Forum: Wirtschaft
Volksabstimmung in der Schweiz: Eine Frage des Goldes
REUTERS

Die Schweiz hat pro Kopf die höchsten Goldreserven, doch das reicht vielen Eidgenossen nicht. Per Volksabstimmung soll der Bestand nun verdreifacht werden, die Chancen stehen gut. Bei einem Ja könnte der Weltmarktpreis explodieren.

Seite 1 von 12
zauselfritz 17.11.2014, 11:52
1. Ach Herrje die SVP!

Jedes mal wenn ich die hysterisch-alarmistisch-populistische Argumentation der SVP zu diesem Thema lese, beschleicht mich das Gefühl, dass sich die Parteibonzen hier u.a. eine Gelegenheit konstruieren wollen, die es ihnen erlaubt private Goldbestände mit zu erwartenden Gewinnaufschlägen zu veräussern. Anders ist dieser Unfug ja nicht erklärbar.

Dieses Gefühl habe ich natürlich auch bei anderen SVP-Themen. Man muss sich nur die Zusammenhänge zwischen Intiative, Initianten und deren pivatwirtschaftlichen Umtrieben genauer anschauen um wild klingende aber gar nicht so abwegige Theorien aufzustellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr T 17.11.2014, 11:58
2. Gold kann mn nicht essen (frei nach einem alten Indianersprichwort()

Meine Guete, wenn eine Krise kommt, kann man auch vom Gold nicht leben... Aber gleich folgen die Jubelarien uber die gleucklichen Schweizer und wie wichtig Gold ist. Vielleicht es waere besser etwas zu spekulieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Europa! 17.11.2014, 12:06
3. Gold kann man nicht essen

Gold ist eine hochgradig irrationale und spekulative Geldanlage, weil das gelbe Metall keinen realen Wert hat und die industrielle Nutzung sehr klein ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KarlFaktor48 17.11.2014, 12:06
4.

Zitat von RSchubi
Daher halte ich für deutsches Gold den Lagerort Deutschland für richtig.
Die Suche nach einem deutschen Goldendlager dürfte sich auch nicht so aufregend gestalten, wie das vom Atommüll. Aber die üblichen Verdächtigen ketten sich bestimmt auch dort an die Schienen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
el-gato-lopez 17.11.2014, 12:10
5. Buzzfeed?

Mal wieder SPON auf Buzzfeeds Spuren... Natürlich ist diese Initiative schräg und deshalb hübsch schlagzeilenträchtig. Der Witz ist nur, dass Sie laut allen Umfragen keine Chance an der Urne hat (und das weiss man in der Schweiz schon seit längerem). Unter Strich bleibt hier also nur wieder eine typische Kuriositätenmeldung über "wunderliche Schweizer" ohne Nachrichtenwert.

Interessanter, weil umstrittener und mit besseren Chancen unterwegs, ist die "Ecopop"-Initiative (Zuwanderung radikal beschränken). Aber über die schreibt man im deutschen Medienmainstream natürlich nicht, weil man analog zur "Masseneinwanderungsinitiative" befürchten müsste, dass zu viele Deutsche zumindest grundsätzlich dem Anliegen zustimmen würden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
screammr 17.11.2014, 12:10
6. Goldes Glanz

Ist nur ein Edelmetall und alle fangen an zu spinnen, bringt noch nicht mal Rendite.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kojak2010 17.11.2014, 12:17
7.

und warum haben die Schweizer damals bei knapp 300 Dollar fast das gesamte Gold verkauft..? um es jetzt bei 1200 wieder zurück

Beitrag melden Antworten / Zitieren
exil-berliner 17.11.2014, 12:18
8. Goldpreis manipuliert seit Jahren

Seit Ausbruch der Wirtschaftskrise 2008 wird der Goldpreis künstlich manipuliert. Hoffen wir für die Schweizer dass die Spekulation nicht mit einem Fehlschlag endet.
Es gibt monitäre Mächte auf diesem Planeten die können alles egal ob Dollarkurs, Ölpreis oder Rohstoffe nach belieben "justieren".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mal so mal so 17.11.2014, 12:19
9. meines wissens, kann man papiergeld

Zitat von Mr T
Meine Guete, wenn eine Krise kommt, kann man auch vom Gold nicht leben... Aber gleich folgen die Jubelarien uber die gleucklichen Schweizer und wie wichtig Gold ist. Vielleicht es waere besser etwas zu spekulieren...
auch nicht essen. zumindest wird man davon auch nicht satt. und meines wissens, war und ist gold seit jahrtausenden das krisenmittel. da können sie banknoten drucken wie sie wollen. aber wenn sie in der krise in gold bezahlen können haben sie schon gewonnen. oder warum glauben sie kauft china, russland etc. zur zeit soviel gold?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12