Forum: Wirtschaft
Vorwurf des Marktmissbrauchs: Vergleichsportal Idealo fordert 500 Millionen Euro von
Lionel Bonaventure / AFP

Das Vergleichsportal Idealo wirft Google vor, seine marktbeherrschende Stellung als Suchmaschinenbetreiber zu missbrauchen. Deshalb fordert das zu Axel Springer gehörende Portal eine halbe Milliarde Euro Schadensersatz.

Nonvaio01 12.04.2019, 17:04
1. kein wunder das es keine posts gibt

die sind wohl alle gleich, darum auch alle gevblockt an posts.

Springer will wie immer nur noch mal schnell kasse machen, da man angst hat nun pleite zu gehen da Google wohl in zukunft keine seiten von Springer mehr listen wird auf such anfragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren