Forum: Wirtschaft
VW soll Porsche übernehmen - eine gute Lösung?

Der Machtkampf scheint entschieden: Volkswagen soll mit knapp 50 Prozent bei Porsche einsteigen. Ein gutes Signal für die deutsche Autoindustrie?

Seite 69 von 69
PeteLustig 09.12.2009, 09:51
680. Indirekter Angriff auf BMW

Man darf nicht vergessen, dass Suzuki ebenfalls Motorrad-Produzent ist und in Deutschland nach BMW-Motorrad den zweitgrößten Marktanteil besitzt.

Ducati-Fahrer Piëch wird wohl auch den deutschen Zweiradmarkt umkrempeln wollen. Hoffentlich läuft das nicht auf eine erzwungene Höherpositionierung der (Budget)Modellpalette Suzukis heraus. Suzuki-Fahrer werden nicht bereit sein, BMW-Preise zu zahlen sondern auf Honda umsteigen. Honda bietet ebenfalls eine hohe Qualität zu geringeren Preisen (Im Vergleich zu BMW).

Beitrag melden
janne2109 19.12.2009, 08:12
681. VW soll Porsche übernehmen - eine gute Lösung?

Zitat von -murof-
Aaah, die beliebten Totschlagargumente. Penisersatz, dass ich nicht lache. Vielleicht brauchen Sie nur eine Ausrede, um in ihre Spiesserkarre zu steigen.

Och mit Spiesserkarre hat das wenig zu tun, eher mit dem Spiesser im Porsche. Wenn ich mir die Porschefahrer in unseren Landen so ansehe, dann sind es entweder ältliche Herren, die automatische Garagentore haben, um einmal weniger aussteigen zu müssen, denn damit haben sie bereits größere Probleme, oder es ist die jüngere Ausgabe, der alten Säcke, die vor Furcht, dass die Leasingfirma den Porsche abholt, kaum noch die Tür öffnen.

Halt- ich habe noch eine Gruppe vergessen, die Gruppe der meist wirklich hübschen Frauen, die das rollende Geschoss vom Verehrer, verehrten Ehemann etc. bekommen haben um nicht mit ihren Highheels davon zu laufen.
Der Hauptgrund mir keinen Porsche gegen BAR!Zahlung zu kaufen. Und ich mag Porsche wirklich sehr.

Beitrag melden
ardschuna 19.12.2009, 16:08
682.

Zitat von janne2109
Och mit Spiesserkarre hat das wenig zu tun, eher mit dem Spiesser im Porsche. Wenn ich mir die Porschefahrer in unseren Landen so ansehe, dann sind es entweder ältliche Herren, die automatische Garagentore haben, um einmal weniger aussteigen zu müssen, denn damit haben sie bereits größere Probleme, oder es ist die jüngere Ausgabe, der alten Säcke, die vor Furcht, dass die Leasingfirma den Porsche abholt, kaum noch die Tür öffnen. Halt- ich habe noch eine Gruppe vergessen, die Gruppe der meist wirklich hübschen Frauen, die das rollende Geschoss vom Verehrer, verehrten Ehemann etc. bekommen haben um nicht mit ihren Highheels davon zu laufen. Der Hauptgrund mir keinen Porsche gegen BAR!Zahlung zu kaufen. Und ich mag Porsche wirklich sehr.
Nettes Sammelsurium an Vorurteilen.

Schon mal dran gedacht, dass es Leute gibt, die sich einen 911 kaufen, weil es der Inbegriff des Sportwagens ist und einfach Fahren in seiner schönsten Form vermittelt?

Es macht einfach Vergnügen, dieses Auto zu Fahren! Meinen ersten habe ich mit 35 gekauft, und fahre bereits den zweiten - weil der Motorsound begeistert, die Kraft Emotion weckt und das Fahren jedesmal ein Erlebnis ist.

Punkt.

Beitrag melden
Bezahler 19.12.2009, 16:42
683. Schön war`s

Zitat von ardschuna
Nettes Sammelsurium an Vorurteilen. Schon mal dran gedacht, dass es Leute gibt, die sich einen 911 kaufen, weil es der Inbegriff des Sportwagens ist und einfach Fahren in seiner schönsten Form vermittelt? Es macht einfach Vergnügen, dieses Auto zu Fahren! Meinen ersten habe ich mit 35 gekauft, und fahre bereits den zweiten - weil der Motorsound begeistert, die Kraft Emotion weckt und das Fahren jedesmal ein Erlebnis ist. Punkt.
Da muß ich beipflichten.Allerdings war an den Kisten immer was kaput.Der Kundendienst war auch an der Unverschämtheitsgrenze(Regelmäßiger Turboladerwechsel für ca 3500DM etc.).Als ich mit mitte 30 dann die grauen Haare bekam bin ich auf Mercedes umgestiegen.Wäre mir zu albern gewesen .Als grauer Panther im Porsche erntet man doch zu schnell Mitleid.

Beitrag melden
Seite 69 von 69
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!