Forum: Wirtschaft
Ver.di beschließt unbefristeten Streik in Kitas
Seite 1 von 22
pingjong 06.05.2015, 10:25
1.

Blöd für alle Eltern aber anders erreicht man nun mal leider nix! Und wenn wir mal in unsere Nachbarländer schauen, so ist dort eine Woche Streik noch eine moderate Variante!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pittiplatsch1971 06.05.2015, 10:27
2. alles zusperren...

...mensch leute, macht doch dieses land einfach mal ein jahr zu, reist durch die welt und guckt, wie es anderswo ist.... ihr werdet nie wieder streiken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aufrechtsterben 06.05.2015, 10:28
3. Ver.di

Die dürfen das. Wenn die Gdl das macht, ist es Pfui. Bin gespannt auf die Kommentare zu diesem Streik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Izmir..Übül 06.05.2015, 10:28
4. Absolut gerechtfertigt

Wenn ich sehe, wie viel weniger Erzieher/innen verdienen bzw. bekommen als Grundschullehrer/innen, obwohl ihr Job mitnichten leichter ist (wer etwas anderes sagt, hat keine Ahnung), dann haben die mein volles Verständnis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zickezackehoihoihoi 06.05.2015, 10:29
5. Richtig

was mich an der Sache nur stört: Ich soll weiterhin Gebühren zahlen (inkl. Essen!), aber die Kommunen, also die Arbeitgeber, zahlen keine Gehälter - sehr lukrativ.

Ich hoffe, viele machen mit bei der Rückforderung. Denn es kann nicht sein, dass ich doppelt der Depp bin und das für die AG ausbaden muss. Hohe Gebühren, keine Leistung und zudem muss ich mir auch noch Gedanken darüber machen, wie ich meine Kinder versorge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eloquentinkompetent 06.05.2015, 10:30
6.

Gut so! Uns sollte die Bildung unserer Kinder wirklich mehr wert sein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
slmn 06.05.2015, 10:31
7.

macht vollkommen sinn. es ist ein unding wie unterbezahlt soziale, aber enorm wichtige Berufe in Deutschland sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Antaguar 06.05.2015, 10:31
8. Asnychron

Könnte man doch gleich mit dem Bahnstreik synchronisieren. Wenn man eh nicht zur Arbeit kommt, kann man auch die Kinder hüten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verbal_akrobat 06.05.2015, 10:34
9. Falscher Ansatz

Richtig wäre, Geld in die Hand zu nehmen und mehr stellen zu schaffen. Den nirgendwo kann die Gesellschaft besser Vorsorge treffen für ihre zukünftige multikulturelle Ausprägung wie eben da.
In der Kernforderung von VERDI, wäre das meine Antwort, 2 Std. weniger pro Woche arbeiten für das gleiche Geld. Bei Ausgleich durch Neustellenschaffung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 22