Forum: Wirtschaft
Vetternwirtschaft in Griechenland: Syriza ist auch nicht besser
REUTERS

Griechenlands neue Regierung wollte dem Filz ein Ende setzen. Nun bekommen aber auch Freunde und Verwandte von Syriza-Politikern schöne Posten - darunter ein Cousin von Premier Tsipras.

Seite 1 von 28
oneten 07.05.2015, 16:14
1. Schock!

ich bin schockiert! Die sind ja auch nur wie die CSU!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
umweltfreak 07.05.2015, 16:15
2. Die Frage

ist doch, ob die Personen, die in Aemter berufen wurden, qualifiziert sind oder nicht. Wenn sie qualifiziert sind, duerfte ihnen ihr Nachname oder verwandtschaftliche Beziehung nicht zum Nachteil werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micromiller 07.05.2015, 16:15
3. Ist es bei uns und im Rest der Welt anders?

Deutsche Bahn, Krankenkassen, Wasserwerke, Staatsfernsehen etc etc

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vox veritas 07.05.2015, 16:16
4. Tja, ....

... jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.

Warum sollte es in Griechenland anders sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lungu_t_m 07.05.2015, 16:16
5. Warum soll sich auch etwas ändern?

Das Geschäftsmodell von Griechenland ist einfach. Europa betrügen und sich ein schönes Leben machen. Schmeißt Griechenland aus der EU raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zitzewitz 07.05.2015, 16:16
6. Business as usual

Die Vetternwirtschaft läuft in Griechenland wie geschmiert, die ist durch keine Krise zu erschüttern, das war schon immer so und wird auch so bleiben.
Die übrige Wirtschaft ist eh nicht der Rede wert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karlsiegfried 07.05.2015, 16:18
7. Gibt es in Deurschland auch

Nur versteckter und diskreter. Siehe vorzugsweise Bayern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tkedm 07.05.2015, 16:18
8.

Zitat von oneten
ich bin schockiert! Die sind ja auch nur wie die CSU!
Wie kann man auch so naiv sein und glauben, "Linke" wären weniger korrupt als "Rechte"?

Dieser Glaube herrscht noch groß im SPON-Forum. Dafür gibt es nur keinerlei Belege.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hevopi 07.05.2015, 16:18
9. Es fehlt ja nur noch,

dass jemand darüber erstaunt ist. Der Regierungs-wechsel hat schließlich in Griechenland stattgefunden, das korrupteste und verkorkste Land Europas. Nennen wir es doch einfach beim Namen: Diese Art der Kultur ist uralt und wird weitergepflegt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 28