Forum: Wirtschaft
Verlorene Wirtschaftsleistung: US-Shutdown kostet elf Milliarden Dollar
DPA

Fast doppelt so teuer wie Trumps Mauer: Der wochenlange Stillstand in US-Behörden verschlang laut einer offiziellen Studie elf Milliarden Dollar. Ein Großteil des Verlustes könnte aber noch wettgemacht werden.

Seite 7 von 7
xprt007 29.01.2019, 10:01
60. Ja, die Wähler machen das schon Herr peter_haller

Zitat von peter_haller
..naja es waren doch die Demokraten die die ganze Zeit blockierten...der Wähler wird es ihnen bei den nächsten Wahlen wohl hoch / tief anrechnen ??? dass sie schlechte Verlierer sind haben sie schon bewiesen, und dann jetzt auch noch strohdumm obendrauf ist die beste Wahlwerbung für Trump ???..weiter so
Deswegen haben die Demokraten in den Midterms den Republikaner mit dem besten Präsidenten allerzeiten eine historische Niederlage im Kongress zugefügt, in dem sie u.a. etwa 40 Sitze im Kongreß erorbert haben.

"Democrats won House popular vote by largest midterm margin since Watergate. ... Nationally, Democrats have 53.1 percent of all votes counted while Republicans took 45.2 percent." https://www.nbcnews.com/politics/elections/democrats-won-house-popular-vote-largest-midterm-margin-watergate-n938996.

Ohne "Gerrymandering" von den Republikaner in mehren Bundesländern beispielweise in Georgia seit Jahren hätten sie mehr gewinnen können. In North Carolina, denk' ich wurde Gewinn der Republikaner von der Justiz nicht anerkannt, wegen Wahlmanipulation.

Nach dem Shutdown-Debakel liegt Trump in Umfragen bei etwa 37% (neueste CNN Umfrage) Beliebtheit. Er ist der einzige Präsident, der in seinen ersten 2 Jahren seiner Regierung in Umfragen NIE die 50% Grenze Zufriedenheit dr Wähler mit seiner Arbeit überschritten hat. Wenn schon, dann bei nur Breitbart-Leser oder bei InfoWars & so.

Wieviel Amerikaner mit Trump & seiner Regierung zufrieden sind können Sie u.a. hier sehen: https://www.realclearpolitics.com/epolls/latest_polls/

Auch #47 draco2007 hat einen Link zu mfragewerten von Trump gepostet.

Wohin er & seiner Politik das Land steuert (Direction of Country): https://www.realclearpolitics.com/epolls/other/direction_of_country-902.html. Nur etwa 34.1% glauben die Richtung ist gut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamburgwolfgang 29.01.2019, 12:34
61. Na da hat Donald Trump

ja schon wieder großen Wirtschafts Schaden angerichtet. Das ist das einzige was er bisher überhaupt gemacht hat. In seinem Leben Pleiten hingelegt, wo andere ihm wieder rausgeholfen haben. Seine Steuerreform hat auch nur den Reichen geholfen und keinem anderen. Er ist und bleibt ein Pleitier der die Schuldenberge noch höher treibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7