Forum: Wirtschaft
Verstoß gegen soziale Standards: Daimler trennt sich von Sarah Wiener
DPA

Der Autokonzern Daimler hat nach SPIEGEL-Informationen seine Verträge mit Firmen der Fernsehköchin Sarah Wiener beendet. Der Grund: Mitarbeiter sollen dort mehr als zehn Stunden täglich gearbeitet haben.

Seite 5 von 19
spatzi 28.12.2014, 17:31
40. Mehr als 10 Std. ist doch nun wirklich nicht das Problem ....

... Es ist doch nun wirklich nicht das Problem, mehr als 10,12 oder notfalls auch einfach mal 14 Stunden zu arbeiten. Das ist in der Gastro völlig normal und dazu ist man auch bereit und fähig, solange es nicht der Regelfall ist, sonst arbeitet man nicht in der Gastro.

Die wirklichen Probleme werden hier feige unterschlagen: 1.) die bescheidene Bezahlung und 2.) die Rechtlosigkeit. Klar auf dem Papier bestehen Gesetze, aber wenn ich etwas sage, dann bin ich doch der nächste der fliegt. Ein Herr von Leuten steht bereit, meinen Job zu übernehmen. Das ist viel schlimmer als die Langzeittätigkeit. Wirklich bald haben wir es in Deutschland gebracht, wirklich weit.
Aktuelles Beispiel:Der Mindestlohn ab Januar. Wir müssen uns ab sofort Pausen aufschreiben, die wir gar nicht machen/gar nicht machen können, denn niemand kann Pause machen, wenn der Laden gerade brummt.
Umfragen unter Kollegen in anderen Restaurants kämpfen mit denselben Problemen. Und: Vorbeugend hat der Chef erklärt: wenn wegen dieser Melde-Hotline für Verstöße gegen den Mindestlohn ab Januar eine Kontrolle kommt, dann wird die komplette Belegschaft ausgetauscht, wenn man den Schuldigen nicht findet.
So ist das in Deutschland, Ihr Traumtänzer.
10 Std. Arbeiten sind das geringste Problem!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
edelspamer 28.12.2014, 17:35
41.

Der Sinn eines Werkvertrages lag nicht ursprünglich im Umgehen von tariflichen Vereinbarungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ir² 28.12.2014, 17:36
42.

Wenn die Leute für die 10 h anständig bezahlt werden, wo ist das Problem? Wer glaubt, in der Gastronomie gäbe es Arbeitszeiten wie bei der IGM, der hat wohl keine Ahnung wovon er spricht....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frank-xps 28.12.2014, 17:36
43. Konzerne und Dumme

sind das nicht die Optimierer, die Outsourcer die erst aus Kostengründen Subunternehmen anheuern und dann verwundert feststellen das es einen Grund hat das die günstiger sind !!!
Was ist eigentlich mit der Mercedes Rennsporttochter HWA da sind 15-20 Stunden am heiligen Sonntag sogar.
Und an die ganzen Spinner hier wo Lebt ihr denn sobald ihr mal mit offenen Augen durch die Welt geht seht ihr mal wie Art viele Menschen für Ihre Familien arbeiten müssen.
Wenn also 10 h +x ein Riesenskandal ist dann schaut in Krankenhäuser usw. an alle Laberer bin gespannt wie ihr die Kostensteigerung in Höher von 100% wegsteckt.
Die Notwendig ist in allen Bereichen um das über all zu bezahlen. Dann quiekt ihr aber und ffahrt zum Urlaub in die Türkei mal drauf geachtet wielange dort die gleichen Angestellten arbeiten ? Wanderarbeiter in China fahren einmal im Jahr nach Haus zur Familie, und wer reißt jetzt den TV von der Wand ?
Aber ich vergaß die europäischen TV Hersteller sind ja alle Pleite gegangen weil die Gutmenschen lieber BILLIG kaufen wollten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alexxa2 28.12.2014, 17:37
44. Na ha, sehr traurig

Wird sie nicht sein. Die Kohle die sie so eingesackt hat, bleiben ihr. Wo bleibt die Entschädigung für die ilegalen Überstunden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Coldfinger 28.12.2014, 17:38
45. Gut so!

Frau Wiener entblödet sich auch nicht, im Fernsehen darüber zu lamentieren, dass sie ihren Mitarbeiten keinen Mindestlohn zahlen könne, weil sie den Preis für ein Schnitzel sonst verdoppeln müsse.

Das ist Heuchelei in Reinkultur: einerseits gegen Preisdumping und industrielle Tierhaltung bei Lieferanten Stellung beziehen, andererseits Lohndumping und unwürdige Arbeitsbedingungen im eigenen Haus praktizieren.

Besser wäre es, angemessene Arbeitsbedingungen und Löhne zu gewährleisten und ggf. den Preis für Schnitzel entsprechend anzupassen. Wenn alle Gastronomen danach verfahren (müssen), wird der Wettbewerb wieder vermehrt über Qualität ausgetragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Coldfinger 28.12.2014, 17:40
46. Urlaub am Schreibtisch?

Zitat von andreas.joest
als Beamter im Flugwetterdienst habe ich mein ganzes Leben lang 12h-Schichten geschoben-auch Weihnachten, und das war vom Verkehrsministerium so angeordnet!
Als Beamter haben Sie mit Sicherheit andere Arbeitsbedingungen als Köche und Hilfspersonal in einer Großküche.

Das was bei Ihnen als "Arbeit" durchgeht, wäre für andere Uraub am Schreibtisch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fastwriter 28.12.2014, 17:42
47. Lustig

Ausgerechnet Daimler sorgt sich um soziale Standards?

Der Konzern, der in seinen deutschen Fabriken Menschen mit Werkverträgen zu Niedrigstlöhnen beschäftigt und ihnen die Mitbestimmungsrechte verwehrt?

Der Konzern, der seinen Mitarbeitern im Sprinter-Werk-Düsseldorf, das seit Jahren hochprofitabel ist, die Pistole auf die Brust gesetzt hat und mit der Errichtung eines Sprinterwerks in Nordamerika gedroht hat? Natürlich macht man so etwas nur, um die hohen deutschen Sozialstandards in Nordamerika einzuführen. Und nicht etwa später von US-Arbeitssklaven zusammengehauene Sprinter in Europa zu verkaufen und die deutschen Werke dann zu schließen...

Ein Hoch auf diese sozialverantwortlichen Top-Manager in Stuttgart!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maître111 28.12.2014, 17:42
48. Leider üblich

in der Gastronomie. Und noch viel schlimmer bei den vielen asiatischen Imbissen, in denen Zehntausende täglich speisen. Oder warum glaubt ihr, dass euer Essen dort so billig ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
b.oreilly 28.12.2014, 17:46
49.

Zitat von wermoe
Alternativ lockt ja immer noch ein Leben in Saus und Braus in Hartz IV ...
Wobei, die meisten wissen es wahrscheinlich nicht, aber Frau Wiener bezog auch einige Zeit lang Hartz4.

http://www.focus.de/panorama/welt/als-hartz-iv-empfaengerin-tv-koechin-sarah-wiener-hatte-tuetensuppen-phase_aid_753191.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 19