Forum: Wirtschaft
Verhandlungen mit Hedgefonds gescheitert: Argentinien ist pleite
AFP

Am Ende half nichts mehr: Die Verhandlungen zwischen Argentinien und seinen Gläubigern sind gescheitert - die Regierung in Buenos Aires ist pleite. Für die Menschen im Land hat der Staatsbankrott dramatische Folgen.

Seite 64 von 64
markus_wienken 03.08.2014, 19:24
630. .

Zitat von krassopoteri
Falsch verstanden. Es ging um das Ethisch - Moralische, das ist eigentlich das Höhere Recht. Das was die Vereinten Nationen in der Menschenrechtscharter von 1948 festgeschrieben hatten, das ist Höheres Recht. Vollkommen unabhängig davon, dass sich einzelne Staaten sich darüber hinwegsetzen.
Ist das jetzt juristisch oder moralisch argumentiert, da Sie von Recht sprechen..?
Es gibt kein moralisches Recht sondern "nur Moral".
Und Gerichte urteilen nicht nach Moral (auch nicht immer nach dem gesunden Menschenverstand) sondern nach dem Gesetzt.

Zitat von krassopoteri
Ich hatte doch geschrieben, dass ich die Feinheiten des amerikanischen Rechts nicht kenne und deshalb auch nicht beurteilen kann, ob Griesa auch anders hätte entscheiden können.
In diesem speziellem Fall hätte ein deutsche Gericht auch nicht anders geurteilt, das Gesetzt ist hier sehr klar und läßt keinen Spielraum für Interpretatiponen.

Zitat von krassopoteri
Im Übrigen hatte ich Ihnen einen Tipp gegeben, sich zum Beispiel mal Gedanken über Staatsanleihen generell zu machen.
Was ich hierüber denke spielt für diesen expliziten Fall keine Rolle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 64 von 64