Forum: Wirtschaft
Vermögens-Studie: Asien steigt zum reichsten Kontinent auf
AP

Die Gewichte der Weltwirtschaft verschieben sich: Laut einer Studie werden die Bewohner Asiens in wenigen Jahren mehr Reichtum angehäuft haben als alle anderen. Auch die Europäer werden reicher - im Vergleich mit anderen Weltregionen fällt der Kontinent aber zurück.

Seite 5 von 6
alafesh 31.05.2013, 11:33
40. ... die im Dunkeln sieht man nicht...

Zitat von gazettenberg
Jaja, unfassbare Armut. Die Deutschen können sich schon nicht mehr sattessen. Beim ersten Sonnenstrahl sehe ich hier auf den Straßen unzählige Motorräder und Cabrios mit Saisonkennzeichen, kreisen die Privatflugzeuge am Himmel. .....Armes Deutschland.
Wenn Sie die Augen aufmachen, sehen Sie aber auch folgendes: Ganz normale, verarmte Rentner, die vor dem ersten Sonnenstrahl die Abfälle nach brauchbarem oder Pfandflaschen zu untersuchen.
Und zu den immer zahlreicher werdenden Tafeln gehen wohl nur als Arme verkleidete Schmarotzer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pommbaer123 31.05.2013, 12:03
41. die andere seite

man sollte sich in asien auch anschauen woher der Reichtum kommt... wieviele menschen dort in armut leben, wie menschen und die natur ausgebeutet werden..

viele der Geschäftsideen kann man hier gar nicht so umsetzen weil sie viele rechte verletzen. da wird dann der kommunale politiker geschmiert so dass dieser selbst zum kreis der betuchten gehört, und fertig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gazettenberg 31.05.2013, 12:09
42.

Zitat von pommbaer123
man sollte sich in asien auch anschauen woher der Reichtum kommt... wieviele menschen dort in armut leben, wie menschen und die natur ausgebeutet werden.. viele der Geschäftsideen kann man hier gar nicht so umsetzen weil sie viele rechte verletzen. da wird dann der kommunale politiker geschmiert so dass dieser selbst zum kreis der betuchten gehört, und fertig.
Viele Asiaten denken sicher das Gleiche über Deutschland, ich erinnere an die zahlreichen Amigo-Affären der CSU und die gegen Deutschland anhängigen Umwelt-Verfahren bei der EU.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus_wienken 31.05.2013, 12:18
43. .

Zitat von gazettenberg
Viele Asiaten denken sicher das Gleiche über Deutschland,
Meine eigenen Erfahrungen zumindest in China bestätigen das nicht. Deutschland wird als überaus korrekt wahrgenommen.

Zitat von gazettenberg
ich erinnere an die zahlreichen Amigo-Affären der CSU und die gegen Deutschland anhängigen Umwelt-Verfahren bei der EU.
Zum einen wird das in Asien kaum jemand kennen, zum anderen ist das gegen die Korruption in China nun wirklich Peanuts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Felix Fabri 31.05.2013, 12:20
44. Vermögens-Studie: Asien steigt zum reichsten Kontinent auf

Ja und? Bei 4 Mrd Menschen muss doch etwas hängen bleiben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Proggy 31.05.2013, 12:45
45.

Zitat von analyse
nur nebenbei wird erwähnt,das es ja auch mehr Asiaten als Europäer gibt!Andere Vergleiche gefällig? Alle VW-Bandarbeiter zusammengenommen sind reicher als Vorstand und Aufsichtrat zusammen oder deutlicher :die Bandarbeiter nur einer Schicht verdienen zusammengenommen mehr als Herr Winterkorn ! oder X Mrd Ameisen wiegen mehr als 1 Elefant ! Die Einwohner von NRW sind reicher als die Hamburger !
Ist doch bequem - die Medien wissen : die Menschen, die durch solche Statistikmanipulationen "angesprochen" werden sollen, bemerken die Manipulation nicht und 'die Anderen', stellen mittlerweile nur noch die Minderheit..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derandersdenkende 31.05.2013, 13:56
46. Gehen Sie weiter mit geschlossenen Augen

Zitat von gazettenberg
Jaja, unfassbare Armut. Die Deutschen können sich schon nicht mehr sattessen. Beim ersten Sonnenstrahl sehe ich hier auf den Straßen unzählige Motorräder und Cabrios mit Saisonkennzeichen, kreisen die Privatflugzeuge am .....
und sonnen Sie sich in Ihrer Meinung.
Aber wenn Sie die Realität bewußt verweigern, sollten Sie wenigstens den Benachteiligten Ihrer Luxusträume nicht noch ins Gesicht spucken.
Fliegen Sie meinetwegen nach New York oder Dubai zum Einkaufen, aber unterstehen Sie sich die, die an die Tafeln und Suppenküchen verdrängt wurden, auch noch zu verhöhnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
el`Ol 31.05.2013, 17:16
47. nicht lustig

Acht Prozent Vermögens-Wachstum bei drei Prozent Wirtschaftswachstum? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass so harmlos ist wie im "Blase-na und" Artikel dargestellt wird. Man sollte sich dringend eine Methode ausdenken, Vermögen wieder kleinzukriegen. Damit meine ich nicht nach Robin-Hood-Manier umverteilen oder Staatshaushalte sanieren, sondern puff-weg. Quasi das moderne Pendant des guten alten Schwundgeldes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernd2007 31.05.2013, 19:58
48. Asiaten halt!

Wundert das jemanden? Wer schon einmal in Lädern wie China, Japan, Südkorea, Taiwan, Vietnam,...etc. war, kennt den Fleiß dieser Asiaten. Wenn sie arbeiten, dann arbeiten sie konzentriert und produktiv. Sie sind in ALLEM ehr bedacht und können "weitsichtig" denken. Sie legen sehr viel Wert auf Bildung. Wobei man hier differenzieren muss, die Tatsache, dass Asien zum reichsten Kontinent aufsteigt, ist den OSTASIATEN zu verdanken, eher weniger den Arabern oder Südasiaten(Indern, Srilankanern, Pakistanern...etc.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maxbee 01.06.2013, 04:52
49.

Zitat von Regulisssima
Nun, wer sich eine so teure und ineffiziente Bürokratie leistet, wie die Europäer, darf sich nicht wundern, wenn ihm selbst nichts mehr bleibt. Staatsidealismus kommt die Bevölkerung immer teuer zu stehen.
Da stimme ich Ihnen voll und ganz zu! Vor allem anbetrachts dessen, dass sich EU-Europa auch noch eine doppelte Bürokratie leistet - einmal auf nationaler und dann noch auf EU-Ebene.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 6