Forum: Wirtschaft
Verschwörungstheorien der Wirtschaft: Knigge, der heimliche Weltenlenker
Corbis

Pssst! haben Sie es schon gewusst? In kaum einem anderen Lebensbereich kursieren so viele Verschwörungstheorien wie in der Wirtschaft. SPIEGEL ONLINE stellt die wichtigsten vor. Diesmal: die Pyramide auf dem Dollarschein - und was sie wirklich bedeutet.

Seite 17 von 17
Olaf 10.09.2012, 15:55
160.

Zitat von Flari
Haben Sie sich schon einmal mit der logischen These beschäftigt, dass die Einstürze einfach durch Raketenwürmer ausgelöst wurden? Das würde auch die unterschiedlichen Einsturzzeiten erklären, da ja Raketenwürmer immer etwas unterschiedlich sind.
Raketenwürmer sind doch nur ein moderner Mythos.

Es waren Steinläuse!

Hier ein eindrucksvolles Filmdokument, welches Tests der Illuminaten aus den siebzigern mit der Infektion von Gebäuden mit Steinläusen zeigt (ab 1:50). Die Ähnlichkeiten mit 9/11 sind frappierend.

Loriot - Die Steinlaus - YouTube

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Modest 17.09.2012, 09:43
161. Das kategorische Imperativ

Die Partisanen des Irrtums sind inzwischen so mächtig, dass es nach menschlichen Ermessen kaum eine Chance besteht den Fesseln der Sekten zu entrinnen.
Natürlich ist die Befürchtung besorgniserregend, wenn Realität mit dem Spiel der "eigenen Wahrheit" so profan und perfekt praktiziert wird in jenen Kreisen die an allen Schalthebeln einer vernetzten Lobbywelt sitzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tehb1zz 26.09.2014, 17:25
162. wie immer

...Der Artikel ist ja ganz witzig und probiert auf verschmitzte Art und Weise zu suggerieren, das wir ALLE, NICHT weiter darüber Nachdenken sollten.
Wiedermal gut gemacht SPON. Doch leider habt ihr wie immer vergessen die Kommentar Funktion zu deaktivieren.
Wie man sieht gibt es mehr Meinungen und Gedanken als die, die eure lustvollen Schreiberlinge haben.

Ich zitiere fagus : "Und die dahinterliegende Annahme, die "oberen 10.000" dieser Welt würden sich NICHT untereinander absprechen und gewisse Ziele verfolgen, ist mindestens genauso naiv, wie die Theorien selber."

Und genau da liegt der springende Punkt warum ihr euch solche Beiträge in Zukunft eigentlich schon sparen könnt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jonnico 26.09.2014, 17:54
163. wie blind kann man sein?

Natürlich gibt es VT, die ein halbwegs denkender Mensch als Unsinn abtun muss. Die gefälschten Satellitenfotos der Massenvernichtungswaffen im Irak sind ein Beispiel, bei dem die VT Recht hatten- ich hab sie damals selber ausgelacht weil ich dachte, dass doch die große USA sowas nie tun würde...

Mittlerweile sollte jedem klar sein, dass die zu allem bereit sind. Aber es gibt ja auch weiterhin Leute die denken, dass die USA mit bestem Wissen und Gewissen versuchen der Welt Frieden zu schenken- so blöd, immer wieder den gleichen Fehler zu machen ist niemand, schon gar nicht einer, der es bis zum Präsidenten bringt. Also MUSS ja Kalkül dahinter stecken.

Aber na klar, die sind ja die Guten, ich vergaß kurz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
filimou 15.01.2015, 11:05
164. Zerfall des Euro?

Man muss kein Verschwörungstheoretiker sein, um vorherzusehen, dass der Euro eines früheren oder späteren Tages zerbrechen wird. Die Fehler bei seiner Einführung und die Missbräuche der Eurostaaten haben ein Virus eingepflanzt, das sich stetig vermehrt und zum Absterben des Euro führen wird. Die Medizin, die die EZB dagegen anwendet, kann die Symptome des Siechtums nur überdecken aber nicht heilen. Jeder, der von Volkswirtschaft ein wenig Ahnung hat, erkennt es - spätestens jetzt, wo geplant ist, notfalls unbegrenzt Staatsanleihen durch die EZB anzukaufen.
Fachleute haben von Anfang an auf die Fehler und die daraus resultierenden Konsequenzen hingewiesen, fanden jedoch leider kein Gehör. Als Verschwörungstheorie könnte man hier nur annehmen, dass hinter dem Ganzen Goldmann-Sachs und sein früherer Angestellter Draghi stehen, um den Euro als Konkurrenzwährung zum Dollar zu zerschlagen und um so den Wirtschaftsraum Europa zu schwächen. Ob sich eine solche Verschwörungstheorie eines Tages bestätigen wird, wird die Zukunft zeigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rüpelrudi 15.01.2015, 16:12
165. Also ich habe

