Forum: Wirtschaft
VW-Vorstände bestehen trotz Abgasskandal auf hohen Bonuszahlungen
DPA

Sie sprechen von einer "existenzbedrohenden Krise", doch auf ihren Bonus wollen die VW-Vorstände nach SPIEGEL-Informationen nicht verzichten. Aufsichtsratschef Pötsch ließ sich den Wechsel ins Kontrollgremium besonders teuer bezahlen.

Seite 12 von 63
lost55 07.04.2016, 10:38
110.

Ich erlange immer mehr die Überzeugung, mich von der Marke VW zu trennen !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 07.04.2016, 10:39
111.

So viel Arroganz und Rücksichtslosigkeit! Ich bin sprachlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JK2106 07.04.2016, 10:39
112. Überheblichkeit kommt vor dem Fall

Ich habe schon seit einiger Zeit das Gefühl, dass speziell DIESER Konzern glaubt über Allem und Allen zu stehen und sich für den Mittelpunkt der Welt hält.
Der Vorstandvorsitzende kommuniziert in den USA, dass alles nur ein Missverständnis sei, Winterkorn wusste von nix, Lösungen zur Behebung des Problems sind nicht in Sicht, Entschädigungen zahlt man nur dort, wo man die meisten Probleme vermutet usw.
VW, ich wünsche Euch das Ihr alle sowas von auf die Schnauze fallt....allerdings...arme Belegschaft

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Motorkopf 07.04.2016, 10:39
113. Das kommt davon, wenn...

...Angestellt ihre "Löhne" selbst bestimmen. Ähnlich ja auch bei unseren Polit-Nasen.
Da ist der Begriff "Gier" leicht untertrieben und das Wort "schamlos" unzureichend.
Was diesen Herren eigentlich zustehen würde, wäre eine Trachtprügel mit 2 Wochen Hausarrest. Tiere haben ein sozialeres Verhalten als diese Emporkömmlinge! (die manche Leute sogar "Elite" nennen...)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Danae1975 07.04.2016, 10:39
114. #54 dirkzioid

Das ganze System ist faul da reicht es nicht den Vorstand eines Unternehmens auszutauschen. Diese selbstbedienungsmentalität ist doch überall vorhanden. Wir brauchen einen Aufstand der Bevölkerung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
subiccrit 07.04.2016, 10:41
115. Talfahrt

Man kann nur wünschen, dass VW ins bodenlose fällt!
Diese Herren sind doch hauptverantwortliche des hausgemachten Skandals und sollten dementsprechend überhaupt keine Boni bekommen. Was heisst da verzichten?
Hoffe, dass sich VW Besitzer von Ihren Autos trennen und damit dem Konzern die rote Karte zeigen. Dann wird dem VW Konzern mal deutlich gezeigt, wo sie mit Ihren Karren bleiben können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus_wienken 07.04.2016, 10:41
116.

Zitat von blabla55
Falls auf den Bonus verzichtet würden,nagen die armen Herren dann am Hungertuch?
Sicherlich nicht.
Aber wenn es nun einmal vertraglich so vereinbart wurde ist gegen den Bonus juristisch nichts einzuwenden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
watch15 07.04.2016, 10:41
117. Nur zu liebe Vorstände

Greift nochmal richtig rein in die Kasse, bevor Euer Laden den Bach runtergeht. Charakter, Anstand und Verantwortung für sein unqualifiziertes Handeln tragen ... das sind Fremdwörter bei diesen "Herren".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
familienanz 07.04.2016, 10:42
118. dann hole ich mir auch den Teil vom Kuchen

Ich bin einer von den Abgasbetroffenen und verhielt mich bisher äußerst zurückhaltend. Wenn aber soviel Geld noch da zu sein scheint, dann werde ich mich jeder möglichen Klage wegen Schadenersatz anschliessen.
R. Nanz

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jj2005 07.04.2016, 10:43
119. Sperrminorität

Zitat von isi723
Hat nicht das Land Niedersachsen bei VW eine Sperrminorität auf Basis des VW Gesetzes?
Der Spiegel hat sicher Zugriff auf die relevanten Entscheidungen der Landespolitiker. Interessant wäre es allemal! Man fragt sich natürlich auch, wann VW als Konzern endlich Schadensersatz gegen seine kriminellen Manager fordern wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 63