Forum: Wirtschaft
VW-Abgasaffäre: Versiert und verlässlich? Das war mal
DPA

Volkswagen hat nicht nur seine Absätze in den USA in Gefahr gebracht, es ist viel schlimmer: Die VW-Konzernführung hat fahrlässig den Ruf der gesamten deutschen Industrie aufs Spiel gesetzt.

Seite 1 von 15
Big Duke 23.09.2015, 08:13
1. Ich freue

mich, wenn die arroganten Autobauer nun mal kleinere Brötchen backen müssen. Knebelverträge für Zulieferer...
So konnte es nicht weitergehen. Herr Prof. Winterkorn beschädigt noch seinen guten Ruf zum Schluß... so sollte man als Top Manager nicht ausscheiden. Schade eigentlich aber dennoch gerecht. Hochmut kommt vor dem Fall!

Beitrag melden
privado 23.09.2015, 08:15
2. Nur Fahrlässig?

Eher grob fahrlässig. VW hat den Ruf der deutschen Industrie nachhaltig beschädigt. Gier frisst Hirn - auch in diesem Fall gilt der wohlbekannte Ausspruch.

Beitrag melden
DMenakker 23.09.2015, 08:17
3.

Winterkorn als Lichtgestalt des deutschen Ingenieurswesen, der oberste gleiche unter gleichen mit seinen 600.000 fleissigen Arbeitern, und nur im Ruf beschädigt durch die böse US-Niederlassung.

Mein Gottchen, was soll das sein? Grimms Märchen auf modern oder eine bezahlte PR Kampagne pro Winterkorn? Man wird ihn samt Sessel hinaustragen und entsorgen müssen. Er klebt halt wie so viele andere auch.

Beitrag melden
gympanse 23.09.2015, 08:20
4.

Früher oder später hätte die Welt eh mitbekommen, dass Made in Germany im gloalisierten Zeitalter nichts mehr her macht. Dipl. Ing. gibt es nicht mehr. Der Verfall nach Bologna ist überall zu spüren. Deckt sich aber mit Niedriglöhnen. Und wenn das nicht reicht, wird halt direkt in China produziert und nur noch das Label ist Deutsch, auf dem Waschzettel steht schon lange, Made in China oder nur noch Assemled in Germany. Wer noch was werden will studiert BWL und wird Banker. So ist das halt.

Beitrag melden
steinbock8 23.09.2015, 08:20
5. was ist bloß los

das soll die Krone der deutschen Industrie sein das sind dumme Jungs mit krimineller Energie erwachse vernünftige Männer lassen auf so einen Quatsch gar nicht ein oder lässt die Gier nach macht und Geld den Verstand sausen wird das das Jahrhundert der dummköpfe unser made in Germany ist auch im Eimer danke liebe industriebosse

Beitrag melden
jujo 23.09.2015, 08:21
6. ...

Ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren, daß das Ansehen unter den Wirtschaftseliten unseres Landes umso größer ist, je größer und lukrativer die Gaunereien
sind die begangen werden.

Beitrag melden
qumpf 23.09.2015, 08:26
7. Keine Zeit für Schadenfreude

Obwohl es dt. Diesel-Fahrzeuge gibt, die den Test der ICCT mit Bravour bestanden, bleibt ein Image-Schaden für die gesamte dt. Automobil-Branche.
Der Dieselantrieb im Allgemeinen wird durch einen Hersteller in Verruf gebracht. Die genauen Ergebnisse des ICCT, welche die aktuelle Dieseltechnologie bzgl. Umweltverträglichkeit lobt, schaut sich keiner mehr an. Was sind die Messergebnisse (Ruß), wenn ich mit der PEMS-Methode einen Benziner Direkteinspritzer Messe?
Obwohl bzw. weil es es eine ziemliche Schweinerei Weniger ist, wünsche ich den Mitarbeitern von Audi und VW alles Gute.

Beitrag melden
frenchie3 23.09.2015, 08:26
8. Wenn es stimmt was in einem anderen Artikel steht,

nämlich daß es lediglich eines größereren Kats mit 100 Euro Mehrpreis beim Jetta gebraucht hätte, kann man das Wort Dämlichkeit künftig mit zwei Buchstaben schreiben. Aus eigener Erfahrung weiß ich das Einkäufer in Großbetrieben fast ausschließlich keinerle Ahnung haben was sie kaufen. Eine Konzertation mit Ingenieuren wird erst gemacht wenn preisliche Entscheidungen getroffen wurden. Der Ingenieur muß dann was draus machen. Meine berufliche Erfahrung mit VW läßt mich ahnen daß das hier der Grund sein könnte

Beitrag melden
whoami59 23.09.2015, 08:29
9. Eigentlich sollte man mehr von

der "Deutschen Qualitätspresse" erwarten können?

Jetzt jeden Tag auf´s NEUE über VW herzuziehen, hilft dem Konzern nicht wirklich!
Wo ist denn der Journalist, der mal anderes schreibt und nicht ständig neues Öl in´s Feuer gießt?

In diesem Sinne
who cares?

Beitrag melden
Seite 1 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!