da eine ganz große Verschwörung aufgedeckt.Die Fakten:Wir erinnern uns doch alle an das legendäre Fußballspiel Deutschland gegen Schweden.Das endete 4:4.Deutschland hatte zur Halbzeit 4:0.In HZ zwei kamen ganze vier Schüsse auf´s deutsche Tor.Alle vier waren drin.Nun,das gab´s in der Sportgeschichte schon öfter,daß der Sport solche Kuriositäten hervorgebracht hat.ABER ! Jetzt kommen knallharte Fakten,die jeden Aufgeweckten,dem "die da oben" schon immer suspekt waren,sogleich alarmieren müssen.Also:Deutschland hat noch nie eine 4:0 Führung verspielt.Unsere Kanzlerin war im Stadion.Ich hab´s gesehen,beim vierten schwedischen Tor hat sie leicht gelächelt!Und warum?Weil dieses Spiel abgekartet war,um die Öffentlichkeit abzulenken.Wovon?Am nächsten Tag,als alle Welt ausschließlich über diese Spiel redete,wurde die Erhöhung des Strompreises wegen der Erhöhung der EEG-Umlage verkündet.Und kaum einer nahm´s zur Kenntnis durch die perfekte Verschwörung zwischen Regierung,Stromkonzernen und Nationalmannschaft.Das ist doch was,oder?So,und gleich morgen setze ich mich ins Auto und versuche nach "Bielefeld" zu gelangen,wenn mich nicht "Die" vorher abfangen und spurlos verschwinden lassen,bekanntermaßen ist diese Stadt nicht existent,sondern eine Art deutsche Area 51.Und wenn ich´s wieder Erwarten doch schaffe, richte ich Elvis,JFK und der geheimen Weltregierung um Homer Simpson,Jenny Elvers,Lukas Podolski,Black Beauty und allen anderen einen heißen Kampfesgruß aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ahh!? 16.01.2015, 02:33
166. An Naivität nicht zu überbieten

Genauso wie an faktenunkenntnis! Knigge als einflussreichsten illuminat zu deklarieren is meiner Meinung nach bewusste falsch Informationen, den das sollten Sie besser wissen! Außerdem kann seid 1781 auch nich mehr von illuminati oder Freimauren gesprochen werden, da sich die Geheimbünde damals vereinigten. Wie hier in den Kommentaren auch schon häufiger festgestellt wurde ist es extrem naiv anzunehmen das es keine Elite gibt (die berühmten zehntausend) die nicht ihre egoistischen Interessen absprechen und dazu ihre Ressourcen auch einsetzen, welche gewaltig sind. Wenn Sie mir nich glauben lesen Sie doch bitte die zahlreichen Zitate der Menschen die es wissen sollten. Washington, Kennedy, Disraeli, Churchill.. Die Liste von Persönlichkeiten die in Reden und Zitaten auf den verdeckten Einfluss hinweisen ist gewaltig! Ganz geschweige den von denen, die die ganze Sachen ins Leben riefen, die Zitate von Rothschild sowie des illuminaten gründers weißhaupt lassen tief in das Wesen dieser Orden blicken, deshalb bitte ich Sie sich nochmals gründlich zu informieren bevor sie mit ihrerer unerheblich Weise über die Fakten hinwegsehen. Das Spiegel Abo hab ich schon gekündigt, macht weiter so und ihr verliert mich auch als online Besucher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ahh!? 16.01.2015, 08:35
167. An Naivität nicht zu überbieten

Genauso wie an faktenunkenntnis! Knigge als einflussreichsten illuminat zu bezeichnen entspricht der Sache ja so gar nicht! Außerdem scheint die Vereinigung des illuminaten Orden mit dem der Freimaurer auch am Autor vorbei gegangen zu sein. Außerdem sollten die zahlreichen reden und Zitate von Kennedy, Washington, Disteln, Churchill usw für sich sprechen. Auch eine genaue Studie der Texte von illuminati Gründer weishaupt selbst sowie der Rockefeller und Rothschilds wären für den Autor wohl hilfreich. Zu denken das die Eliten dieser Welt (bzw die oberen zehntausend) keine absprechen treffen ist einfach nur dumm.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
les2005 20.01.2015, 09:55
168. Das Denken ist frei

Zitat von nanu
Wie in der Kirche. Nachdem das lesen der Bibel nicht mehr unter Todesstrafe steht, sind die Schriften allgemeinzugänglich.Aber die kritischen Stellen wir dürfen nicht nach unseren Verständnis interpretieren. Das legen sie uns weitehinr aus. Sie erklären uns, wie wir das gelesene verstehen dürfen. Das ist Demokratieverständnis ich nenne das Verblödung.
Denken darf jeder, was er will. Nur kommt halt bei Manchem nicht viel raus dabei...
Bevor man überall die absurdesten Geheimnisse reininterpretiert, ist es manchmal hilfreich, sich mit Tatsachen und historischem Kontext zu befassen. Das ist natürlich etwas mühsamer und vor allem lange nicht su aufregend, wie in irgendwelchen Foren auf die Verschwörungstheorien von irgendwelchen selbsternannten Experten zu stoßen, die man zwar überhaupt nicht kennt, sie aber trotzdem für vertrauenswürdiger hält als 99% der restlichen Menschheit.

Bei soviel Grips kann man den Betroffenen nur wünschen, daß sie nicht mal ein Anruf aus Nigeria erreicht, mit dem unschlagbarem Angebot, ein paar Millionen Dollar gegen 5 Prozent Provision,... na ja Sie wissen schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 17 von 17