimum angegeben hat! Also nichts neues. Warum sollte man auch ehrlich werden wollen?

Beitrag melden
Stabhalter 06.06.2014, 17:07
6. o lala

Zitat von sysop
Alice Schwarzer hat womöglich mehr Steuern hinterzogen, als sie bisher zugegeben hat. Die Folgen in so einem Fall sind hart: Die Selbstanzeige wäre unwirksam. Welche Strafe könnte der Frauenrechtlerin drohen?
Hoene? und Schwarzer zusammen im Kitchen,das wäre perfekte Sartiere.

Beitrag melden
derandersdenkende 06.06.2014, 17:08
7. Wenn es gerecht zuginge,

Zitat von sysop
Alice Schwarzer hat womöglich mehr Steuern hinterzogen, als sie bisher zugegeben hat. Die Folgen in so einem Fall sind hart: Die Selbstanzeige wäre unwirksam. Welche Strafe könnte der Frauenrechtlerin drohen?
dürfte die Staatsanwaltschaft nicht mal Anklage erheben!
Mit dem zu milden Hoeneß-Urteil macht es womöglich erst ab 5 Mio.€ Steuerhinterziehung überhaupt Sinn zu ermitteln.

Beitrag melden
managerbraut 06.06.2014, 17:09
8. Hoenes - Schwarzer

halten sich für besonders klug, wenn sie meinen mit ihrer Taktik ich mach eine Selbstanzeige über eine Gewisse Summe, dann würden sich die Gemüter bei den Behörden schon beruhigen. Den großen Rest auf Auslandskonten schichtet man auf andere anonyme Konten oder sogar in andere Länder um.
Das ist der sogenannte Hoenes Effekt mit dem viele Promis welche Selbstanzeige erstattet haben glauben den Staat doch noch eins auswischen, betrügen zu können.
Die Finanzermittler haben bisher blind vertraut und zu wenig hinterher ermittelt.
Da gehören noch etliche Promis vor Gericht gestellt!

Beitrag melden
gernotlucius 06.06.2014, 17:09
9.

Auch wenn man mit den Einlassungen einer Fr. Schwarzer und ihren jeweiligen gegen Männer gerichteten Vorverurteilungen in diversen Verfahren nicht einverstanden sein konnte, so war sie doch ernst zu nehmen.

Sollte sich bewahrheiten, was hier im Konjunktiv steht, war's das. Ihre persönliche Glaubwürdigkeit ist schon nach der ersten freiwilligen Steueroffenbarung zumindest in Frage gestellt.
Kommt noch mehr dazu, wäre ihr keine Träne nachzuweinen.

Beitrag melden
Seite 1 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!