Forum: Wirtschaft
Wäre es besser für Griechenland, die Eurozone zu verlassen?

Mehr Verwirrung war selten: Das Tauziehen um die wirtschaftliche und politische Zukunft Griechenlands entwickelte sich zu einer beispiellosen Achterbahnfahrt. Die Zukunft des Landes ist ungewiss. Wäre es für die Griechen besser, die Eurozone zu verlassen?

Seite 20 von 20
obermoos 13.03.2012, 13:11
190.

Zitat von sysop
Mehr Verwirrung war selten: Das Tauziehen um die wirtschaftliche und politische Zukunft Griechenlands entwickelte sich zu einer beispiellosen Achterbahnfahrt. Die Zukunft des Landes ist ungewiss. Wäre es für die Griechen besser, die Eurozone zu verlassen?
Verschiedentlich ist schon darauf hingewiesen worden, dass mit einer in dem Fiskalpakt zu vereinbarenden einheitlichen Besteuerung in den Euroländern und als Folge dieser einheitlichen Besteuerung mit einem Euroländerfinanzausgleich die Lösung der Schuldenkrise den richtigen Adressaten erreicht.
Dies sind das EU-Parlament für die Finanzgesetzgebung und die EU-Kommission als oberste europäische Finanzbehörde. Die Reihenfolge wäre dann Barroso und dann Sarkozy, Merkel, Schäuble u.a.Die Griechen bekommen keinen Sparkommissar aus Berlin, sondern das EU-Parlament beschliesst das Besteuerungsverfahren und die EU-Komission ist dem griechischen Finanzminister vorgesetzt genauso wie den anderen Finanzministern. Nach erfolgtem Finanzausgleich können die lokalen Parlamente von ihrem Königsrecht Gebrauch machen und das ihnen zugewiesene Geld einvernehmlich mit den Bürgerinnen und Bürgern verteilen.

Beitrag melden
Seite 20 von 20
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!